Trockenmasse

Trockenmasse
Bestimmung der Trockenmasse bei einem Ausgangsmaterial (hier: Maishäcksel) für die Energieerzeugung in einer Biogasanlage

Die Trockenmasse oder Trockensubstanz ist jener Bestandteil einer Substanz, der nach Abzug des Rohwassers übrig bleibt; Trockenmassegehalt und Wassergehalt ergänzen sich also zu 100 Prozent.

Es gilt folgender formelmäßiger Zusammenhang:

mges = mW + mT
TS + W = 1 = 100\,%
TS = \frac{m_T}{m_{ges}} = \frac{m_T}{m_{ges}} \cdot 100 \, % \quad , \quad W = \frac{m_W}{m_{ges}} = \frac{m_W}{m_{ges}} \cdot 100 \, %

Darin sind mges die Gesamtmasse der Probe, mW die Masse des Wassers, mT die Masse der Trockensubstanz, TS der Gewichtsanteil der Trockenbsubstanz und W der Anteil des Wassers (Wassergehalt).

Ausnahme:

In der Holztechnik wird die Holzfeuchtigkeit auf die Trockenmasse m0 bezogen, die auch als "Darrgewicht" bezeichnet wird. Das Darrgewicht wird durch eine Darrprobe (vollständige Trocknung bei 104°C bis 107°C) ermittelt.

m_{0} = 100\,%

Das hat zur Folge, dass schlagfrisches Holz eine Holzfeuchte von über 90% und sogar über 100% haben kann, was die oben beschriebene Formel unanwendbar machte. (z.B. Splintholz von Nadelhölzern, sowie Ulme, Kastanie, Pappel, ...)

Die Formel lautet: (siehe auch Holzfeuchte)

 U = \frac{m_W}{m_{0}} \cdot 100 \, %

Darin sind: U die Holzfeuchtigkeit in %, mw die Masse des Wassers, m0 die Trockenmasse bzw. das Darrgewicht.


Der Trockenmassengehalt wird in unterschiedlichen Gebieten verwendet:

  • Im Bereich der nachwachsenden Rohstoffe wird der Begriff absolute Trockenmasse (Abk.: atro) verwendet, vor allem für energetisch genutztes Holz (Brennholz, Hackschnitzel). Damit wird unterschieden von lufttrockenem Material, das noch einen Gehalt an Restfeuchte hat.
    Beispiel: „Bemerkenswert ist der daraus resultierende Biomasseertrag von 5,9 t atro je Hektar“.
  • In der Lebens- und. Futtermittelanalytik wird die Trockenmasse meist gravimetrisch durch Trocknen einer Probe im Trockenschrank bei knapp über 100 °C bestimmt. Die Wichtigkeit der Trockenmasse ergibt sich aus der Tatsache, dass üblicherweise alle anderen Gehaltsbestimmungen auf sie bezogen werden.
  • In der Zuckerindustrie ist der TS-Gehalt eine wichtige Steuerungsgröße für die Kristallisation und wird heute häufig online mit Hilfe von Mikrowellen-Messgeräten gemessen[1].

Quellen

  1. Mikrowellen-Messgerät

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trockenmasse — Trọ|cken|mas|se 〈f. 19〉 = Trockensubstanz * * * Trọ|cken|mas|se; Syn.: Trockensubstanz; Abk.: T, Tr: in der Lebensmitteltechnik fachspr. Bez. für den wasserfreien Anteil an der Gesamtmasse eines Lebensmittels, z. B. bei Käse als Fettgehalt in % …   Universal-Lexikon

  • Trockenmasse — (Trockensubstanz), die nach einem Trocknungsverfahren erhaltene Masse DIN 4045 Abwassertechnik …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Fett in der Trockenmasse — Fett in der Trockenmasse, abgekürzt Fett i. Tr. oder F.i.T., ist die übliche Form, in welcher der Fettgehalt von Käse angegeben wird. Diese Angabe bezieht sich auf den Prozentsatz von Fettanteilen, die sich in der Käsemasse befinden, nachdem …   Deutsch Wikipedia

  • Atro — Bestimmung der Trockenmasse bei einem Ausgangsmaterial (hier: Maishäcksel) für die Energieerzeugung in einer Biogasanlage Die Trockenmasse oder Trockensubstanz ist jener Bestandteil einer Substanz, der nach Abzug des Rohwassers übrig bleibt;… …   Deutsch Wikipedia

  • Trockensubstanz — Bestimmung der Trockenmasse bei einem Ausgangsmaterial (hier: Maishäcksel) für die Energieerzeugung in einer Biogasanlage Die Trockenmasse oder Trockensubstanz ist jener Bestandteil einer Substanz, der nach Abzug des Rohwassers übrig bleibt;… …   Deutsch Wikipedia

  • Käse — Käseladen in Paris Verschiedene Käsesorten …   Deutsch Wikipedia

  • Brennreisig — Brennholzstapel Brennholz unter Kachelofen …   Deutsch Wikipedia

  • Dreiviertelfettstufe — Käseladen in Paris Verschiedene Käsesorten …   Deutsch Wikipedia

  • Erweiterte Futtermittelanalytik — Die Futtermittelanalytik umfasst alle Untersuchungen, die erforderlich sind, um den Nährwert und den Schadstoffgehalt eines Futtermittels anzugeben. Bei Futtermitteln sind, je nach Tierart, bestimmte Höchst und Mindestwerte von Nährstoffen (also… …   Deutsch Wikipedia

  • Fettgehaltstufen — Käseladen in Paris Verschiedene Käsesorten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”