Mylitta Fluctus

Mylitta Fluctus
Lavastrom auf Venus
Mylitta Fluctus
Mylitta Fluctus, mit markierter Quelle (Source).
Mylitta Fluctus, mit markierter Quelle (Source).
Mylitta Fluctus (Venus)
Mylitta Fluctus
Position 54° 0′ S, 4° 30′ W-54-4.5Koordinaten: 54° 0′ 0″ S, 4° 30′ 0″ W
Ausdehnung 000000000001250.00000000001.250 km
Geschichte
Eponym semitische Muttergöttin Mylitta

Mylitta Fluctus – benannt nach der semitischen Muttergöttin Mylitta – ist ein erstarrter Lavastrom auf der Venus.

Das sehr breite Flut-Terrain ist bis zu 1250 Kilometer lang und erstreckt sich von seiner Quelle am Rand des südlichen Hochlands Lada Terra nach Norden in die Tiefebene Lavinia Planitia. Sein Zentrum liegt bei 54° Süd und 355,5° Ost.

Beobachtbare Ausbrüche sind, wie bei allen vulkanischen Quellen auf der Venus, nicht zu verzeichnen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Planet Venus — Venus   Venus in natürlichen Farben, aufgeno …   Deutsch Wikipedia

  • Windstrukturen auf dem Planeten Venus — Venus   Venus in natürlichen Farben, aufge …   Deutsch Wikipedia

  • Venus (Planet) — Venus   Venus in natürlichen Farben, aufgenommen von …   Deutsch Wikipedia

  • Quadrangle (Vénus) — Afin de faciliter leur étude, la surface des planètes du système solaire a été divisée par l USGS, au fur et à mesure de leur exploration, en « quadrangles, » cartographiés selon des échelles variables généralement de 1 /… …   Wikipédia en Français

  • Quetzalpetlatl Corona — Géographie et géologie Coordonnées 68° S • 357° E [1] Région …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”