Sender ID

Sender ID

Sender ID, auch Sender ID Framework (SIDF), ist ein Vorschlag der MARID-Arbeitsgruppe der IETF zur Bekämpfung von Spam und basiert auf dem Sender Policy Framework und Microsofts Caller ID.

Aufgrund schwerwiegender Differenzen innerhalb der Arbeitsgruppe stellte sie die Arbeiten zur Spezifizierung der Sender ID am 23. September 2004 ein. Als Hauptgrund für das Scheitern gilt, dass Microsoft Patente an Schlüsseltechnologien der Sender ID hält und diese damals unter einer Lizenz zur Verfügung stellte, die Anbietern freier Software eine Implementierung unter der GNU General Public License oder einer ähnlichen Open-Source-Lizenz unmöglich machte.[1]

Microsoft möchte in Zukunft den Einsatz der Sender ID verstärken, indem die hauseigenen Dienste MSN und Hotmail ankommende E-Mails ohne Sender ID als potenziellen Spam klassifizieren sollen. Begründet wird dieses Vorgehen mit einer recht großen Anzahl von E-Mails, die bereits die Merkmale von Sender ID aufweisen würden. Experten kritisieren dieses Vorgehen und befürchten, dass Microsoft die Industrie zwingen wolle, einen nicht allgemein akzeptierten Standard zu verwenden. Am 24. Oktober 2006 hat Microsoft das Sender ID-Verfahren im Rahmen des Open-Specification-Promise-Projekts für jegliche Nutzung freigegeben.[2]

Siehe auch

Weblinks

Quellen

  1. Holger Bleich: Anti-Spam-Standard Sender ID: Zurück auf Start auf heise online, 10. September 2004
  2. Andreas Wilkens: Microsoft stellt Technik für die Spamkennzeichnung zur Nutzung frei auf heise online, 24. Oktober 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sender ID — is an anti spoofing proposal from the former MARID IETF working group that tried to join Sender Policy Framework (SPF) and Caller ID. Sender ID is defined primarily in Experimental RFC 4406, but additional parts in RFC 4405, RFC 4407 and RFC 4408 …   Wikipedia

  • Sender-ID — Sender ID, auch Sender ID Framework (SIDF), ist ein Vorschlag der MARID Arbeitsgruppe der IETF zur Bekämpfung von Spam und basiert auf dem Sender Policy Framework und Microsofts Caller ID. Aufgrund schwerwiegender Differenzen innerhalb der… …   Deutsch Wikipedia

  • Sender — steht für: Sendeanlage, eine Anlage, die Signale in elektromagnetische Wellen umwandelt und in dieser Form abstrahlt eine Unternehmen für die Ausstrahlung von Medien oder dessen Programme, siehe Rundfunk Absender, eine Person oder Einrichtung,… …   Deutsch Wikipedia

  • sender — send‧er [ˈsendə ǁ ər] noun [countable] the person who sends a message, letter, parcel etc: • Each incoming message has a code that identifies the sender. * * * sender UK US /ˈsendər/ noun [C] ► COMMUNICATIONS a person or organization that sends… …   Financial and business terms

  • Sender ID — объединение спецификаций Sender Policy Framework и Caller ID. SenderID предназначен для защиты от подделки Email адреса отправителя путём публикации в DNS политики использования домена с каких IP адресов могут отправляться письма, отправителем… …   Википедия

  • Sender — Send er, n. One who sends. Shak. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sender — Sender, s. Telegraphie, Telephonie …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sender — m Jewish: Yiddish form of ALEXANDER (SEE Alexander) …   First names dictionary

  • Sender — Sender, Ramón J …   Enciclopedia Universal

  • sender — c.1200, agent noun from SEND (Cf. send). In 1930s slang, a popular musician or song …   Etymology dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”