Mail-Verteiler

Mail-Verteiler

Als Mail-Verteiler bezeichnet man im Computerumfeld ein einfaches Mittel zur Gruppen-Kommunikation, welches auf Mehrfach-Adressierung einer E-Mail an mehrere E-Mail-Adressen beruht. Ebenso sind Lösungen in Gebrauch, die auf der Weiterleitung an mehrere Empfänger beruhen.

Im Gegensatz zu einer echten Mailingliste gibt es in der Regel keinen oder nur rudimentären Schutz vor Mail-Loops, keine Anmelde-Prozeduren wie zum Beispiel Double Opt-In, keine Archivierung, keine E-Mail- oder Webschnittstellen zur Administration, kein auto-unsubscribe bei nicht erreichbaren Empfänger-Adressen und nur eine vergleichsweise sehr kleine Anzahl möglicher Empfänger.

Einsatz

Mail-Verteiler werden vor allem eingesetzt, um an Role-Accounts gerichtete E-Mails an die zuständigen Bearbeiter weiterzuleiten. Teilweise werden Mail-Verteiler auch eingesetzt, um Newsletter oder ähnliches zu versenden, was allerdings einige Probleme und Einschränkungen mit sich bringt.

Technik

In der Regel werden auf einem Mailserver für einen local-part mehrere Weiterleitungen angelegt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verteiler (Schriftverkehr) — Verteiler auf Seite 1 des Kommissarbefehls, 20 Ausfertigungen, Geheime Kommandosache Als Verteiler wird im Schriftverkehr eine Liste von Empfängern eines Schriftstücks bezeichnet, die auf dem Schriftstück aufgeführt sind. Die Gestaltung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Mail-Loop — ist eine aus dem Englischen entlehnte Bezeichnung für eine Schleife (engl.: loop), in der eine E Mail endlos weitergeleitet wird (Endlosschleife). Mail Loops treten beispielsweise auf, wenn zwei E Mail Adressen aufeinander weitergeleitet werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Verteiler — Ein Verteiler ist eine Einrichtung, die eine Ressource oder eine Information an mehrere Empfänger verteilt. Dazu zählen: Verteiler (Elektroinstallation) (umgangssprachlich auch Verteilerkasten oder Sicherungskasten), verschließbare Kästen, in… …   Deutsch Wikipedia

  • Mail Art — [mɛɪl aː(ɹ)t] (engl. „Postkunst“), von ihrem Mitbegründer Ray Johnson auch Correspondence Art [kɔɹɛs pɔndns] (engl. „Korrespondenzkunst“) genannt, ist Kunst per Post und somit die sublimste Form der Korrespondenz. Inhaltsverzeichnis 1 Definition …   Deutsch Wikipedia

  • Mail Exploder — Verteiler für Elektronische Mails Teil eines Email Systems …   Acronyms

  • Mail Exploder — Verteiler für Elektronische Mails Teil eines Email Systems …   Acronyms von A bis Z

  • E-Mail-Kommunikation — Verfassen einer E Mail in Sylpheed Die (auch das) E Mail [ˈiːmeɪl] (kurz Mail; von englisch: „electronic mail“; zu Deutsch: „die elektronische Post“ oder „der elektronische Brief“) bezeichnet eine auf elektronischem Weg in Computernetzwerken… …   Deutsch Wikipedia

  • E-mail — Verfassen einer E Mail in Sylpheed Die (auch das) E Mail [ˈiːmeɪl] (kurz Mail; von englisch: „electronic mail“; zu Deutsch: „die elektronische Post“ oder „der elektronische Brief“) bezeichnet eine auf elektronischem Weg in Computernetzwerken… …   Deutsch Wikipedia

  • Wegwerf-E-Mail — Eine E Mail Adresse ist die eindeutige Absender und Empfängeradresse im E Mail Verkehr. Eine E Mail Adresse, wie sie für den Transport per SMTP im Internet verwendet wird, besteht aus zwei Teilen: Einem lokalen Teil, im Englischen local part… …   Deutsch Wikipedia

  • Wegwerf-E-Mail-Adresse — Eine E Mail Adresse ist die eindeutige Absender und Empfängeradresse im E Mail Verkehr. Eine E Mail Adresse, wie sie für den Transport per SMTP im Internet verwendet wird, besteht aus zwei Teilen: Einem lokalen Teil, im Englischen local part… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”