NASA TV

NASA TV
NASA TV
Senderlogo
NASA TV.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Via Satellit und Kabel in den USA und weltweit via Internetstream
Länder: USA, weltweit
Eigentümer: National Aeronautics and Space Administration
Sendebeginn:
Liste von Fernsehsendern

NASA TV (NASA Television) ist der hauseigene Fernsehsender der US-Raumfahrtbehörde NASA. Der Sender kann in den USA als normaler Fernsehsender über Satellit und Kabel, jedoch auch weltweit als Stream empfangen werden.

Bekannt ist der Sender durch die Live-Übertragung verschiedener Ereignisse von Pressekonferenzen bis zu Raketenstarts und der durchgehenden Kommentierung von bemannten Kurzzeitmissionen mit einem Space Shuttle. NASA TV besteht aus sechs Kanälen: einem öffentlichen Kanal (Public), einem Medienkanal (Media), einem Lehrkanal (Education), einem Livestream-Kanal der ISS (Live Space Station Video), einem Funkkanal (Mission Audio) und einem nichtöffentlichen Kanal (NASA Only).

Inhaltsverzeichnis

Die Sendungen und Programme

Gallery

In der Gallery laufen Wiederholungen von Pressekonferenzen zu aktuellen Ereignissen oder Dokumentationen zu wichtigen Meilensteinen der amerikanischen Raumfahrt. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen und Medienkanälen.

Education Hour

In der Education Hour (Lehrstunde) laufen Lehrvideos. Diese Videos sind für Schüler oder Schulgruppen gedacht und vermitteln wissenschaftliche Informationen mit Bezug zu NASA-Forschungen. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen und Lehrkanälen.

This Week @ NASA

In This Week @ NASA (Diese Woche bei NASA, kurz TW@N) fasst sowohl behördeninterne als auch öffentliche Ereignisse mit Bezug zur NASA kurz zusammen. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen und Medienkanälen.

Video File

Im Video File wird ausführlicher als bei TW@N auf Entdeckungen und Missionen eingegangen, außerdem werden kurze Auszüge aus Pressekonferenzen gezeigt. Dem Video geht immer ein meist gesprochener Text voraus, der das wichtigste zusammenfasst. Das Video File kann sich täglich ändern. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen und Medienkanälen.

Gapfiller

Aufgrund der diversen Live-Sendungen entstehen häufig kleine Lücken im Programmablauf. Um diese Lücken zu schließen wurden sogenannte Gapfiller (Lückenfüller) produziert. Diese sind sehr kurz und behandeln meist aktuelle Themen, jedoch sind auch Gapfiller vorproduziert worden, um sie jeder Zeit einsetzen zu können.

In Their own Words

Bei In Their own Words werden Astronauten interviewt. ITOW ist eine mit Clips zusammengestellte Sendung die meistens bis 2 Minuten dauert. Die Fragen werden eingeblendet und die Astronauten erwidern mit ihrer Antwort. Meistens werden Clips von dem entsprechenden Thema hineingeschnitten. Die Ausstrahlung erfolgt im PublicChannel (Öffentlicher Sender)

ISS Mission Commentary

Die Missionskommentierung der ISS-Besatzung erfolgt vom Missionskontrollzentrum in Houston. Die werktags um 17 Uhr MEZ ausgestrahlte Live-Ausgabe wird über den Tag wiederholt. Am Wochenende wird die Freitagsausgabe wiederholt. Während der einstündigen Kommentierung werden Live-Bilder der ISS-Besatzung bei der Arbeit, kurze Filme zu nahen Ereignissen wie Außenbordaktivitäten oder Shuttlemissionen oder Auszüge von Pressekonferenzen sowie ältere Videos der Besatzung gezeigt. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen, Medien- und Lehrkanälen.

Live Events

Pressekonferenzen, Zeremonien sowie Starts von Sojus-Raumschiffen und amerikanischen Raumsonden im Auftrag der NASA und andere besondere Ereignisse werden live übertragen. Ein Link zur Internetseite mit den geplanten Live-Sendungen befindet sich unter den Weblinks. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen, Medien- und Lehrkanälen.

Übertragung von Shuttlemissionen

Die Übertragung einer Shuttlemission beginnt mehrere Stunden vor dem geplanten Start und endet einige Zeit nach der Landung. Während der gesamten Mission wird die Live-Übertragung nur für Pressekonferenzen unterbrochen. Die Ausstrahlung erfolgt auf den Öffentlichen, Medien- und Lehrkanälen.

Space Shuttle Minute

Die Space Shuttle Minute (engl. „Raumfähren-Minute“) ist eine Informationssendung der drei Space-Shuttles (Endeavour, Atlantis, Discovery) in der aktuelle Nachrichten und Starttermine genannt werden. Sie ersetzte den Space Shuttle Status Report. Die Ausstrahlung erfolgt im Public Channel (Öffentlicher Kanal).

Live-Streams

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • NASA TV — NASA Television NASA TV logo Owned by National Aeronautics and Space Administration Picture format 480i SDTV, 720p HDTV Country United States …   Wikipedia

  • NASA TV — (originellement NASA Select) désigne un ensemble de chaînes de télévision de l’agence spatiale des Etats Unis, la NASA. NASA TV est diffusé par satellite simultanément sur le réseau télévisé et sur Internet. Des télévisions câblées locales la… …   Wikipédia en Français

  • NASA X-43 — NASA technicians working on the X 43A at the tip of a Pegasus rocket mounted to a Boeing B 52B prior to launch on March 27, 2004. The X 43 is an unmanned experimental hypersonic aircraft with multiple planned scale variations meant to test… …   Wikipedia

  • NASA TV — NASA Television Propietario National Aeronautics and Space Administration País …   Wikipedia Español

  • NASA AD-1 — NASA AD 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Nasa — ist eine Abkürzung und bezeichnet: die National Aeronautics and Space Administration, die US amerikanische Luft und Raumfahrtbehörde die Nahverkehrsservice Sachsen Anhalt GmbH die Nasa, eine Pflanzengattung aus der Familie der… …   Deutsch Wikipedia

  • naşă — NÁŞĂ s. 1. (reg.) moaşă. (naşă la botezul unui copil.) 2. nună. (naşă de cununie.) Trimis de siveco, 05.08.2004. Sursa: Sinonime  náşă s. f., g. d. art. náşei; pl. náşe Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic …   Dicționar Român

  • naša — našà sf. (4) 1. Vlkv, Trg, Vn derlius, branda, našumas: Tų miežių bus gera našà, bo yra didelės varpos J. Pas mus visi javai užauga, tik našõs nėr Lkč. Mūs laukuos menka kviečiukų našà Lkš. Rugiai be našõs Vl. Kokia čia našà: tris pūrus… …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • NASA — står for National Aeronautical & Space Administration, og er det amerikanske ækvivalent til det europæiske ESA. NASA s forgænger var National Advisory Committee on Aeronautics (NACA), som blev dannet efter 1. verdenskrig for at fremme… …   Danske encyklopædi

  • Näsa — Näsa, Gattung der Asseln, s.d. C) c) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”