Lieshan mudi

Lieshan mudi

Die Lieshan-Friedhöfe bzw. Lieshan-Gräber (chin. Lieshan mudi 烈山墓地) Kreis Nang (chin. Lang xian 郎县), Regierungsbezirk Nyingchi, Autonomes Gebiet Tibet, Volksrepublik China, stammen aus dem 7. bis 9. Jahrhundert (Tang-Dynastie).

Es handelt sich um Gräber aus der Tubo-Zeit.

Seit 2001 stehen sie auf der Denkmalliste der Volksrepublik China (5-181).

Siehe auch

Weblinks


Koordinaten fehlen! Hilf mit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lieshan-Friedhöfe — Die Lieshan Friedhöfe bzw. Lieshan Gräber (chinesisch Lieshan mudi 烈山墓地) Kreis Nang Dzong (chinesisch Lang xian 郎县), Regierungsbezirk Nyingthri, Autonomes Gebiet Tibet, Volksrepublik China, stammen aus dem 7. bis 9.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lieshan-Gräber — Die Lieshan Friedhöfe bzw. Lieshan Gräber (chin. Lieshan mudi 烈山墓地) Kreis Nang (chin. Lang xian 郎县), Regierungsbezirk Nyingchi, Autonomes Gebiet Tibet, Volksrepublik China, stammen aus dem 7. bis 9. Jahrhundert (Tang Dynastie). Es handelt sich um …   Deutsch Wikipedia

  • Denkmäler der Volksrepublik China (Tibet) — Die folgende Tabelle bietet eine Übersicht zu sämtlichen Denkmälern im Autonomen Gebiet Tibet (Abk. Zang), die auf der Denkmalliste der Volksrepublik China stehen:[1] Deutsche Bezeichnung chinesischer Name (Pinyin) Beschluss Kreis/Ort Zeit Bild… …   Deutsch Wikipedia

  • Nang — Lage des Kreises Nang (rosa) im Regierungsbezirk Nyingchi (gelb) Nang (tib.: snang rdzong, tibetisch: སྣང་རྫོང་, Nang Dzong, 朗县; Pinyin: Lǎng Xiàn) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Nyingchi des Autonomen Gebiets Tibet der Volksrepubli …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”