Lithopone

Lithopone

Als Lithopone wird ein künstliches ungiftiges Weißpigment aus Bariumsulfat (Baryt, BaSO4) und Zinksulfid (Sphalerit oder Wurtzit, ZnS) bezeichnet. Sie wird in einem speziellen Herstellungsverfahren erzeugt, bei dem beide Komponenten in einem Vorgang gefällt werden. Lithopone wird im Colour Index als C.I. Pigment White 5 geführt.

Je nach Gehalt an Zinksulfid werden verschiedene Arten von Lithopone unterschieden. Mit steigendem Zinksulfid-Gehalt (10 % bei Gelbsiegel bis 60 % bei Silbersiegel) nimmt dabei auch dessen Helligkeit zu. Daneben kann es auch bis zu 2 % Zinkoxid (ZnO) enthalten. Entdeckt wurde Lithopone in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1853 wurde es erstmals von De Douhet hergestellt. Das Verfahren wurde 1850 patentiert. 1871/1874 finden sich vereinzelt erste Belege für die Anwendung der Lithopone. Es wird heute noch bei Grundierungs- und Malerfarben sowie bei Spachtelmassen benutzt. Man findet es außerdem als Pigment in Pastellstiften, Ölfarben und Kunststoffdispersionen. Es ist ein gut lichtbeständiges, mit allen Pigmenten und Bindemitteln verträgliches und außerdem ungiftiges Pigment.

Lithopone wird auch als Charltonweiß, Chinesisches Permanentweiß, Deckweiß, Emailweiß, Schwefelzinkweiß oder Sulfidweiß bezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • lithopone — ● lithopone nom masculin Pigment blanc, constitué par du sulfure de zinc et du sulfate de baryum, entrant dans la composition d enduits et de peintures de bâtiment. lithopone [litɔpɔn] n. m. ÉTYM. 1907, Petit Larousse; de litho , et d un élément… …   Encyclopédie Universelle

  • Lithopone — is a white pigment, a mixture of barium sulfate and zinc sulfide. It is used in interior paints and in some enamels.Wooden artifacts are treated with zinc sulfate and barium sulfide, which undergo ion exchange reaction to form the aforementioned… …   Wikipedia

  • Lithopone — Lithopone, s. Permanentweiß …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lithopone — Lithopōne, s. Zink …   Kleines Konversations-Lexikon

  • lithopone — [lith′əpōn΄] n. [< LITHO + Gr ponos, work, product of work] a white pigment made by mixing barium sulfate with zinc sulfide, used in paints, linoleum, etc …   English World dictionary

  • lithopone — /lith euh pohn /, n. a white pigment consisting of zinc sulfide, barium sulfate, and some zinc oxide, used as a pigment and filler in the manufacture of paints, inks, leather, paper, linoleum, and face powders. [1880 85; LITHO + Gk pónos a work,… …   Universalium

  • Lithopone — Li|tho|po|ne 〈f. 19; unz.〉 weiße, deckende Anstrichfarbe aus Zinksulfid u. Bariumsulfat [<grch. lithos „Stein“ + ponos „Arbeit“] * * * Li|tho|po|ne [↑ Lith griech. pónos = Arbeit, Mühe, Lohn], die; : aus einem Gemisch von Bariumsulfat u.… …   Universal-Lexikon

  • lithopone — litoponas statusas T sritis chemija apibrėžtis Baltas pigmentas iš ZnS ir BaSO₄. atitikmenys: angl. lithopone rus. литопон …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • lithopone — n. a white pigment of zinc sulphide, barium sulphate, and zinc oxide. Etymology: LITHO + Gk ponos work * * * lithopone see litho …   Useful english dictionary

  • lithopone — noun Etymology: International Scientific Vocabulary lith + Greek ponos work Date: circa 1884 a white pigment consisting essentially of zinc sulfide and barium sulfate …   New Collegiate Dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”