Wandertheater in der Schweiz

Wandertheater in der Schweiz

Wandertheater der Schweiz (auch: Theater-, Wander-, Schauspieler-, Komödianten-, -Bande, -Truppe, -Gesellschaft) ist eine Theatergruppe ohne festes Haus, mit wechselnden Spielorten.

Inhaltsverzeichnis

Das Wandertheater und seine Geschichte

Vor der Zeit der Eidgenossenschaft wurde das Wandertheater als Gegenstück zu den Hoftheatern der Fürsten herausgebildet und unterhielt das Volk mit als „Haupt- und Staatsaktionen“ titulierten Possen, die Parodien oder Travestien von höfischen Tragödien oder Opern waren. Mit dem Aufkommen der ersten Nationaltheater mit festen Schauspielerensembles im 18. Jahrhundert verlor diese Form des Volkstheaters allmählich an Bedeutung. Eine weitere Blütezeit erlebte das Wandertheater durch seine Vielfältigkeit. Im 21. Jahrhundert umfasst das Wandertheater auch das Zirkuswesen und viele weitere kleinere Theater.

Die rechtlichen Grundlagen

Wandertheater werden in der Schweiz durch die Definition "Theatergruppe ohne festes Haus, mit wechselnden Spielorten" geschützt und unterliegen speziellen Gesetzen. Dadurch wird in der Schweiz das Zirkusunternehmen von der Schwerverkehrsabgabe LSVA befreit. Da jedoch die Definition viel Spielraum offen lässt, gehören nun sehr viele Formen des Zirkuswesens und des Theater dem "Wandertheater" bei.

Die politische Diskussion

Den Politikern in der Schweiz werden diese Ausnahmen nun zu bunt und so soll das Wandertheater „Das Zelt“ plötzlich nicht mehr von den LSVA befreit sein und zahlen, seine Existenz ist gefährdet. Der Behördenentscheid stösst weitherum auf Unverständnis.

Beispiele eines Wandertheaters


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wandertheater — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Komödiantentruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielergesellschaft — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspieltruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Theatertruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Tourneetheater — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Wandertruppe — Wanderbühne bezieht sich historisch auf eine umherziehende Schauspieltruppe (auch: Theater , Wander oder Komödiantentruppe oder gruppe oder Schauspielergesellschaft) mit eigenem Fundus, aber ohne feste Spielstätte:. Siehe dazu: Carro di Tespi,… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Wanderbühne — Johann Chr. Vollert: Wandertheater am Flussufer um 1750 Deutsche Wanderbühne (auch: Theater , Wander , Schauspieler , Komödianten , Bande, Truppe, Gesellschaft) ist die Bezeichnung für eine aus professionellen Schauspielern bestehende,… …   Deutsch Wikipedia

  • Katherine Tingley — im Jahr 1906 Katherine Augusta Westcott Tingley oder kurz Madame Tingley (* 6. Juli 1847 in West Newbury bei Newburyport, Massachusetts, USA; † 11. Juli 1929 auf Visingsö, Schweden) war eine US amerikanische Sozialreformerin, Autorin von …   Deutsch Wikipedia

  • Gerard Heinz — Gerard Heinz, geboren als Gerhard Hinze (* 2. Januar 1904 in Hamburg; † 20. November 1972 in England) war ein deutscher Schauspieler beim britischen Film. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filmografie (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”