Strand Magazine

Strand Magazine
Cover des Strand Magazine, Sammelband, 1. Halbjahr 1898

The Strand Magazine war eine britische Zeitschrift, die monatlich von 1891 bis 1950 in London erschien. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war das Strand Magazine die führende Literaturzeitschrift Großbritanniens.

Hinweis: Es gibt zwei gleichnamige, amerikanische Zeitschriften, nämlich das The Strand Magazine (1891 - 1916) und ein neues seit 1988 erscheinendes Strand Magazine.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Artikel über neuartige Rollschuhe im Praxistext, Strand Magazine, Februar 1898

Das Strand Magazine wurde von George Newnes gegründet; die erste Ausgabe erschien im Januar 1891. Erster Chefredakteur war Herbert Greenhough Smith. Die Zeitschrift veröffentlichte eine Mischung aus Erzählungen, Artikeln zu Natur, Technik und Zeitgeschichte sowie Kurzmeldungen über Prominente und Kuriositäten. Der große Erfolg des Strand Magazine beruhte auch darauf, dass es eine der ersten modernen Illustrierten war, da es durch neue Drucktechniken Ende des 19. Jahrhunderts möglich wurde, Fotos zu reproduzieren. Auf jeder Seite wurde mindestens ein Foto oder eine Grafik gedruckt, oft auch mehrere.

Eine Ausgabe des Strand Magazine kostete sechs Pence. Das Heft war 23,5 auf 16 cm groß, und eine Ausgabe hatte etwa 120 Seiten. Insgesamt erschienen 711 Ausgaben. Nach der letzten Nummer, die im März 1950 erschien, ging das Strand Magazine in die Zeitschrift Men Only auf.

Literatur

Ab Juli 1891 erschienen im Strand Magazine Arthur Conan Doyles Erzählungen um den Detektiv Sherlock Holmes, und zwar zuerst A Scandal in Bohemia. Conan Doyle schrieb bis zu seinem Tod, 1930, zahlreiche Erzählungen und Artikel für die Zeitschrift. Die Illustrationen, die Sidney Paget im Strand Magazine für die Holmes-Geschichten schuf, haben das Bild des Detektivs nachhaltig beeinflusst.

Andere wichtige Autoren des Strand Magazine waren Grant Allen, Agatha Christie, Winston Churchill und Rudyard Kipling.

Weitere Autoren

Illustratoren

  • H. M. Bateman
  • Lewis Baumer
  • Alexander Boyd
  • Henry M. Brock
  • Leonard Raven-Hill
  • Sidney Sime
  • George Stampa
  • A. Wallis Mills

Chefredakteure

  • Herbert Greenhough Smith, 1891 - 1930
  • Reeves Shaw, 1930 - September 1941
  • R.J. Minney, Oktober 1941 - Dezember 1941
  • Reginald Pound, 1942 - 1946
  • Macdonald Hastings, 1946 - 1950

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strand Magazine — The Strand Magazine ( titre complet original ) est un mensuel anglais de nouvelles romanesques et d articles de presse généralistes fondé par Georges Newnes et publié de Janvier 1891 à Mars 1950 à raison de 711 numéros. C est la publication des… …   Wikipédia en Français

  • Strand Magazine — Специализация: Беллетристика Периодичность: . Язык: Английский Издатель: . Страна …   Википедия

  • Strand Magazine — Strand Magazine,   The [ȓə strænd mægə ziːn], 1891 von dem Verleger George Newnes (* 1851, ✝ 1910) in London gegründete, reich illustrierte literarische Wochenschrift, die u. a. durch die Publikation der ersten Sherlock Holmes Geschichten A. C.… …   Universal-Lexikon

  • Strand Magazine — The Strand Magazine was a monthly fiction magazine founded by George Newnes. It was published in the United Kingdom from January 1891 to March 1950 running to 711 issues [Ashley, Mike. The Age of the Storytellers (Page 196). The British Library… …   Wikipedia

  • The Strand Magazine — Strand Magazine Специализация: Беллетристика Периодичность выхода: . Язык: Английский Издатель (страна): . (Великобритания) История издания: Январь 1891 март 1950 …   Википедия

  • The Strand Magazine — La reliure du Strand pour l année 1894 The Strand Magazine est un mensuel anglais de nouvelles romanesques et d articles de presse généralistes fondé par Georges Newnes et publié de janvier 1891 à mars 1950 à raison de 711 numéros. C est la… …   Wikipédia en Français

  • The Strand Magazine — Cover des Strand Magazine, Sammelband, 1. Halbjahr 1898 The Strand Magazine war eine britische Zeitschrift, die monatlich von 1891 bis 1950 in London erschien. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert war das Strand Magazine die führende… …   Deutsch Wikipedia

  • The Strand Magazine — Volumen encuadernado de The Strand Magazine de enero a junio de 1894 con el diseño de cubierta de George Charles Haité País Reino Unido …   Wikipedia Español

  • Strand (Begriffsklärung) — Strand bezeichnet: Strand, einen flachen Küstenstreifen aus Sand oder Geröll Strand (Insel), eine versunkene Insel im Wattenmeer Strand, einen Ortsteil von Struppen im Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge in Sachsen Strand (London), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Strand — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Strand, brin en anglais, ou plage en néerlandais, norvégien et suédois, peut faire référence à un nom de lieu ou à un nom de personne. Toponyme Brøndby… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”