Paraurethraldrüse

Paraurethraldrüse
Weibliches Genitale

Als Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene-Drüse (nach Alexander Skene 1838–1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau bezeichnet.

Diese Drüsen besitzen − wie die männliche Prostata, daher werden sie auch als Prostata feminina bezeichnet − mehrere Ausführungsgänge: Sie münden in den Endabschnitt der Harnröhre sowie rechts und links derselben. Ihr Sekret (siehe weibliche Ejakulation) ähnelt in Zusammensetzung und Enzymmustern dem männlichen Prostatasekret.

Inhaltsverzeichnis

Pathologische Veränderungen

Gelegentlich kann es zu Entzündungen der Paraurethraldrüse kommen. Auch die tumoröse Entartung (Karzinom) wurde beschrieben. Die Ausführungsgänge der Paraurethraldrüse können Ausgangspunkt für die Ausbildung von Urethral-Divertikeln sein.

Siehe auch

Literatur

  • Milan Zaviačič, Beverly Whipple: Update on the female prostate and the phenomenon of female ejaculation. In: Journal of Sex Research. Band 30, 1993, S. 148–151.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prostatasekret — Männliche Geschlechtsorgane des Menschen Die Prostata (von altgriechisch προστάτης prostátēs „Vorsteher, Vordermann“) oder Vorsteherdrüse ist eine akzessorische Geschlechtsdrüse aller männlichen Säugetiere einschließlich des Menschen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorsteherdrüse — Männliche Geschlechtsorgane des Menschen Die Prostata (von altgriechisch προστάτης prostátēs „Vorsteher, Vordermann“) oder Vorsteherdrüse ist eine akzessorische Geschlechtsdrüse aller männlichen Säugetiere einschließlich des Menschen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Prostata feminina — weibliches Genitale Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene Drüse (nach Alexander Skene 1838 1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau… …   Deutsch Wikipedia

  • Skene-Drüse — weibliches Genitale Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene Drüse (nach Alexander Skene 1838 1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau… …   Deutsch Wikipedia

  • Skene-Drüsen — weibliches Genitale Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene Drüse (nach Alexander Skene 1838 1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau… …   Deutsch Wikipedia

  • Squirt — Weibliches Genital Als weibliche Ejakulation wird die meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt wird. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Squirting — Weibliches Genital Als weibliche Ejakulation wird die meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt wird. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Weibliche Prostata — weibliches Genitale Mit Paraurethraldrüse (lat.: Glandula paraurethralis) oder Skene Drüse (nach Alexander Skene 1838 1900) oder Prostata feminina (lat. weibliche Prostata) werden in der Anatomie akzessorische Geschlechtsdrüsen der Frau… …   Deutsch Wikipedia

  • Akzessorische Geschlechtsdrüse — Als akzessorische Geschlechtsdrüsen (von lat. accedere „hinzutreten“) bezeichnet man Drüsen, die entlang des Genitaltrakts ausgebildet sind. Sie sind somit zusätzlich zu den eigentlichen Geschlechtsdrüsen (Hoden und Eierstöcken) zu erwähnen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Barholinsche Drüse — weibliches Genitale Die Glandula vestibularis major (pl. Glandulae vestibulares majores; lat. „große Scheidenvorhofdrüse“, auch Bartholin Drüse) ist eine paarige akzessorische Geschlechtsdrüse der Frau. Sie mündet in den Scheidenvorhof zwischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”