Selwyn Edge

Selwyn Edge

Selwyn Francis Edge (* 29. März 1868 in Concord, New South Wales, Australien; † 12. Februar 1940 in Eastbourne, England)[1][2] war ein in Australien geborener britischer Autorennfahrer.

Sein erstes Rennen war Paris-Bordeaux 1899, wo er mit einem De Dion-Bouton-Tricycle ausschied. In der Folge wechselte er zur britischen Marke Napier, der er bis 1913 zunächst als Fahrer und dann als Händler erhalten blieb. Der 50 PS starke 17-Liter-Wagen, den er 1901 einsetzte, war noch zu unzuverlässig; mit einem kleineren Wagen feierte er beim Gordon-Bennett-Cup 1902 seinen größten Erfolg, allerdings mit dem Makel, dass alle anderen Teilnehmer ausgeschieden waren. Nichtsdestoweniger war es der erste britische Sieg in einem Automobilrennen. 1904 wurde er Teamchef bei Napier, konzentrierte sich allerdings vorwiegend auf die britische Rennszene.

1907 stellte er auf der britischen Rennstrecke Brooklands mit 2546 km einen neuen 24-Stunden-Weltrekord auf, was einem Schnitt von 106 km/h entsprach. Ein Comebackversuch auf internationaler Bühne beim GP von Frankreich 1908 scheiterte.

Nach dem Ersten Weltkrieg blieb er der britischen Rennszene treu, die sich vor allem in Brooklands konzentrierte und mit den europäischen Rennen kaum in Kontakt kam. 1922 verbesserte er seinen 24-Stunden-Weltrekord auf 2868 km, und noch 1937 bestritt er dort Rennen.

Selwyn Edge starb 1940 in Eastbourne. Er ist im All Saints Churchyard in Tilford, Surrey bestattet.[2]

Belege

  1. David B. Wise: Edge: Progenitor of the six-cylinder engine. In: Tom Northey (Hrsg.): World of Automobiles, Orbis Publishing Ltd, London 1974, Band 5, S. 589. (englisch)
  2. a b Eintrag bei findagrave.com (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Selwyn Edge — Selwyn Francis Edge was an Australian businessman and racing car driver. He was born in Concord township, [Wise, David B., Edge: Progenitor of the six cylinder engine , in Northey, Tom, ed. World of Automobiles (London: Orbis Publishing Ltd,… …   Wikipedia

  • Selwyn — is originally an Anglo Saxon name, also occasionally spelt Selwin, deriving from Sel (castle/house) wyn/win (friend), roughly meaning friend in the house or friend in the castle .The name Selwyn later became an English surname as well after the… …   Wikipedia

  • Edge — (engl. für ‚Rand‘, ‚Kante‘, ‚Schneide‘) steht für: Edge (Texas), eine Stadt in Texas, USA Edge (Zeitschrift), ein Magazin über Computerspiele in englischer und deutscher Ausgabe Edge ist der Familienname folgender Personen: Selwyn Edge… …   Deutsch Wikipedia

  • Selwyn — ist der Name folgender Personen: Alfred Richard Cecil Selwyn (1824–1902), britischer Geologe in Australien und von 1895 bis 1896 Präsident der Royal Society of Canada George Augustus Selwyn (1809–1878), anglikanischer Bischof von Neuseeland Percy …   Deutsch Wikipedia

  • EDGE — (engl. für ‚Rand‘, ‚Kante‘, ‚Schneide‘) steht für: Edge (Texas), eine Stadt in Texas, USA Edge (Organisation), ein amerikanischer Think Tank, Herausgeber des Internetmagazins Edge – The Third Culture, das sich der Vermittlung zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Edge — An edge in common usage denotes a sharp border of a (solid) object.cience and technology* Edge (graph theory), a line segment joining two nodes in a graph * Edge (geometry), a line segment joining two vertices in a polytope * Edge case, a problem …   Wikipedia

  • Oh No, It's Selwyn Froggitt! — Format Sitcom Created by Roy Clarke Directed by Derrick Goodwin (pilot) Ronnie Baxter (tv series) Starring Bill Maynard Megs Jenkins Robert Keegan …   Wikipedia

  • Dorothy Levitt — on the frontispiece of The Woman and the Car Born 1883[1] Probably Hackn …   Wikipedia

  • Napier & Son — Napier 60 hp de 1907 La David Napier Son Limited fue una marca de automóviles cuya actividad se dio entre el 1900 y 1924, siendo una de las pioneras en la industria automovilística británica. También fue la primera marca británica que conquistó… …   Wikipedia Español

  • Grand Prix 1902 — In der Grand Prix Saison 1902 wandelte sich der Motorsport von einer rein französischen Angelegenheit hin zu einem internationalen Ereignis. Erstmals konnten Briten Siege bei großen Rennen feiern, und in Belgien wurde das erste bedeutende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”