Yaeyama-Inseln

Yaeyama-Inseln
Die Yaeyama-Inseln

Die Yaeyama-Inseln (jap. 八重山諸島, Yaeyama-shotō; wörtlich: Inselgruppe der achtfachen Berge, Ryūkyū Yaima) liegen im Südwesten der japanischen Präfektur Okinawa und bilden den westlichen Teil der Sakishima-Inseln. Die Landfläche beträgt etwa 590 km². Von der Hauptinsel Okinawa der gleichnamigen Präfektur sind sie etwa 400 km, von Taiwan nur 125 km entfernt. Yonaguni ist die westlichste Insel Japans.

Neben den beiden Hauptinseln

sind folgende Inseln bewohnt:

Inhaltsverzeichnis

Kultur

Die ursprüngliche Yaeyama-Sprache, bzw. -Dialekt der Inselgruppe gehört den Ryūkyū-Sprachen an.

Verwaltungsgliederung

Die Inselgruppe besteht aus:

  • der Stadt Ishigaki (石垣市), die die gesamte Insel gleichen Namens umfasst, und
  • dem Landkreis Yaeyama (八重山郡), der sich gliedert in die Gemeinden:
    • Yonaguni (与那国町) (entspricht der gleichnamigen Insel) und
    • Taketomi (竹富町). Zu Taketomi gehören alle Inseln der Yaeyama-Gruppe außer Ishigaki-jima und Yonaguni-jima. Das Rathaus steht auf der Insel Ishigaki-jima (Stand Juni 2005).

Wirtschaft

Hauptsächliche Agrarprodukte sind Ananas und Zuckerrohr, daneben spielt die Herstellung traditioneller Okinawa-Stoffe eine Rolle. Tourismus stellt eine wichtige Erwerbsquelle für alle der bewohnten Inseln dar.

Siehe auch

24.366666666667123.66666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Yaeyama — Die Yaeyama Inseln Die Yaeyama Inseln (jap. 八重山諸島, Yaeyama shotō; wörtlich: Inselgruppe der achtfachen Berge, Ryūkyū Yaima) liegen im Südwesten der japanischen Präfektur Okinawa und bilden den westlichen Teil der Sakishima Inseln. Die Landfläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Yaeyama-Inselgruppe — Die Yaeyama Inseln Die Yaeyama Inseln (jap. 八重山諸島, Yaeyama shotō; wörtlich: Inselgruppe der achtfachen Berge, Ryūkyū Yaima) liegen im Südwesten der japanischen Präfektur Okinawa und bilden den westlichen Teil der Sakishima Inseln. Die Landfläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Yaeyama-shotō — Die Yaeyama Inseln Die Yaeyama Inseln (jap. 八重山諸島, Yaeyama shotō; wörtlich: Inselgruppe der achtfachen Berge, Ryūkyū Yaima) liegen im Südwesten der japanischen Präfektur Okinawa und bilden den westlichen Teil der Sakishima Inseln. Die Landfläche… …   Deutsch Wikipedia

  • Yaeyama-gun (Okinawa) — Yaeyama gun (jap. 八重山郡) ist ein gun (Landkreis) im Südwesten der Präfektur Okinawa in Japan. Er besteht aus den Gemeinden Taketomi und Yonaguni auf der gleichnamigen Insel und zählte am 1. Juni 2005 5.750 Einwohner auf 363 km² mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Inseln der Präfektur Okinawa — Diese Liste der Inseln der Präfektur Okinawa erfasst, in Inselgruppen gegliedert, alle, auch kleine, unbewohnte, Inseln der Präfektur Okinawa, wenn sie in zumindest einer verlässlichen japanischen Quelle als Insel ( 島, shima, tō) und nicht nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Nansei-Inseln — Mit Nansei Inseln (jap. 南西諸島, Nansei shotō, wörtlich: „südwestliche Inseln“) werden alle Inseln bezeichnet, die von Japan aus südlich des 31. Breitengrades liegen und zum japanischen Staat gehören (außer den Ogasawara Inseln). Hauptinselgruppen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liukiu-Inseln — Karte Japans, Ryūkyū Inseln markiert Die Lage der Ryūkyū Inseln zwischen Japan, China und Taiwan Die Ryūkyū Inseln (veraltet: Riukiu Inseln oder Liukiu Inseln; jap …   Deutsch Wikipedia

  • Rio-Kio-Inseln — Karte Japans, Ryūkyū Inseln markiert Die Lage der Ryūkyū Inseln zwischen Japan, China und Taiwan Die Ryūkyū Inseln (veraltet: Riukiu Inseln oder Liukiu Inseln; jap …   Deutsch Wikipedia

  • Riukiu-Inseln — Karte Japans, Ryūkyū Inseln markiert Die Lage der Ryūkyū Inseln zwischen Japan, China und Taiwan Die Ryūkyū Inseln (veraltet: Riukiu Inseln oder Liukiu Inseln; jap …   Deutsch Wikipedia

  • Ryukyu-Inseln — Karte Japans, Ryūkyū Inseln markiert Die Lage der Ryūkyū Inseln zwischen Japan, China und Taiwan Die Ryūkyū Inseln (veraltet: Riukiu Inseln oder Liukiu Inseln; jap …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”