Mount Berlin

Mount Berlin
Mount Berlin
Luftaufnahme der US Navy von Nordwest

Luftaufnahme der US Navy von Nordwest

Höhe 3.478 m
Lage Marie-Byrd-Land, Antarktis
Geographische Lage 76° 0′ 0″ S, 135° 48′ 0″ W-76-135.83478Koordinaten: 76° 0′ 0″ S, 135° 48′ 0″ W
Mount Berlin (Antarktis)
Mount Berlin
Typ aktiver Schildvulkan

Der Mount Berlin ist ein Doppel-Vulkan in der Region Marie-Byrd-Land der Antarktis. Mit einer Höhe von 3.478 Metern am Berlin Crater ist er der sechsthöchste der gesamten Antarktis.

Mount Berlin liegt nahe der antarktischen Küste des Rossmeeres. Er besteht aus einem breiten Schild, aus dem sich in einem Abstand von etwa 3,5 Kilometern der Berlin Crater und der Merrem Peak mit ihren etwa zwei Kilometer breiten Calderen erheben. Die Basis ist komplett vom Eis des Westantarktischen Schelfes bedeckt. Aufgrund von Dampfentwicklung, die entlang des westlichen und nördlichen Kraterrandes am Berlin Crater beobachtet wurde, geht man davon aus, dass der Mount Berlin auch heute noch aktiv ist. An diesen Stellen bilden sich für antarktische Vulkane charakteristische Eistürme.

Die Lavaströme an beiden Kratern deuten auf einen letzten Ausbruch der Vulkane innerhalb der letzten 100.000 Jahre hin, nach einer Untersuchung nach der 40Ar/39Argon-Methode lagen sie zwischen 20.000 und 30.000 Jahre zurück. Durch die Korngröße der vulkanischen Asche von 17–18 mm sowie die weite Streuung der Körner über 30 Kilometer wird geschlossen, dass die Ausbrüche hochexplosiv waren.

Topografische Karte vom Mount Berlin und Mount Moulton (Maßstab 1:250.000) von USGS

Inhaltsverzeichnis

Entdeckung und Name

Entdeckt wurde der Vulkan während Byrds zweiter Expedition im Zeitraum von November bis Dezember 1934. Er nannte den Berg ursprünglich "Mount Hal Flood". Der Name "Flood" wird nun für gesamte Bergkette benutzt. Der Berg bekam den Namen Berlin nach Leonard M. Berlin, der die erste Schlittenexpedition dorthin unternahm.

Belege und weiterführende Informationen

Literatur

  • W.E. LeMasurier, J.W. Thomson (Hrsg.): Volcanoes of the Antarctic Plate and Southern Oceans. American Geophysical Union, Washington D.C. 1990
  • L. Siebert, T. Simkin: Volcanoes of the World: an Illustrated Catalog of Holocene Volcanoes and their Eruptions. Smithsonian Institution, Global Volcanism Program Digital Information Series, GVP-3, ab 2002
  • T.I. Wilch, W.C. McIntosh, N.W. Dunbar: Late Quaternary volcanic activity in Marie Byrd Land: Potential 40Ar/39-dated time horizons in West Antarctic ice and marine cores. In: Geological Society of America Bulletin. Vol. 111, No. 10, 1999, S. 1563–1580 (Abstract)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mount Berlin — Aerial view of Mount Berlin from the northwest Elevation 3,478 m (11,411 ft) …   Wikipedia

  • Mount Moulton — Aerial view of Mount Moulton from the south Elevation 3,078 m (10,098 ft) …   Wikipedia

  • Berlin (disambiguation) — Berlin is the capital of Germany.Berlin may also refer to:People* Irving Berlin, composer and lyricist * Isaiah Berlin, political philosopher and historian of ideas Things* Berlin (album), an album by musician Lou Reed * Berlin (band), a 1980s… …   Wikipedia

  • Berlin (Begriffsklärung) — Berlin steht für: Berlin, die Hauptstadt und ein Land der Bundesrepublik Deutschland West Berlin, in der Zeit des Eisernen Vorhangs den westlichen Teil der Stadt Berlin Ost Berlin, in der Zeit des Eisernen Vorhangs den östlichen Teil der Stadt… …   Deutsch Wikipedia

  • Mount Ephraim, New Jersey —   Borough   …   Wikipedia

  • Mount of Olives — Mount Olivet redirects here. For other uses, see Mount Olivet (disambiguation). Mount of Olives The Mount of Olives (also Mount Olivet, Hebrew: הר הזיתים‎, Har HaZeitim; Arabic: جبل الزيتون, الطور‎, Jebel az Zeitun) is a mountain ridg …   Wikipedia

  • Mount Tabor (disambiguation) — Mount Tabor may refer to: Places Mount Tabor, a hill in Israel near Nazareth believed by many to be the site of the Transfiguration of Christ In the United States: Mount Tabor, Indiana, an unincorporated community Mount Tabor, New Jersey, a… …   Wikipedia

  • Mount Kimbie — Dom and Kai at a nightclub Background information Genres Post dubstep, minimal, ambient …   Wikipedia

  • Mount Ephraim Public Schools — Superintendent: Joseph G. Rafferty, Sr. Business Administrator: Melissa Raywood Address: 125 South Black Horse Pike Mount Ephraim, NJ 08059 …   Wikipedia

  • Mount Raimer — Elevation 2,572 ft (784 m) Location Location …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”