Seite pfeifen

Seite pfeifen

Seite pfeifen ist eine Ehrenerweisung bei der Kriegsmarine verschiedener Nationen. Für Offiziere und hochrangige Gäste die an Bord kommen oder das Schiff verlassen wird mit der Bootsmannsmaatenpfeife Seite gepfiffen.

Inhaltsverzeichnis

Ursprünge

Der Brauch hat seinen Ursprung in den Zeiten, als Kapitäne, die einen Besuch auf hoher See machten, in einem Korb mit Hilfe von Leinen oder mit einem Bootsmannstuhl aus ihrem Beiboot an Deck gehievt wurden. Ein bekanntes Beispiel für dieses Ritual sind die Verfilmungen der "Meuterei auf der Bounty": einen Tag nach dem Einlaufen in Tahiti lässt Kapitän Bligh seine Crew zur Ehrerbietung gegenüber dem auf der "Bounty" erwarteten Häuptling der Einheimischen "Seite pfeifen".

Ausführung

Seite pfeiffen

Beim Seite pfeifen werden die Kommandos mit der Bootsmannpfeife gegeben, welche über zwei Tonlagen verfügt: Hoch und tief. Ein Triller wird durch das Vibrieren der Zunge hervorgerufen. Das eigentliche Kommando besteht aus einem tiefen Zwei-Sekunden-Triller und einem kurzen Hochton.

Heutige Situation bei der Deutschen Marine

Bei der Deutschen Marine ist die Seite als Ehrenerweisung und Gruß fester Bestandteil des „einfachen Bordzeremoniells“. Diese Ehrerbietung wird vom Kommandanten des Schiffes zu besonderen Anlässen beim An- und Vonbordgehen von Personen mit Standarte, Offizieren der Bundeswehr oder ausländischer Streitkräfte (besonders des Generalinspekteurs der Bundeswehr, des Inspekteurs der Marine und anderer Vorgesetzter) sowie des Bundespräsidenten, des Bundeskanzlers oder des Bundesministers der Verteidigung angeordnet.

Weblinks

Quellen

  • MDV 160/1 Heft 4 Kapitel 2 Nr. 4203

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Seite pfeifen — (Ehrenerweisung) bei der Marine fruher ubliche Ehrenbezeigung …   Maritimes Wörterbuch

  • Bootsmannsmaatenpfeife — Bootsmannpfeife Eine Bootsmannpfeife (auch Bootsmannspfeife) ist eine metallene Signalpfeife, die an Bord von Schiffen eingesetzt wird. In der Ära der Großsegler diente die Bootsmannpfeife dem Bootsmann zur Weitergabe von Kommandos an die… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootsmannspfeife — Bootsmannpfeife Eine Bootsmannpfeife (auch Bootsmannspfeife) ist eine metallene Signalpfeife, die an Bord von Schiffen eingesetzt wird. In der Ära der Großsegler diente die Bootsmannpfeife dem Bootsmann zur Weitergabe von Kommandos an die… …   Deutsch Wikipedia

  • Seemannskultur — Als Seemannskultur bezeichnet man speziell die in der Seefahrt etablierten, historisch gewachsenen kulturellen Eigenheiten. Sie entstanden Großteils aus der Neigung des Menschen, eine als unberechenbar und grenzenlos erlebte Umwelt mit Mythen und …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Deutschen Marine — Deutschland hat in seiner Marinegeschichte nur wenige Versuche unternommen, als Seemacht aufzutreten. Das bekannteste Vorhaben war der Aufbau der Hochseeflotte unter Kaiser Wilhelm II. vor dem Ersten Weltkrieg. Es gab jedoch eine Anzahl kleinerer …   Deutsch Wikipedia

  • Kommandos in der Schifffahrt — werden von Funktionsträgern an unterstellte Besatzungsmitglieder erteilt und dienen überwiegend der Schiffsführung und steuerung. Sie sind grundlegende Voraussetzung für die Führung eines Schiffes. Dabei kann es sich um Aufforderung zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Bootsmannspfeife — (Bootsmannsmaatenpfeife); eine Signalpfeife fur Befehle auf Schiffen, aber auch zur Erhrenbezeigung z.B. Seite pfeifen, wenn der Kapitan an Bord kommt (Bundesmarine) …   Maritimes Wörterbuch

  • Orgel — (v. gr. Ὄργανον, lat. Organum, ital. Organo, franz. Orgue), ein aus Röhren zusammengesetztes Blasinstrument, in Kirchen vorzugsweise zur Leitung des Gesangs, welches mittelst Bälgen u. einer Claviatur intonirt wird. Die Haupttheile einer O. sind… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Prospekt (Orgel) — Entwurf zu einem barocken Orgelprospekt aus der Werkstatt von Johann Georg Dirr Der Begriff Prospekt (von lat. prospectus = Anblick) bezeichnet das äußere Erscheinungsbild einer Orgel. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Meerschaumpfeife — Klassische Tabakspfeife aus Holz Die Tabakspfeife ist ein Rauchinstrument, in dem in einer Brennkammer Tabak verglimmt und der dabei entstehende Rauch durch ein Mundstück in den Mund aufgenommen wird. Die Tabakspfeife ist fast so lange bekannt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”