Amyntor

Amyntor

Amyntor (griechisch Ἀμύντωρ) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie. Er war Herrscher in Dolopia[1].

Mit seiner Gattin Kleobule hatte er einen Sohn, Phoinix. Seiner Mutter zuliebe schlief dieser mit der Geliebten Amyntors, um sie von ihm abzubringen. Der so Hintergangene rief die Erinyen an, damit sein Sohn keine Nachkommen zeugen könne. Zeus und Persephone erfüllten den Fluch. Phoinix plante daraufhin, seinen Vater zu töten, sah aber davon ab und floh.[2] Seinen zweiten Sohn, Krantor, gab Amyntor Peleus, der ihn im Krieg besiegt hatte, als Unterpfand für den Frieden.[3]

Amyntors lederner, mit Eberzähnen besetzter Helm wurde von Autolykos geraubt und ging über Amphidamas, Melos und Meriones in den Besitz von Odysseus über.[4]

Literatur

Weblinks

  • Amyntor im Greek Myth Index (englisch)

Einzelnachweise

  1. Zu Dolopia siehe Ktimene (Ort).
  2. Homer: Ilias, 9, 448.
  3. Ovid: Metamorphosen, 12, 364.
  4. Homer: Ilias, 10, 267.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amyntor — was an ancient Greek name attributed to several people both mythological and historical. Mythological * Amyntor, in Greek mythology, was the son of Ormenus and king of Ormenium. He was the father of Phoenix and Astydamia, who bore Heracles a son… …   Wikipedia

  • Amyntor [1] — AMYNTOR, ŏris, (⇒ Tab. XXV.) des Ormenus Sohn, und Cerkaphus Enkel, Strabo lib. IX. p. 799. König der Doloper, wurde von dem Peleus durch Krieg gezwungen, ihm seinen Sohn, Krantor, zum Geisel zu geben. Ovid. Metam. XII. v. 364. Seinem andern… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • AMYNTOR — Phoenicis pater. Homer. Il. I. v. 448. x. v. 266. Οἶον ὅτε πρῶτον λίπον Ἑλλάδα καλλιγύναικα, Φἐυγων νείκεα πατρὸς Α᾿μύντορος Ο᾿ρμενίδαο. Ovid. Ep. 3. Heroid. v. 27. Venerunt ad te telamone et Amyntore nati. Idem Met. l. 8. v. 307. Hippothousque… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Amyntor — (griech. Männername, d.i. der Helfer, Rächer), Sohn des Ormenos, wohnte zu Eleone, nach Andern König der Doloper; gegen ihn machte Autolykos einen Zug u. erbeutete den Helm, den Meriones vor Troja trug; A. wurde von Herakles erschlagen, weil er… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Amyntor — Amyntor, Gerhard von, s. Gerhardt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Amyntor — Amyntor, Gerhard von, s. Gerhardt, Dagobert von …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amyntor — AMYNTOR, ŏris, Gr. Ἀμύντωρ, ορος, König zu Orchomenum, wollte nicht zugeben, daß Herkules gewaffnet bey ihm durchzöge, wurde aber darüber selbst von ihm niedergemacht. Apollod. lib. II. c. 7. §. 7 …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Amyntor — /am in tawr /, n. Class. Myth. a king of Ormenium who refused to give his daughter Astydamia to Hercules and who was slain by Hercules. * * * …   Universalium

  • Amyntor — /am in tawr /, n. Class. Myth. a king of Ormenium who refused to give his daughter Astydamia to Hercules and who was slain by Hercules …   Useful english dictionary

  • Ceratomia amyntor — Elm sphinx Ceratomia amyntor, adult Scientific classification Kingdom: Animalia …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”