Spritzlackieren

Spritzlackieren

Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack.

Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2–6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen Teilen verwendet, hat jedoch den Nachteil, dass der Lackverlust relativ groß ist.

Abhilfe bietet das Elektrospritzlackieren, es ist besonders bei Rohrkonstruktionen und anderen komplizierten Teilen hilfreich, da eine allseitige Beschichtung erfolgt. Hierbei wird der Sprühnebel elektrostatisch aufgeladen (ca. 40 kV) und auf das geerdete Werkstück gespritzt. Es hat den weiteren Vorteil, dass der Lackverlust gering bleibt und der Lack gleichmäßig verteilt wird.

Beim Hochdruckspritzen wird der Lack durch einen Druck von 250 bar stärker zerstäubt als beim Spritzlackieren. Es wird für große Flächen verwendet.

Siehe auch

Sprühdose, Airbrush, Elektrostatik


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spritzen, Spritzlackieren, -malen, -apparat, -pistole, -maschine — (Anstrich und Tünchmaschine), s. Luftpinsel, Zerstäubungsvorrichtungen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Lackierverfahren — Lackierverfahren,   Verfahren zum Aufbringen von Lacken. Ältestes Lackierverfahren ist das Streichen mit dem Pinsel; heute wird überwiegend Rollenwerkzeug (z. B. aus Lammfell) verwendet. Weniger Zeit, aber größeren apparativen Aufwand erfordern… …   Universal-Lexikon

  • Airbrushmalerei — Spritzpistole (13,5 Zentimeter lang) mit austauschbaren Farbbehältern Eine Spritzpistole, auch im Deutschen häufig mit dem englischen Begriff Airbrush [ˈɛɹbɹʌʃ] bezeichnet, ist ein Gerät zur Zerstäubung von Farbe mittels Druckluft. Durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Farbspritzen — Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack. Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2 6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lackspritzen — Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack. Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2 6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lacksprühen — Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack. Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2 6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprühlack — Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack. Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2 6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprühlackieren — Das Spritzlackieren ist ein Verfahren zur Beschichtung von Oberflächen mit Lack. Dabei wird der Lack meist durch Druckluft (2 6 bar) beim Austritt aus einer Düse mit einer Spritzpistole zerstäubt. Dieses Verfahren wird bei kleinen und flächigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Beschichtung — (engl: Coating) ist das Aufbringen einer festhaftenden Schicht aus formlosem Stoff auf die Oberfläche eines Werkstückes. Bei einer Beschichtung kann es sich sowohl um einzelne Schichten als auch um mehrere in sich zusammenhängende Schichten… …   Deutsch Wikipedia

  • Beschichtungsverfahren — Beschichtung (engl: Coating) ist das Aufbringen einer festhaftenden Schicht aus formlosem Stoff auf die Oberfläche eines Werkstückes. Bei einer Beschichtung kann es sich sowohl um einzelne Schichten als auch um mehrere in sich zusammenhängende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”