Rick Davies

Rick Davies
Rick Davies beim Supertramp-Konzert im Kulturpalast Dresden (Deutschland; 2002)

Rick Davies (* 22. Juli 1944 als Richard Davies in Swindon, Wiltshire, Süd-England) ist ein britischer Musiker und Songschreiber, der neben Roger Hodgson als Gründer, Sänger und Komponist der Rockband Supertramp bekannt wurde und seit deren Bestehen einziges dauerhaftes Mitglied ist.

Davies spielt das Wurlitzer-Keyboard sowie das Piano der Band. Er ist die kopflastige, dunkle Stimme von Supertramp. Zu seinen bekanntesten Liedern zählen Bloody Well Right, Crime Of The Century, Ain't Nobody but Me, From Now On, Goodbye Stranger, My Kind Of Lady, Cannonball und You Win, I Lose (hier chronologisch geordnet), die alle aus Supertramp-Alben stammen.

Rick Davies sammelte bereits mit 12 Jahren musikalische Erfahrungen als Schlagzeuger einer Band. Doch schon bald stieg er auf Keyboards um und gründete 1962 seine erste Band Ricks Blues. Der Drummer dieser Band war der spätere Popstar Gilbert O’Sullivan (Get Down). 1966 bis 1968 war Davies Mitglied der Band The Lonely Ones.

1969 lernte Davies während eines Auftritts mit der Band The Joint den holländischen Millionär Stanley August Miesegaes, genannt Sam, kennen. Dieser ermutigte ihn, eine eigene Band zu gründen, und unterstützte Davies finanziell. Dieser fand über eine Zeitungsannonce im Melody Maker die Musiker Roger Hodgson, Richard Palmer-James und Keith Baker, mit denen er die Band Daddy gründete. Nach ersten Auftritten im Münchner PN-Club wurde die Band in Supertramp umbenannt.

1973 war Davies als Schlagzeuger mit seinem am Bass und an der Gitarre agierenden Bandkollegen Roger Hodgson Gastmusiker bei den Aufnahmen von vier Liedern des Albums You & Me von Chick Churchill (Ten Years After).

Nach anfänglichen Misserfolgen und diversen Umbesetzungen kam Supertramp mit ihrem dritten Album Crime of the Century (1974) zu großem kommerziellem Erfolg und veröffentlichte unter anderem das Megaseller-Album Breakfast in America (1979). 1983 verließ Hodgson die Band, und Davies machte mit Supertramp weiter.

1977 heiratete Davies Sue, die seit 1984 auch Managerin der Gruppe Supertramp ist.

Im Jahr 2010 tourte Davies zum 40-jährigen Bandjubiläum mit Supertramp durch Europa und gab dabei das 1000. Jubiläums-Konzert der Gruppe. Die Tournee wurde 2011 in Kanada und Frankreich fortgesetzt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rick Davies — Saltar a navegación, búsqueda Rick Davies Rick Davies en 2002. Información personal Nombre real Richar …   Wikipedia Español

  • Rick Davies — (born Richard Davies, 22 July 1944, Eastcott Hill, Swindon, Wiltshire, England) is a British musician, who is the founder and a member of the rock band Supertramp. He played keyboards, harmonica and melodica on the band’s many hit records.… …   Wikipedia

  • Rick Davies — Pour les articles homonymes, voir Davies. Rick Davies Rick Davies lors d un concert à Par …   Wikipédia en Français

  • Rick Davies (footballer) — Rick Davies (born Evan Rick Davies, 8 April 1952) is a former Australian rules footballer who played with Sturt in the SANFL and Hawthorn in the VFL. He played a total of 390 league games, 317 for Sturt, 33 for South Adelaide, 20 for Hawthorn,… …   Wikipedia

  • Davies — Family name Region of origin England/Wales Related names Davis, Davey Footnotes: [1] Davies is a spelling variation of the patronym …   Wikipedia

  • Davies — ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der patronymische Name bedeutet „Sohn des David“ und ist besonders in Wales verbreitet. Varianten Davis Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Davies — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Classement par ordre alphabétique du prénom Andrew Davies (écrivain), écrivain britannique ; Andrew Davies (politicien), homme politique ;… …   Wikipédia en Français

  • Rick Norlock — (né le 7 mars 1948 à Chapleau, Ontario) est un homme politique canadien ; il est actuellement député à la Chambre des communes du Canada, représentant la circonscription ontarienne de Northumberland Quinte West depuis 2006 sous la bannière… …   Wikipédia en Français

  • Rick Rhodes — infobox actor birthdate=birth date|1951|7|28 birthplace=Los Angeles, California deathdate=death date and age|2005|11|2|1951|07|28 occupation=Television, film, composer, musician spouse=Vivian RhodesRick Rhodes (July 28, 1951 mdash; November 2,… …   Wikipedia

  • Rick Dangerous — Infobox VG| title = Rick Dangerous developer = Core Design publisher = Rainbird Software designer = engine = released = 1989 genre = Platform game modes = Single player ratings = N/A platforms = Amiga, Amstrad CPC, Atari ST, Commodore 64, ZX… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”