Communauté de communes du Cher à la Loire

Communauté de communes du Cher à la Loire
Communauté de communes du Cher à la Loire
Loir-et-Cher (CentreFrankreich)
Gründungsdatum 1. Januar 2001
Sitz Montrichard
Präsident Jean-François Marinier
Gemeinden 12
Fläche 255,65 km²
Einwohner 15.263 (2008)
Bevölkerungsdichte 60 Ew./km²

Die Communauté de communes du Cher à la Loire ist ein Gemeindeverband (Communauté de communes) im französischen Département Loir-et-Cher in der Region Centre. Er ist nach den beiden Flüssen Cher und Loire benannt und wurde am 1. Januar 2001 nach einem Erlass vom 21. Dezember 2000 gegründet. [1]

Mitgliedsgemeinden

  • Saint-Georges-sur-Cher
  • Saint-Julien-de-Chédon
  • Thenay
  • Vallières-les-Grandes

Einzelnachweis

  1. CC du Cher à la Loire. Accès des Services Publics aux Informations sur les Collectivités (ASPIC). Abgerufen am 24. August 2011.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”