Lichtung

Lichtung
Lichtung in einem Fichtenbestand

Eine Lichtung (veraltet: Lichte) ist eine baumfreie Fläche inmitten eines Waldes. Im Sinnes des Bundeswaldgesetzes gilt sie als Wald.

Ökologische Funktion

Da Lichtungen innerhalb geschlossener Waldbestände zusätzliche Strukturelemente schaffen und lichtliebenden Pflanzen einen Lebensraum bieten, wird durch sie der Artenreichtum eines Walds erhöht. Außerdem bieten sie Äsungsflächen für Wild.

Lichtung (Durchforsten)

Im Waldbau werden mit Lichtung Holzerntemaßnahmen bezeichnet, deren Eingriffsstärken deutlich über denen einer Durchforstung liegen, aber noch kein Kahlschlag sind. Hierbei werden so viele Bäume aus einem Bestand entnommen, dass der Kronenschluss dauernd unterbrochen wird. Häufig dient ein solcher Lichtungshieb oder Lichtschlag der Einleitung der Verjüngung. Der Dickenzuwachs der im Bestand verbleibenden Bäume wird durch einen solchen Eingriff beschleunigt und wird dementsprechend Lichtungszuwachs genannt. Forstbetriebe, die diese Möglichkeit der schnelleren Starkholzerzeugung nutzen, werden Lichtungsbetriebe genannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lichtung — Lichtung …   Deutsch Wörterbuch

  • Lichtung — Lichtung, 1) so v.w. Auslichten eines Holzes; daher Lichtungshieb, ein Waldhauverfahren, welches den Zweck hat, Brennholzbedürfniß bei Mangel an haubaren Beständen zu befriedigen, ohne zum Mittelwald od. zu einer Umtriebsverkürzung zu greifen,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lichtung — Sf std. (19. Jh.) Stammwort. Zu lichten1 gebildet nach dem Vorbild von frz. clairière. deutsch s. licht …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Lichtung — die Lichtung, en (Aufbaustufe) baumfreie Fläche inmitten eines Waldes Synonym: Blöße Beispiel: Mitten auf der Lichtung stand ein Reh …   Extremes Deutsch

  • Lichtung — Flur; Waldwiese * * * Lich|tung [ lɪçtʊŋ], die; , en: helle, von Bäumen freie Stelle im Wald: am Rand der Lichtung kann man abends immer Rehe beobachten. * * * Lịch|tung 〈f. 20〉 von Bäumen freier Platz, ausgeholzte Stelle im Wald, Waldblöße [zu… …   Universal-Lexikon

  • Lichtung — Blöße, Kahlschlag, [Wald]schneise; (Forstwirtsch.): Schlag. * * * Lichtung,die:Waldlichtung·Blöße+Schlag·Schwende·Rodung·Schneise LichtungWaldlichtung,Blöße,Rodung,Schlag,Kahlschlag,Schneise,Waldschlag;fachsprachl.:Durchhieb,Schwende …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Lichtung — licht: Das westgerm. Adjektiv mhd. lieht, ahd. lioht, niederl. licht, engl. light gehört mit der Sippe von 1↑ Lohe und mit verwandten Wörtern in anderen idg. Sprachen zu der idg. Wurzel *leuk , leuk̑ »leuchten, strahlen, funkeln«, vgl. z. B.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Lichtung — skynimas statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Iškirsta miško vieta. atitikmenys: angl. cleared; clearing; spece vok. Lichtung, f; Pflücken, n; Schlag, m rus. вырубка, f; просека, f; рубка, f …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • lichtung (Gedicht) — lichtung ist ein Gedicht des österreichischen Lyrikers Ernst Jandl, in dem die Fragestellung, ob man die Richtungen links und rechts verwechseln könne, mit einer Vertauschung der Buchstaben l und r kombiniert wird. Es wurde 1966 in Jandls erstem… …   Deutsch Wikipedia

  • Lichtung (Begriffsklärung) — Lichtung bezeichnet: Lichtung, eine baumfreie Fläche in einem Wald lichtung (Gedicht), ein Gedicht von Ernst Jandl einen Begriff in der Philosophie Martin Heideggers, siehe Martin Heidegger Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”