Lynkeus (Sohn des Aphareus)

Lynkeus (Sohn des Aphareus)

Lynkeus (griechisch Λυνκεύς), der Sohn des Aphareus und der Arene, war in der griechischen Mythologie der jüngere Bruder des Idas. Die Bibliotheke des Apollodor nennt noch einen weiteren Bruder: Peisos. Er hatte so scharfe Augen, dass er durch Mauern blicken und ins Erdinnere schauen konnte.

Lynkeus und Idas nahmen zusammen an der Jagd auf den Kalydonischen Eber und an der Argonautenfahrt teil. Gemeinsam mit den Dioskuren, Kastor und Polydeukes, unternahmen sie einen Beutezug nach Arkadien. Später gerieten sie mit den Dioskuren in Streit, wobei Lynkeus von Polydeukes mit dem Speer getötet wurde.

Johann Wolfgang von Goethe hat Lynkeus in seinem Faust II im dritten Akt als Verkünder der Ankunft Helenas und im fünften Akt als Zeuge der Brandstiftung von Mephisto verewigt. "Den gleichen Namen hat Goethe zwei verschiedenen Symbolgestalten zugeteilt" (A.Daur. Faust und der Teufel. Heidelberg 1950)

Quellen

  • Apollodor, Bibliotheke, 1, 67; 1, 111; 3, 117; 3, 135 - 136.
  • Pausanias, Reisen in Griechenland, 3, 13, 1; 3, 14, 7; 4, 2, 6 - 7; 4, 3, 1.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Idas (Sohn des Aphareus) — Marpessa und Idas getrennt durch Zeus von Apoll, attischer rotfiguriger Psykter, um 480 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen (Inv. 2417) Idas (griechisch Ἴδας) ist in …   Deutsch Wikipedia

  • Lynkeus — (griechisch Λυνκεύς „Luchsäugiger“; lateinisch Lynceus) ist ein antiker, griechischer, männlicher Personenname. Der Luchs galt seit alters als besonders scharfäugig. Bekannte Namensträger: Lynkeus (Sohn des Aigyptos), König von Argos Lynkeus… …   Deutsch Wikipedia

  • Lynkeus — {{Lynkeus}} 1. Der einzige von den fünfzig Söhnen des ägyptischen Königs Aigyptos, der die Massenhochzeit mit den Danaiden* überlebte, weil seine Braut Hypermestra* ihn verschonte. 2. Sohn des Aphareus*, Bruder des Idas*, im Kampf mit den… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Lynkeus — Lynkeus, 1) Sohn des Ägyptos, Freier der Danaide Hypermnestra, wurde allein von seiner Vermählten in der Brautnacht nicht ermordet u. folgte seinem Schwiegervater Danaos als Herrscher von Argos. 2) L., Sohn des Aphareus, sah so scharf, daß er die …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aphăreus [1] — Aphăreus, 1) Sohn des Perieres u. der Gorgophone, alter König in Messenien, von Arene Vater des Lynkeus u. Idas (Apharetīden), s. b.; 2) Sohn des Rhetors Hippias, vertheidigte seinen Stiefvater Isokrates gegen Megaklides; st. 300 v. Chr.;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aphareus — (griechisch Ἀφαρεύς) ist in der griechischen Mythologie zusammen mit seinem Bruder Leikippos König von Messenien. Aphareus war der Sohn von Perieres und Gorgophone. Er heiratete seine Cousine bzw. Halbschwester Arene, nach der er auch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Lyrkeus — Lynkeus (gr. Λυγκεύς = der Luchsäugige; lat. Lynceus) ist ein antiker, griechischer, männlicher Personenname. Der Luchs galt seit alters als besonders scharfäugig. Bekannte Namensträger Lynkeus, Sohn des Aigyptos, König von Argos Lynkeus, Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Argonautenfahrt — Argonauten an Bord der Argo, Ritzzeichnung um 400 v. Chr. an der Wandung der Ficoroni Cista (Umzeichnung) Die Argonautensage erzählt von der Fahrt des Jason (Iason) und seiner Begleiter nach Kolchis und dort von der Suche nach dem Goldenen Vlies… …   Deutsch Wikipedia

  • Argonautenzug — Argonauten an Bord der Argo, Ritzzeichnung um 400 v. Chr. an der Wandung der Ficoroni Cista (Umzeichnung) Die Argonautensage erzählt von der Fahrt des Jason (Iason) und seiner Begleiter nach Kolchis und dort von der Suche nach dem Goldenen Vlies… …   Deutsch Wikipedia

  • Argonautika — Argonauten an Bord der Argo, Ritzzeichnung um 400 v. Chr. an der Wandung der Ficoroni Cista (Umzeichnung) Die Argonautensage erzählt von der Fahrt des Jason (Iason) und seiner Begleiter nach Kolchis und dort von der Suche nach dem Goldenen Vlies… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”