Bravo Air Congo

Bravo Air Congo
Bravo Air Congo
IATA-Code: K6
ICAO-Code: BRV
Rufzeichen: BRAVO AIRCONGO
Gründung: 2006
Betrieb eingestellt: 2007
Sitz: Kinshasa, Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Demokratische Republik Kongo
Drehkreuz:

Flughafen Madrid-Barajas

Heimatflughafen: Flughafen Kinshasa
Leitung: Tochtergesellschaft der Bravo Airlines
Flottenstärke: zuletzt fünf
Ziele: vorwiegend regional
Bravo Air Congo hat den Betrieb 2007 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Die Bravo Air Congo war eine kongolesische Fluggesellschaft mit Sitz in Kinshasa, Demokratische Republik Kongo.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Bravo Air Congo wurde 2006 als Tochtergesellschaft der Bravo Air gegründet. Der Flugbetrieb wurde am 11. September 2006 gestartet. Die Bravo Air Congo wurde seit 14. August 2006 in Anhang A der Liste der Luftfahrtunternehmen angeführt, gegen die in der EU eine Betriebsuntersagung ergangen ist. Dies bedeutete für Bravo Air Congo ein Landeverbot in der europäischen Union. Bravo Air Congo besaß eine Tochtergesellschaft in der Republik Kongo, die Bravo Air Brazzaville. Am 10. Dezember 2007 meldete das Unternehmen ihren Konkurs und setzte den Flugbetrieb aus.

Flugziele

Die Ziele in Afrika waren überwiegend im Südwesten (von Angola bis Benin), sowie die Flughäfen Johannesburg (JNB) im Süden und Nairobi (NBO) im Osten. Die meisten Flüge fanden jedoch in die Demokratische Republik Kongo statt. Die Bravo Air Congo bedient nach Flugplan die europäischen Ziele Brüssel und Madrid (über Paris).

Flotte

Bravo Air Congo und ihre Tochtergesellschaft Bravo Air Brazzaville betrieben zusammen zuletzt fünf Douglas DC-9-30.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bravo Air Congo — Infobox Airline airline=Bravo Air Congo logo= logo size=225 fleet size=5 destinations=23 IATA=K6 ICAO=BRV callsign=BRAVO AIRCONGO parent=Bravo Airlines company slogan= Une grande compagnie, pour un grand pays French:A big company, for a big… …   Wikipedia

  • Bravo Air Congo —  Ne doit pas être confondu avec Air Congo. Bravo Air Congo (code AITA : K6, code OACI : BRV) était une compagnie aérienne de la République démocratique du Congo, appartenant au groupe espagnol Bravo Airlines. Bravo Air Congo… …   Wikipédia en Français

  • Air Congo — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Air Congo peut être : l’ancienne compagnie aérienne nationale congolaise (Congo Brazzaville) : appelé Air Congo jusqu’à sa nationalisation en… …   Wikipédia en Français

  • Bravo Airways — Bravo Air Congo Betrieb eingestellt: 2007 IATA Code: K6 …   Deutsch Wikipedia

  • Bravo AirCongo — Bravo Air Congo Bravo Air Congo (code AITA : K6, code OACI : BRV) était une compagnie aérienne de la République démocratique du Congo, appartenant au groupe espagnol Bravo Airlines. Bravo Air Congo relie principalement la République… …   Wikipédia en Français

  • Bravo Airlines — Saltar a navegación, búsqueda Bravo Airlines IATA BQ OAC …   Wikipedia Español

  • Congo Express — IATA XZ ICAO EXY Callsign EXPRESSWAYS Founded 2010 Co …   Wikipedia

  • Bravo Airlines — IATA Code: BQ …   Deutsch Wikipedia

  • Congo Airlines — Company Logo Congo Airlines was an airline based in the Democratic Republic of the Congo. It joined with Zaire Airlines and Zaire Express to become Hewa Bora Airways. Former Code Data IATA Code: EO ICAO Code: ALX Callsign: ALLCONGO …   Wikipedia

  • Bravo Airlines — Infobox Airline airline = Bravo Airlines logo size = fleet size = 1 destinations = IATA = ICAO = callsign = BRAVO EUROPE parent = company slogan = founded = 2004 headquarters = Madrid, Spain key people = hubs = Madrid Barajas International… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”