Arbeitslosigkeit in den Niederlanden

Arbeitslosigkeit in den Niederlanden
Arbeitslosenzahlen 1952–2004
Verteilung der Arbeitslosigkeit (2006)

Die Daten zur Arbeitslosigkeit in den Niederlanden basieren auf Angaben von Eurostat und denen des niederländischen Centraal Bureau voor de Statistiek (CBS).

Die Arbeitslosenquote ist der Anteil der Arbeitslosen an der Erwerbsbevölkerung in den Niederlanden. Die Erwerbsbevölkerung ist die Summe der Erwerbstätigen und der Arbeitslosen. Zu den Arbeitslosen zählen alle Personen von 15 bis 74 Jahren:

  • die während der Berichtswoche ohne Arbeit waren
  • die gegenwärtig für eine Beschäftigung verfügbar waren, das heißt Personen, die innerhalb der zwei auf die Berichtswoche folgenden Wochen für eine abhängige Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit verfügbar waren
  • die aktiv auf Arbeitssuche waren, das heißt Personen, die innerhalb der letzten vier Wochen (einschließlich der Berichtswoche) spezifische Schritte unternommen haben, um eine abhängige Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit zu finden oder die einen Arbeitsplatz gefunden haben, die Beschäftigung aber erst später, das heißt innerhalb eines Zeitraums von höchstens drei Monaten aufnehmen

Die jährlichen Arbeitslosenquoten von 1948 bis 2006, sind jeweils ein Durchschnittswert aus 12 Monatsberichten zur Arbeitslosigkeit in den Niederlanden.

Farbliche Kennzeichnung in der nachfolgenden Tabelle:

Arbeitslosenquote: bis 0,9 % bis 2,9 % 3,0 bis 5,9 % über 6 %
Jahr Quote
1948 2,0 %
1949 1,8 %
1950 2,3 %
1951 2,6 %
1952 4,1 %
1953 2,9 %
1954 2,0 %
1955 1,2 %
1956 0,9 %
1957 1,2 %
1958 2,5 %
1959 1,8 %
1960 1,1 %
1961 0,9 %
1962 0,9 %
1963 1,0 %
1964 0,9 %
1965 0,6 %
1966 0,8 %
1967 1,6 %
1968 1,5 %
1969 1,0 %
1970 1,0 %
1971 1,4 %
1972 2,4 %
1973 2,5 %
1974 3,0 %
1975 5,8 %
1976 6,2 %
1977 6,0 %
1978 5,7 %
1979 5,8 %
1980 6,1 %
1981 6,8 %
1982 8,2 %
1983 9,7 %
1984 9,3 %
1985 8,3 %
1986 8,3 %
1987 8,0 %
1988 7,5 %
1989 6,6 %
1990 5,9 %
1991 5,5 %
1992 5,3 %
1993 6,2 %
1994 6,8 %
1995 6,6 %
1996 6,0 %
1997 4,9 %
1998 3,8 %
1999 3,2 %
2000 2,8 %
2001 2,2 %
2002 2,8 %
2003 3,7 %
2004 4,6 %
2005 4,7 %
2006 3,9 %

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitslosigkeit — Als Arbeitslosigkeit wird (im Zusammenhang mit Lohnarbeit) das Fehlen bezahlter Beschäftigungsmöglichkeiten für potenzielle Erwerbspersonen bezeichnet. Im weiteren Sinne ist damit auch das Fehlen anderer (hauptsächlich) menschlicher Arbeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Den Kristelige Menighet — Johan O. Smith, Begründer der Smiths Freunde Die Christliche Gemeinde (DCG), gelegentlich Smiths Freunde genannt (sie wird im deutschsprachigen Raum auch als Norweger Gemeinde oder Norwegerbewegung bezeichnet), ist eine weltweite christliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Friktionelle Arbeitslosigkeit — Die Artikel Unterbeschäftigung und Arbeitslosigkeit überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Konjunkturelle Arbeitslosigkeit — Die Artikel Unterbeschäftigung und Arbeitslosigkeit überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Registrierte Arbeitslosigkeit — Die Artikel Unterbeschäftigung und Arbeitslosigkeit überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sektorale Arbeitslosigkeit — Die Artikel Unterbeschäftigung und Arbeitslosigkeit überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dänemark, Schweden und Russland: Im Kampf um den Norden —   Der Ostseeraum um 1650   Die Ostsee war noch immer trotz expandierender Aktivitäten in den transatlantischen Kolonien ein attraktiver wirtschaftlicher wie politischer Aktionsraum der europäischen Mächte. Die Anlieger zogen unterschiedlich… …   Universal-Lexikon

  • Arbeitslosenstatistik — Die Arbeitslosenstatistik erfasst das quantitative Ausmaß der Arbeitslosigkeit hinsichtlich der Anzahl der Arbeitslosen sowie der Arbeitslosenquote. Inhaltsverzeichnis 1 Statistische Erfassung der Arbeitslosigkeit 1.1 Arbeitslosenquote 1.1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Arbeitslosenquote (Niederlande) — Arbeitslosenzahlen Verteilung der Arbeitslosigkeit (2006) Die Arbeitslosenquote in den Niederlanden nach Angaben von Eurostat und des niederländischen Centraal Bureau voor de …   Deutsch Wikipedia

  • Groningen (Suriname) — 5.7833333333333 55.466666666667 Koordinaten: 5° 47′ N, 55° 28′ W Groningen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”