Kleopatra IV.

Kleopatra IV.

Kleopatra IV. († 112 v. Chr. in Antiochia) war die Tochter des ägyptischen Königs Ptolemaios’ VIII. Euergetes II. und dessen Nichte Kleopatras III. aus der Dynastie der Ptolemäer, die im Jahr 141 oder 140 v. Chr. geheiratet hatten.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Kleopatra IV. wurde jung mit dem älteren ihrer beiden Brüder Ptolemaios IX. Soter II. verheiratet. Wahrscheinlich begleitete sie ihn nach Zypern. Etwa Anfang 115 v. Ch., kurz nach dem Regierungsantritt von Ptolemaios IX., zwang ihn seine Mutter Kleopatra III., sich von der offenbar machtbewusst agierenden Kleopatra IV. scheiden zu lassen und seine jüngere und lenkbarere Schwester Kleopatra Selene zur neuen Gemahlin zu nehmen.[1] Es ist nicht sicher, ob Kleopatra IV. oder Kleopatra Selene dem Ptolemaios IX. die Tochter Kleopatra Berenike III. gebar, doch ist die erste Möglichkeit wahrscheinlicher, weil Kleopatra Berenike III. schon 101 v. Chr. eine Ehe eingegangen war.[2]

Kleopatra IV. betrieb nun die Hochzeit mit dem Seleukiden Antiochos IX. Kyzikenos, der als Prätendent seinen älteren Stiefbruder Antiochos VIII. Grypos bekriegte. Um ihr Heiratsbegehren zu fördern, brachte Kleopatra IV. als Mitgift ein auf Zypern von Ptolemaios X. Alexander I. abgeworbenes Heer nach Syrien mit.[3] Die Rekrutierung dieser Truppen gelang ihr wohl deshalb leicht, weil sie vermutlich mit ihrem damaligen Gatten Ptolemaios IX. während dessen Funktion als Statthalter in Zypern gewesen war und seither wohl gute Kontakte zu den Offizieren der Inseltruppen gepflegt hatte.[4] Um 115 v. Chr. fand die Heirat von Kleopatra IV. und Antiochos IX. statt, dem sie den Antiochos X. gebar.

Die Ehe mit dem Seleukiden war jedoch kein Erfolg. Antiochos IX. verlor eine Schlacht gegen seinen Rivalen Antiochos VIII., der daraufhin Kleopatra IV. in Antiochia belagerte. Nach der Eroberung der Stadt (112 v. Chr.) wurde die in den Apollotempel geflüchtete Kleopatra IV. auf Verlangen ihrer Schwester Tryphaina, der Ehefrau ihres Gegners, getötet.[5]

Literatur

Weblink

Einzelnachweise

  1. Iustinus 39, 3, 2.
  2. F. Stähelin (s. Lit.), Sp. 748.
  3. Iustinus 39, 3, 3.
  4. W. Huß (s. Lit.), S. 637.
  5. Iustinus 39, 3, 4-11.

Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kleopatra II. — Kleopatra II. (* um 185 v. Chr.; † 116 oder 115 v. Chr.) war eine Königin von Ägypten aus der Dynastie der Ptolemäer. In ihrer Jugend erlebte sie den erst auf römische Intervention beendeten Einfall des seleukidischen Königs Antiochos IV. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra — (lateinisch Cleopatra) ist der Name mehrerer ägyptischer Königinnen und Regentinnen aus der Dynastie der Ptolemäer.[1] Kleopatra I. (* um 204 v. Chr., † 176 v. Chr.) war die Ehefrau von Ptolemaios V. Kleopatra II. (* um 185 v. Chr., † 116 v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra I. — Kleopatra I. (* um 204 v. Chr.; † April oder Mai 176 v. Chr.) war eine Königin von Ägypten. Sie war eine Tochter des Seleukidenkönigs Antiochos III. und der Laodike und heiratete 193 v. Chr. Ptolemaios V. aus der Dynastie der Ptolemäer.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra VI. — Kleopatra VI. Tryphaina (* um 95 v. Chr.; † 57 (?) v. Chr.) war eine ägyptische Pharaonin (Königin). Sie war die Tochter des Ptolemaios IX. sowie die Schwester und einzige sicher bezeugte Gattin Ptolemaios’ XII. Auletes. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra V. — Kleopatra V. Selene, auch Kleopatra Selene I. (* etwa zwischen 135 und 130 v. Chr.; † 69 v. Chr.) war die Tochter des ägyptischen Königs Ptolemaios VIII. Euergetes II. und dessen Nichte Kleopatra III. aus der Dynastie der Ptolemäer, die im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Kleopatra —   Schon Ende des Jahres 37 v. Chr. trennte sich Antonius wieder von Octavia, um kurz darauf Kleopatra zu heiraten, der er als Morgengabe wichtige römische Gebiete (u.a. Teile Syriens) schenkte. Sein Feldzug gegen die Parther im folgenden Jahr… …   Universal-Lexikon

  • Kleopatra — (Ханиоти,Греция) Категория отеля: Адрес: Chanioti, Ханиоти, 63085, Греция Описани …   Каталог отелей

  • Kleopátra — (Будапешт,Венгрия) Категория отеля: Адрес: 1133 Будапешт, Kárpát utca 11, Венгрия …   Каталог отелей

  • Kleopatra — (Калифея (Халкидики),Греция) Категория отеля: Адрес: Kallithea Halkidikis, Калифея (Халки …   Каталог отелей

  • Kleopătra — Kleopătra, 1) Tochter des Boreas und der Oreithyia, Gemahlin des Phineus (s. d.). 2) Die älteste Tochter des ägyptischen Königs Ptolemäos XIII. Auletes, wurde 51 v. Chr., 17 Jahre alt, durch das Testament desselben zur Mitregentin und Gemahlin… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”