Reg Varney

Reg Varney

Reginald Alfred Varney (* 11. Juli 1916 in Canning Town, damals Essex, heute Easter London; † 16. November 2008 in Budleigh Salterton, Devon) war ein britischer Schauspieler. Er wurde in Großbritannien in den 1970er Jahren vor allem durch seine Rolle als Stan Butler in der Sitcom On the Buses bekannt. 1967 war er der erste Mensch, der an einem Bankautomat Geld abhob.[1]

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Varney wurde als eines von fünf Kindern eines Arbeiters in einer Kautschukfabrik geboren. Im Alter von 14 Jahren verließ er die Schule und arbeitete fortan als Laufbursche und Page im Regent Palace Hotel.[2] Als 15-jähriger wurde er vom Besitzer eines Working men's clubs als Sänger eingestellt, nachdem dieser ihn hatte singen hören.[3]

Im Mai 1938 debütierte Varney im Londoner Theaterviertel West End, als er als Solopianist im Windmill Theatre auftrat.[3] Während des zweiten Weltkrieges diente er bei den Royal Engineers und trat als Armee-Entertainer im Fernen Osten auf.[4] Nach Ende des Krieges trat er zusammen mit Benny Hill in der Revueshow Gaytime auf.[5] Damit legte er den Grundstein für seine Karriere als Varietékünstler.

Zwar debütierte Varney 1950 im Film Miss Robin Hood im Kino, es dauerte bis 1961, ehe er in der Sitcom The Rag Trade seinen Durchbruch im Fernsehen feiern konnte.[3] Es folgte seine eigene Show The Valiant Varneys, einige Filme sowie eine Rolle in der Sitcom Beggar My Neighbour. Die Bekanntheit des Schauspielers wurde am 27. Oktober 1967 genutzt, um mit ihm als erstem Menschen, der an einem Geldautomaten Geld abhob, die Geräte populär zu machen.

1969 übernahm Varney die Rolle des Stan Butler in On the Buses. Die Serie entwickelte sich zu einem großen Erfolg und lief über sieben Staffeln und drei Spin-Off-Filme. 1971 konnte der erste dieser Filme die Bond-Verfilmung Diamantenfieber an den Kinokassen überragen.[5] Nach dem Aufgeben der Rolle 1973 begann langsam ein Abstieg in seiner Karriere. Mit der Serie Down the Gate kehrte er 1976 ins Fernsehen zurück, konnte jedoch keinen Erfolg feiern.[3]

1988 versuchte er mit einer australischen Version von On the Buses ein Comeback, nach gesundheitlichen Problemen musste er in den 1990er Jahren seine Karriere endgültig beenden.[5] Er schrieb anschließend einige Bücher über seine Laufbahn.[3] Nach kurzer Krankheit erlag er im November 2008 im Alter von 92 Jahren einer Brustkorbentzündung.[5]

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. „The man who invented the cash machine“ – Artikel bei BBC News (abgerufen am 30. November 2008)
  2. „ON THE BUSES STAR REG VARNEY DIES, AGED 92“ – Artikel beim Sunday Express (abgerufen am 30. November 2008)
  3. a b c d e „Reg Varney“ – Artikel beim Telegraph (abgerufen am 30. November 2008)
  4. „"On The Buses" actor Reg Varney dies“ – Nachricht bei Reuters (abgerufen am 30. November 2008)
  5. a b c d „On the Buses star Reg Varney dies at 92“ – Artikel beim Mirror (abgerufen am 30. November 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Reg Varney — Infobox actor name = Reg Varney caption = using the first ATM in 1967 birthname = Reginald Alfred Varney birthdate = birth date and age|1916|07|11 birthplace = Canning Town, Essex, England deathdate = deathplace = restingplace =… …   Wikipedia

  • Reg (Varney) — Noun. Pakistani. Cockney rhyming slang. Reg Varney, actor and comedian, best known for his role as Stan Butler in the U.K. sitcom On The Busesbetween 1969 1973 …   English slang and colloquialisms

  • Reg (Varney) — Noun. Pakistani. Cockney rhyming slang. Reg Varney, actor and comedian, best known for his role as Stan Butler in the U.K. sitcom On The Busesbetween 1969 1973 …   English slang and colloquialisms

  • Reg Varney — Cockney Rhyming Slang Pakistani Martin s new bird s a Reg .Reg played Stan Butler on On the Buses , one of the 1970 s BritComs …   English dialects glossary

  • Varney (surname) — Varney is a surname, and may refer to:* Alex Varney, football player. * Allen Varney, American writer and game designer. * Sir David Varney, chairman of HM Revenue and Customs. * Dike Varney, American baseball pitcher. * Janet Varney, American… …   Wikipedia

  • Varney — ist der Name folgender Personen: Jim Varney (1949–2000), US amerikanischer Schauspieler Louis Varney (1844–1908), französischer Komponist Louis Varney (Nachrichtentechniker) (1911–2000), britischer Nachrichtentechniker und Funkamateur Mike Varney …   Deutsch Wikipedia

  • Varney, Reg — ▪ 2009 Reginald Alfred Varney        British actor and comedian born July 11, 1916, London, Eng. died Nov. 16, 2008, Budleigh Salterton, Devon, Eng. portrayed the amiable bus driver Stan Butler on the hit British television situation comedy On… …   Universalium

  • On the Buses — This article is about the TV series. For the first spin off film, see On the Buses (film). On the Buses Poster for the 1971 On the Buses film Format Comedy …   Wikipedia

  • Chesney and Wolfe — Ronald Chesney (born 1920 as René Cadier) and Ronald Wolfe (born 8 August 1922) are British TV comedy screenwriters, best known for their popular 1960s / 1970s sitcoms The Rag Trade and On The Buses. Contents 1 Early years 2 Chesney and Wolfe s… …   Wikipedia

  • Mutiny on the Buses — Directed by Harry Booth Produced by Ronald Chesney Ronald Wolfe Written by Ronald Chesney Ronald Wolfe …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”