Korotkow-Geräusch

Korotkow-Geräusch
Prinzip der auskultatorischen Blutdruckmessung anhand der Korotkow-Geräusche
Blutdruckmessgerät, das Nikolai Sergejewitsch Korotkow entwarf

Unter einem Korotkow-Geräusch (nach Nikolai Sergejewitsch Korotkow[1][2]) versteht man das Geräusch, das bei einer Blutdruckmessung mit einem Stethoskop hörbar (auskultierbar) ist. Beim Aufpumpen der Blutdruckmanschette wird die Arterie abgedrückt. Die pulssynchronen Geräusche, die beim langsamen Ablassen des Drucks in der Manschette hörbar werden, nennt man Korotkow-Geräusche. Es handelt sich bei ihnen um Verwirbelungsgeräusche, die nur bei einer teilweisen Kompression der Arterie hörbar sind. Wenn sie auftreten (Zeitpunkt A in der Abbildung), kann in der Systole des Herzens wieder Blut durch das Gefäß fließen, in der Diastole jedoch noch nicht. Beim Verschwinden (Zeitpunkt B in der Abbildung) beim weiteren Ablassen des Druckes herrscht keine Kompression mehr auf das Gefäß; das Blut strömt dann verwirbelungsfrei (laminar) und damit geräuschlos durch das Gefäß.

Der Druck, bei dem die Geräusche auftreten, entspricht dem systolischen (oberen) Blutdruckwert, derjenige beim Verschwinden dem diastolischen (unteren) Wert.

Nikolai Sergejewitsch Korotkow, ein russischer Militärarzt, verbesserte 1905 durch den Einsatz des Stethoskops zum Auskultieren der Korotkow-Geräusche die Methode von Riva-Rocci [3]. Im Gegensatz zu dieser konnte nun auch der diastolische Blutdruck abgeschätzt werden. Korotkow unterteilte die hörbaren Geräusche zusätzlich, so dass genaugenommen fünf verschiedene Korotkow-Geräusche unterschieden werden.

Quellen

  1. Shevchenko YL, Tsitlik JE: 90th Anniversary of the development by Nikolai S. Korotkoff of the auscultatory method of measuring blood pressure. Circulation. 1996 Jul 15;94(2):116-8. PMID 8674166
  2. Nabokov AV, Nevorotin AJ: N. S. Korotkov: the low-pitch sounds that stand high. Nephrol Dial Transplant. 1998 Apr;13(4):1041-3. PMID 9568882
  3. Paskalev D, Kircheva A, Krivoshiev S.: A centenary of auscultatory blood pressure measurement: a tribute to Nikolai Korotkoff. Kidney Blood Press Res. 2005;28(4):259-63. PMID 16340219

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korotkow-Geräusch, Korotkow-Ton — Korọtkow Geräusch, Korọtkow Ton [...kof; nach dem russ. Chirurgen N.Korotkow Geräusch, Korotkow TonS. Korotkow, geb. 1874]: bei der Blutdruckmessung wahrnehmbares Geräusch in der Arterie an der Grenze zwischen systolischem und diastolischem… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Nikolai Korotkow — Nikolai Sergejewitsch Korotkow (1874–1920) Nikolai Sergejewitsch Korotkow (russisch Николай Сергеевич Коротков; (* 14. Februarjul./ 26. Februar 1874greg. in Kursk; † 14. März 1920 in Leningrad) war …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Sergejewitsch Korotkow — (1874–1920) Nikolai Sergejewitsch Korotkow (russisch Николай Сергеевич Коротков; (* 14. Februarjul./ 26. Februar 1874greg. in Kursk; † 14. Mär …   Deutsch Wikipedia

  • Korotkov — Nikolai Sergejewitsch Korotkow (1874–1920) Nikolai Sergejewitsch Korotkow (russisch Николай Сергеевич Коротков; (* 14. Februarjul./ 26. Februar 1874greg. in Kursk; † 14. März 1920 in Leningrad) war …   Deutsch Wikipedia

  • Riva-Rocci — Scipione Riva Rocci (* 7. August 1863 in Almese (Piemont) bei Turin; † 15. März 1937 in Rapallo) war ein italienischer Arzt. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und Beruf 2 Leistung 3 Einheiten der Druckwe …   Deutsch Wikipedia

  • Blutdruck-Messgerät — Mit dem Blutdruckmessgerät kann äußerlich, am Oberarm oder am Handgelenk, der arterielle Druck des Menschen gemessen werden (siehe Blutdruckmessung). Arterielle Druckwerte werden in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) angegeben. Die Messgeräte… …   Deutsch Wikipedia

  • Sphygmomanometer — Mit dem Blutdruckmessgerät kann äußerlich, am Oberarm oder am Handgelenk, der arterielle Druck des Menschen gemessen werden (siehe Blutdruckmessung). Arterielle Druckwerte werden in Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) angegeben. Die Messgeräte… …   Deutsch Wikipedia

  • Abhorchen — Unter Auskultation, (von lat. auscultare – (eifrig) zuhören, horchen), versteht man in der Medizin das Abhören des Körpers, typischerweise mit dem Stethoskop. Die Auskultation ist Bestandteil der körperlichen Untersuchung. Das zugehörige Verb… …   Deutsch Wikipedia

  • Auskultieren — Unter Auskultation, (von lat. auscultare – (eifrig) zuhören, horchen), versteht man in der Medizin das Abhören des Körpers, typischerweise mit dem Stethoskop. Die Auskultation ist Bestandteil der körperlichen Untersuchung. Das zugehörige Verb… …   Deutsch Wikipedia

  • Blutdruckmessgerät — Mit dem Blutdruckmessgerät kann äußerlich, am Oberarm oder am Handgelenk, der arterielle Druck des Menschen gemessen werden (siehe Blutdruckmessung). Arterielle Blutdruckwerte werden üblicherweise in der nicht SI konformen Einheit Millimeter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”