Atlético El Vigía

Atlético El Vigía
Atlético El Vigía
Logo
Voller Name Atlético El Vigía Fútbol Club
Gegründet 1987
Stadion Estadio Ramón Hernández
Plätze 12.800
Präsident Nelson Contreras
Trainer Rodín Duque
Homepage www.elvigiafc.com
Liga Primera División
2010/11 15. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Atlético El Vigía Fútbol Club ist ein venezolanischer Fußballverein aus El Vigía. Der Verein wurde 1987 gegründet und trägt seine Heimspiele im Estadio Ramón Hernández aus, das Platz bietet für 12.000 Zuschauer. Atlético El Vigía wurde bisher noch nie venezolanischer Fußballmeister und spielt derzeit in der Primera División, der höchsten Spielklasse in Venezuela.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Stadion des Vereins

Atlético El Vigía wurde am 31. Oktober 1987 gegründet. Zunächst spielte der Verein in unteren Ligen des venezolanischen Fußballs. In der Saison 1998/99 gelang dem Verein erstmals der Aufstieg in die Primera División. Dort belegte man in der ersten Saison in der Gesamttabelle den zehnten Platz und konnte den Klassenerhalt feiern. Doch in der nächsten Saison, 2000/01 musste Atlético El Vigía den Gang in die Zweitklassigkeit antreten und konnte erst zwei Jahre später in die Primera División zurückkehren. Diesmal erfolgte bereits im ersten Jahr nach dem Aufstieg der direkte Wiederabstieg in die Segunda División. Der Verein verweilte nun drei Jahre lang in der zweithöchsten Spielklasse und erst 2006/07 stieg man wieder in die erste Liga auf. Dort wurde ein fünfzehnter Platz erreicht, der den Klassenerhalt bedeutete. 2009/10 erreichte Atlético El Vigía nit einem neunten Platz in der Gesamttabelle die beste Platzierung des Vereins in der ersten Liga. Doch die Apertura 2010 verlief wieder wenig erfolgreich für Atlético El Vigía, man erreichte nur den sechzehnten und drittletzten Rang, was aber noch nichts in Bezug auf den Klassenerhalt zu bedeuten hat, da die Absteiger in Addition der beiden Halbjahressaisons Apertura und Clausura ermittelt werden.

Erfolge

  • Segunda División: 3x (1993, 2003, 2007)

Bekannte Spieler

  • VenezuelaVenezuela Rafael Dudamel
  • VenezuelaVenezuela Javier Toyo
  • VenezuelaVenezuela Leonel Vielma

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atletico El Vigia — Atlético El Vigía Atlético El Vigia Club fondé en 1 …   Wikipédia en Français

  • Atlético El Vigia — Atlético El Vigía Atlético El Vigia Club fondé en 1 …   Wikipédia en Français

  • Atlético El Vigía — Atlético El Vigia Clu …   Wikipédia en Français

  • Atlético El Vigía Fútbol Club — Saltar a navegación, búsqueda Atlético El Vigía Nombre completo Fundación Atlético El Vigía Fútbol Club Apodo(s) Los Plataneros Fundación 1987 (22 años) …   Wikipedia Español

  • Atlético El Vigía Fútbol Club — Football club infobox clubname = Atlético El Vigía fullname = Atlético El Vigía Fútbol Club nickname = Los Plataneros founded = 1986 ground = Estadio Ramón Gato Hernández El Vigía, Venezuela capacity = 12,785 chairman = flagicon|VEN Rodin Duque… …   Wikipedia

  • Unión Atlético El Vigía Fútbol Club — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Atlético Venezuela Club de Fútbol — {{Ficha de equipo de fútbol | Nombre = Atlético Venezuela | Nombre Completo = Atlético Venezuela Club de Fútbol | Apodo(s) = El Tricolor | Fundación = 15 de agosto de 2008 (Refundado en 2009) | Estadio = Brigido Iriarte Caracas, Venezuela|… …   Wikipedia Español

  • Atlético Club Mineros de Guayana — Club Atlético Mineros de Guayana Mineros de Guayana Club fondé en 1981 …   Wikipédia en Français

  • Atlético Club Mineros de Guayana — Mineros de Guayana Full name Asociación Civil Mineros de Guayana Nickname(s) Los Negriazules, La Pandilla del Sur Founded …   Wikipedia

  • El Vigía — Héraldique …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”