Robin Paul Weijers

Robin Paul Weijers

Robin Paul Weijers (* 4. Mai 1964) ist der niederländische Gründer und Organisator des jährlich stattfindenden Domino Days.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Beginn

Als die niederländische Fluggesellschaft KLM Mitte der 1980er Jahre das Konzept entwarf, an Bord ihrer Flugmaschinen Filme über Weltrekorde mit Dominosteinen zu zeigen, gehörte Robin Paul Weijers zum produzierenden und ausführenden Team. Er war zu dieser Zeit Student der Delfter Technischen Universität. Seit dieser Zeit ließ ihn die Begeisterung für die Kettenreaktion, welche mit Dominosteinen erzeugt werden kann, nicht mehr los.

Den ersten Versuch, alle Steine einer großen Dominoschlange fallen zu lassen, unternahm Weijers 1986 in der Lisser Blumenhalle (Keukenhof). Er misslang jedoch größtenteils, da der Boden der Halle nicht eben genug war und außerdem kleine Tiere für Schäden sorgten. Trotzdem fielen über 700.000 Steine; das Spektakel wurde erstmals im Fernsehen übertragen.

„Domino Day“

siehe Hauptartikel: Domino Day
Logo

Seit 1998 der erste Weltrekord der kleinen Steine aufgestellt wurde, wird das Ereignis jährlich in bis zu 14 Nationen im Fernsehen übertragen. Der Rekord von umgefallenen Steinen liegt bei 4.491.863 Stück (aufgestellt 13. November 2009). Die Sendung wird stets live aus den Friesland-Hallen in Leeuwarden übertragen. Weijers hat inzwischen die „Weijers Domino Productions“ mit Sitz in Woerden gegründet, die sich das ganze Jahr über mit der Weiterentwicklung von Techniken für den Domino Day beschäftigt.

Des Weiteren castet er jedes Jahr rund 90 junge Menschen aus Europa, die ihm beim Aufbauen der Steine behilflich sind. Zu ihrer Begrüßung reist inzwischen sogar der Kommissar der Königin, Ed Nijpels, an. Es wurden außerdem 128 Mio. Euro bewilligt, um eine neue Halle für die kommenden Jahre zu bauen. Sie soll ebenfalls in Leeuwarden stehen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robin Weijers — Robin Paul Weijers (* 4. Mai 1965) ist der niederländische Gründer und Organisator des jährlich stattfindenden Domino Days. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 1.1 Beginn 1.2 „Domino Day“ 2 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Weijers — Robin Paul Weijers (* 4. Mai 1965) ist der niederländische Gründer und Organisator des jährlich stattfindenden Domino Days. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 1.1 Beginn 1.2 „Domino Day“ 2 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Domino-Day — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Dominoday — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Domino Day — Seriendaten Originaltitel Domino Day …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Domino Day — was a world record attempt for the highest number of toppling domino stones, organized from 1998 2009 by Endemol Netherlands. Together with Weijers Domino Productions of Robin Paul Weijers, also known as Mr. Domino, parties teamed up to set a new …   Wikipedia

  • Mr. Domino — may refer to: No One Can Stop Mr. Domino!, a video game Robin Paul Weijers or Mr. Domino, Dutch founder of Weijers Domino Productions This disambiguation page lists articles associated with the same title. If an internal link …   Wikipedia

  • Switch reloaded — Seriendaten Originaltitel Switch reloaded …   Deutsch Wikipedia

  • Domino Day — El Domino Day (Día del Dominó) es una exhibición de fichas de dominó que comenzó en 1986 en los Países Bajos. Desde su creación, la empresa encargada del evento (dominodomain) organiza, prepara y monta este espectáculo. El encargado de dirigir… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”