Visual FlagShip

Visual FlagShip
QS-Informatik

Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen und beteilige dich an der Diskussion! (+)

Logo von FlagShip

FlagShip ist sowohl eine objektorientierte, als auch prozedurale Programmiersprache, basierend auf dem bekannten xBase Dialekt und deren Konventionen. FlagShip ist verfügbar für unterschiedliche Betriebssysteme wie Linux, Unix und Microsoft Windows. Als echter Compiler übersetzt er den populären 4GL-xBase-Quelltext und erzeugt eine ausführbare Datei (32-Bit- oder 64-Bit-Executable bzw. .EXE), wobei der gleiche Quelltext und die gleichen Datenbanken verwendet werden.

Geschichte

Die erste FlagShip-Version hat multisoft Datentechnik GmbH im Jahre 1992 eingeführt, als Portierung der Clipper, dBASE III+, FoxBase und FoxPro Applikationen zu unterschiedlichen Unix-Betriebssystemen, z,B. SCO Unix, IBM AIX, Sun Solaris, HP-UX, Siemens Sinix u.v.m. Im Jahre 1995 erschien auch eine Linux-Portierung. Im Jahre 2002 wurde Visual FlagShip (abgekürzt als VFS) geboren, zuerst für Linux, und 2004 auch für die 32-Bit-MS-Windows-Betriebssysteme. Die aktuellen (2008) VFS-Versionen sind für nahezu alle 32-Bit- und 64-Bit-Betriebssysteme verfügbar.

Programmierung

FlagShip environment
 
Programm-Ausführung,
einschließlich
Source-code Debugger

FlagShip ist ein Programmier- und Entwicklungswerkzeug. Wie alle anderen Compiler ist er hauptsächlich für die professionelle Softwareentwicklung konzipiert. Dank der einfachen Schnittstelle wird er jedoch oft auch von semiprofessionellen und erfahrenen Anwendern, die ein Datenbankprogramm mit minimalem Aufwand erstellen wollen, genutzt. Durch die volle Clipper-Kompatibilität ist FlagShip auch bestens geeignet, vorhandene DOS Anwendungen nach Unix, Linux oder die neuen MS-Windows Betriebssysteme zu portieren.

Eine Lernkurve ist gar nicht erforderlich, falls man mit den xBase Dialekten wie dBase, FoxBase, FoxPro, Clipper, Visual Objects vertraut ist. Dies ist bei Millionen von ausgebildeten Softwareentwicklern der Fall, die eine dieser 4GL-Sprachen seit Jahren nutzen; alle können direkt auf FlagShip umsteigen. Falls Sie bisher keine xBase-Kenntnisse, jedoch Erfahrung in der Programmierung mit C, C++, Java, Pascal, Delphi, Basic usw. haben, ist die Lernkurve sehr flach – das erste Programm kann bereits mit weniger als 10 Kommandos erstellt werden.

Visual FlagShip erstellt vollautomatisch und aus dem gleichen Quelltext ein GUI-orientiertes und/oder textuelles Programm. Natürlich kann das Aussehen frei modifiziert werden, sowohl mittels der OOP Klassen als auch durch die entsprechenden Funktionen. Der Ausführungsmodus (GUI, textuell oder stream für Web) wird bei einer heterogenen Applikation automatisch durch die Umgebung bestimmt, bzw. kann durch Eingabeparameter bei der Kompilierung oder Programm-Ausführung vorgegeben werden.


Zum Beispiel, mit diesen wenigen Programmzeilen, abgespeichert in der Textdatei address.prg

USE address ALIAS adr SHARED NEW
SET COLOR TO "W+/B,GR+/R,W/B,W/B,GR+/BG"
SET GUICOLOR OFF
cls
@  1, 0 SAY "Id No. " GET adr->IdNum   PICT "999999" VALID IdNum > 0
@  3, 0 SAY "Company" GET adr->Company
@  3,35 SAY "Branch"  GET adr->Branch  WHEN  !empty(adr->Company)
@  4, 0 SAY "Name   " GET adr->Name    VALID !empty(adr->Name)
@  4,35 SAY "First "  GET adr->First
@  6, 0 SAY "Country" GET adr->Country PICTURE "!" + repli("x",24)
@  8, 0 SAY "Zip    " GET adr->Zip     PICT "@!" VALID !empty(adr->Zip)
@  9, 0 SAY "City   " GET adr->City
@ 10, 0 SAY "Street " GET adr->Street
  
@  6,35,11.4,47 GET adr->Type RADIOGROUP {"Male","Female","Company","None"}
@  7,50   GET  adr->Interest  CHECKBOX  CAPTION "Interested party"
@  8,50   GET  adr->Customer  CHECKBOX  CAPTION "Customer"
@  9,50   GET  adr->Reseller  CHECKBOX  CAPTION "Reseller"
@ 10,50   GET  adr->Distrib   CHECKBOX  CAPTION "Distributor"
READ 

... und einem Aufruf von

FlagShip address.prg -o address

... kompiliert, wird ein ausführbares Programm (d.h. Address.exe in der Windows-Umgebung) erstellt, und

Screenshot of Visual FlagShip

... wie jede andere Applikation ausgeführt.

Zusätzliche Beispiele und Screenshots sind über die Weblinks (unten) verfügbar.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Visual Flagship — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf… …   Deutsch Wikipedia

  • Flagship compiler — FlagShip is both object oriented and procedural programming language, based on the xBase language dialect and conventions. FlagShip is available for and is cross compatible to different computer platforms, such as Linux, Unix and Microsoft… …   Wikipedia

  • FlagShip compiler — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Informatik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Informatik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Hilf… …   Deutsch Wikipedia

  • FlagShip — Logo von FlagShip FlagShip ist eine objektorientierte und prozedurale Programmiersprache, basierend auf xBase, dessen Quellcodes der Compiler ebenfalls übersetzen kann. FlagShip ist für die 32 und 64bit Betriebssysteme Linux, Unix und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • FlagShip — es un compilador para Unix, Linux y MS Windows que soporta completamente el código escrito en CA Clipper (Summer 87 a 5.3), amplía la sintaxis de este lenguaje y ofrece las ventajas propias del código compilado en un entorno multitarea,… …   Wikipedia Español

  • Visual Café — (formally Visual Café for Java) was an integrated development environment for the Java programming language. It included a GUI builder and was marketed as a series of editions: Standard Edition, Enterprise Suite, Expert Edition, Professional… …   Wikipedia

  • Visual FoxPro — VFP redirects here. For the floating point extension of ARM processors, see ARM architecture#VFP. Typical VFP9 editing session Original author(s) Microsoft Corporation Stable release …   Wikipedia

  • Visual FoxPro — Microsoft Visual FoxPro Тип Среда разработки программного обеспечения Автор Корпорация Microsoft Операционная система Microsoft Windows Языки интерфейса IDE: английский, немецкий, испанский Runtime: все вышеупомянутые, а также французский,… …   Википедия

  • Visual Resources Association — The Visual Resources Association (also known as VRA) was founded in 1982. It is an international organization for image media professionals.VRA was founded by slide librarians (visual resources curators) who were members of the College Art… …   Wikipedia

  • Number Nine Visual Technology — Corporation was a manufacturer of video graphics chips and cards from 1982 to 1999. Number Nine developed the first 128 bit graphics processor (the Imagine 128), as well as the first 256 color and 16.8 million color cards.[1] The name of the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”