Ligat ha'Al

Ligat ha'Al
Israelischer Fußballverband

Die Ligat haAl (hebräisch ‏ליגת העל‎), derzeit offiziell nach dem Sponsor Ligat Toto (hebr. ליגת טוטו) genannt, ist die höchste Spielklasse im israelischen Fußball. Der Name Ligat haAl kann ins Deutsche in etwa mit Oberliga übersetzt werden, manchmal wird auch die Bezeichnung Superliga verwendet.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Die Ligat haAl wurde 1999 von der Israel Football Association im Zuge einer Neuorganisation des Ligasystems gegründet. Sie ersetzte die Liga Leumit als höchste Spielklasse, die dadurch zur zweiten Liga wurde. Teilnehmer der ersten Saison 1999/2000 waren die 13 Besten des Vorjahres plus der Meister der bis dahin zweitklassigen Liga Artzit. Im folgenden Jahr gab es drei Absteiger bei nur einem Aufsteiger, um die Zahl der Mannschaften auf zwölf zu reduzieren. Zur Saison 2009/10 erfolgte eine Aufstockung auf 16 Vereine. Die Liga hat ihren Namen wegen Sponsorenwechsels mehrmals geändert, so hieß sie bereits Ligat Pelephone bzw. aktuell Ligat Toto.

Wettbewerb

Seit der Saison 2009/10 wird die israelische Meisterschaft von 16 Vereinen ausgespielt. Hierzu stiegen zum Ende der Saison 2008/09 ausnahmsweise fünf Mannschaften aus der Liga Le'umit in die erste Liga auf. Der Tabellenelfte der Ligat haAl spielte eine Relegation gegen den Tabellensechsten der Liga Le'umit, nur der Tabellenzwölfte stieg direkt ab.

Nach der regulären Saison (30 Spiele) spielen die ersten sechs Mannschaften eine Meisterrunde aus, in der jeder einmal gegen jeden spielt. Die Vereine starten mit der halben Punktzahl aus der Hauptrunde. Der Tabellenerste nach Abschluss der fünf Spieltage der Meisterrunde ist israelischer Meister und nimmt an der Qualifikation zur UEFA Champions League teil. Die beiden folgenden Mannschaften nehmen ebenso wie der Pokalsieger an der Qualifikation zum UEFA Europa League teil.

Die letzten sechs Mannschaften spielen eine Abstiegsrunde jeder gegen jeden aus. Hier wird ebenfalls mit halber Punktzahl gestartet, die beiden am Ende letzten Mannschaften steigen in die Liga Le'umit ab und werden durch die beiden dort am besten platzierten Mannschaften ersetzt.

Die Vereine auf den Plätzen 7 bis 10 spielen am Ende der Saison eine Platzierungsrunde aus.

Seit 2002 wird die Ligat haAl durch Sponsoren unterstützt. Der offizielle Name der Israeli Premier League richtet sich nach dem Sponsor:

  • 2002-2004: Pelephone (Ligat Pelefon ליגת פלאפון)
  • Seit 2005: Toto Organization (Ligat Toto ליגת טוטו)

Ausländische Spieler

Aktuell ist die Anzahl der ausländischen Spieler auf fünf je Mannschaft beschränkt.

Fernsehrechte

Die Charlton Group hält seit 2004 die Übertragungsrechte an der Ligat haAl. Die Spiele werden im Pay-per-View-Verfahren gezeigt. Ein bedeutendes Spiel wird montags im freien Fernsehen übertragen. Samstag gibt es zudem eine Zusammenfassung der Spiele.

Mannschaften 2011/2012

Meister

Die israelische Meisterschaft wird seit 1932 ausgetragen. Seit 1948 als Ligat A, seit 1999 als Ligat ha'Al.

Vor der israelischen Unabhängigkeit

Israelische Meisterschaft

     

Meisterschaften

Verein Titel
Maccabi Tel Aviv 17
Hapoel Tel Aviv 12
Maccabi Haifa 12
Beitar Jerusalem 6
Hapoel Petach Tikwa 6
Maccabi Netanya 5
Hapoel Beerscheba 2
Hakoah Maccabi Amidar/Ramat Gan 2
Hapoel Haifa 1
Bnei Yehuda Tel Aviv 1
Hapoel Kfar Saba 1
Hapoel Ramat Gan 1
Britische Polizei 1

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ligat ha'Al — Deporte Fútbol Fundación 1999 Número de equipos 16 País  Israel …   Wikipedia Español

  • Ligat A1 — Datei:Israel football association.svg Die Ligat haAl (hebräisch ‏ליגת העל‎), derzeit offiziell nach dem Sponsor Ligat Toto (hebräisch ‏ליגת טוטו‎) genannt, ist die höchste Spielklasse im israelischen Fußball. Der Name Ligat haAl kann ins Deutsche …   Deutsch Wikipedia

  • LIGAT — Liga Nacional Contra la Tuberculosis (International » Guatemalan) …   Abbreviations dictionary

  • LİGAT — Ses, sed …   Yeni Lügat Türkçe Sözlük

  • Ligat Winner — Saltar a navegación, búsqueda Ligat Ha al Deporte Baloncesto Fundación 1954 Nº de equipos 12 País …   Wikipedia Español

  • Ligat ha'Al (Basketball) — Ligat ha Al Sportart Basketball Gründungsjahr 1954 Mannschaften 10 Teams Land …   Deutsch Wikipedia

  • Ligat ha'Al (baloncesto) — Ligat Ha al Deporte Baloncesto Fundación 1954 Nº de equipos 11 País  Israel Continente …   Wikipedia Español

  • Ligat Nashim Rishona — ( he. ליגת נשים ראשונה, lit. Women s First League ) is the top division of the Israeli women s football pyramid. It has been run by the Israel Football Association since 1999.Member clubs*ASA Tel Aviv *Bnot Sakhnin *Bnot Tiv on *Hapoel Be er… …   Wikipedia

  • Ligat HaAl (basketball) — Infobox sports league title= Ligat HaAl current season = Ligat HaAl (basketball) 2008 09 logo=Ligat Winner.gif sport=Basketball founded=1954 teams=10 country=ISR champion=Hapoel Holon most champs=Maccabi Tel Aviv (47 times) website=… …   Wikipedia

  • Ligat HaAl (basketball) 2007-08 — The 2007 08 Ligat HaAl season was the 54th season of top division basketball in Israel. Regular SeasontandingsSource: [http://www.bsl.org.il/defaultE.asp?lang=en Official Ligat HaAl website] Pts=Points, P=Matches played, W=Matches won, L=Matches… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”