Loki (Rakete)

Loki (Rakete)
Rakete im White Sands Missile Range Museum

Loki ist die Bezeichnung einer ungesteuerten US-amerikanischen Höhenforschungsrakete, die insbesondere für meteorologische Experimente verwendet wurde. Die Loki wurde zwischen dem 7. Februar 1956 und dem 30. Dezember 1985 mindestens 191-mal gestartet. Die Loki besaß eine Gipfelhöhe von 30 Kilometern, einen Startschub von 9,03 kN, eine Startmasse von 13 Kilogramm und einen Durchmesser von 76 Millimetern. Die Loki war 2,63 Meter lang und hatte eine Flossenspannweite von 0,33 Metern.

Neben der Standard-Loki gab es auch einige Abwandlungen, zum Beispiel die Loki Dart, deren Dart-Oberteil eine größere Höhe erreichen konnte als die Loki selbst. Die Loki wurde zur Super Loki weiterentwickelt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Loki Dart — Die Loki Dart ist eine amerikanische Höhenforschungsrakete. Sie hat eine Länge von 2,63 m und eine Dartlänge von 1,02 m. Der Durchmesser der Loki Dart beträgt 7,62 cm und der Dart besitzt einen Durchmesser von 3,49 cm. Die Flossenspannweite der… …   Deutsch Wikipedia

  • Loki (Begriffsklärung) — Loki bezeichnet: Loki, nordischer Gott Loki (Rakete), amerikanische Höhenforschungsrakete Loki Software, Unternehmen für die Portierung von Linuxspiele eine Nutzpflanze aus der Familie der Taccaceae, siehe Ostindische Pfeilwurz der Spitzname von… …   Deutsch Wikipedia

  • Meteorologische Rakete — Start einer amerikanischen Black Brant 12 Forschungsrakete Eine Höhenforschungsrakete (auch Forschungsrakete oder Höhenrakete genannt) ist eine unbemannte Rakete, mit deren Hilfe physikalische Messungen in der Hochatmosphäre durchgeführt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Super Loki — Rakete mit Datasonde Die Super Loki ist eine größerkalibrige Version der vom Marshall Space Flight Center der NASA entwickelten einstufigen Höhenforschungsrakete Loki. Die Rakete wurde am 22. April 1968 erstmals gestartet, seitdem fanden über… …   Deutsch Wikipedia

  • Asp (Rakete) — Asp Asp ist die Bezeichnung für eine amerikanische Höhenforschungsrakete. Die Asp Rakete wurde zwischen 1955 und 1962 30 mal auch zur Untersuchung der Explosionswolken von Atombomben gestartet. Die Asp hat ein Nutzlastvermögen von 11 kg, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Dart (Rakete) — Dart Als Dart bezeichnet man einen Freiflugkörper, wie er als Nutzlast von manchen Höhenforschungsraketen verwendet wird. Der Dart besitzt keinen Antrieb, ist aber sehr gut aerodynamisch geformt. Nachdem die Startstufe ausgebrannt ist, wird der… …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungsrakete — Start einer amerikanischen Black Brant 12 Forschungsrakete Eine Höhenforschungsrakete (auch Forschungsrakete oder Höhenrakete genannt) ist eine unbemannte Rakete, mit deren Hilfe physikalische Messungen in der Hochatmosphäre durchgeführt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Biginni-Inseln — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bikini-Inseln — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bikini Atoll — Offizielle Flagge des Bikini Atolls Das Bikini Atoll (deutsch veraltet: Eschscholtzinseln) liegt im Pazifischen Ozean und gehört mit seinen insgesamt 23 Inseln zu den Marshallinseln. Die Landfläche aller zugehörigen Inseln umfasst 6,01 km². Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”