Vorschoter

Vorschoter

Als Vorschoter bezeichnet man den Vordermann in einem Segelboot.

Im Gegensatz zum Hintermann (Steuermann oder auch Großschoter), der das Boot steuert, hat der Vorschoter das Vorsegel und den Spinnaker zu setzen, zu bergen und zu bedienen.

Beim sportlichen Segeln kann der Vorschoter durch Gewichtstrimm dafür sorgen, dass das Boot „aufrechter“ und somit schneller segelt. Auch das Trapez, das entlang der Wanten verläuft, dient dem Vorschoter zum „Ausreiten". Er hält somit die Balance des Bootes. Außerdem unterstützt der Vorschoter den Steuermann durch seine in manchen Situationen bessere Sitzposition im Boot bei der Überwachung der Ausweichregeln und bei der Gesamttaktik während einer Segelregatta.


Wikimedia Foundation.

Поможем написать курсовую

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorschoter — Vor|scho|ter, der; s, (Segeln): jmd., der die Schot des Vorsegels bedient. * * * Vor|scho|ter, der; s, (Segeln): jmd., der die Schot des Vorsegels bedient …   Universal-Lexikon

  • Vorschoter — Wie Vorschotmann (in Fachkreisen auch Fockaffe genannt) …   Maritimes Wörterbuch

  • Fockaffe — Vorschoter …   Maritimes Wörterbuch

  • Alster-Piraten-Club — Der Alsterpiraten Club von 1898 aus Hamburg ist einer der ältesten Segelclubs Deutschlands. Komitee der Alsterpiraten Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Kuhwende — Wende (Segeln) Luvseite ist die Seite des Schiffes, die näher an den grünen Windpfeilen liegt. Wende bezeichnet ein Manöver beim Segeln. Bei einer Wende erfolgt ein Kurswechsel, bei dem das Schiff mit dem Bug durch den Wind geht, das heißt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Q-Wende — Wende (Segeln) Luvseite ist die Seite des Schiffes, die näher an den grünen Windpfeilen liegt. Wende bezeichnet ein Manöver beim Segeln. Bei einer Wende erfolgt ein Kurswechsel, bei dem das Schiff mit dem Bug durch den Wind geht, das heißt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ree! — Wende (Segeln) Luvseite ist die Seite des Schiffes, die näher an den grünen Windpfeilen liegt. Wende bezeichnet ein Manöver beim Segeln. Bei einer Wende erfolgt ein Kurswechsel, bei dem das Schiff mit dem Bug durch den Wind geht, das heißt der… …   Deutsch Wikipedia

  • Fockaffe — Als Vorschoter bezeichnet man den Vordermann in einem Segelboot. Im Gegensatz zum Hintermann (Steuermann oder auch Großschoter), der das Boot steuert, hat der Vorschoter das Vorsegel und den Spinnaker zu setzen, zu bergen und zu bedienen. Beim… …   Deutsch Wikipedia

  • 420er (Jolle) — Klassenzeichen Bootsmaße Länge üA: 4,20 m Breite üA …   Deutsch Wikipedia

  • 420er Jolle — Klassenzeichen Bootsmaße Länge üA: 4,20 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”