Derya Mutlu

Derya Mutlu

Derya Mutlu (* 5. August 1977 in Bremen) ist eine türkischstämmige, in Deutschland lebende Sängerin und Komponistin.

Derya Mutlu wurde 1977 in Bremen geboren. Ihre Eltern stammen aus der türkischen Schwarzmeerregion Trabzon. Sie hat zwei Geschwister.

1996 gründet sie mit ihrer älteren Schwester Sema das Rap/Soul-Duo Mutlu, das mit deutschsprachigen Texten auf sich aufmerksam machen sollte. Im darauffolgenden Jahr erscheinen Debütsingle und Debütalbum. Udo Lindenberg engagierte die Schwestern daraufhin als Begleitung für seine Belcanto-Tournee mit dem Filmorchester Babelsberg.

2001 erhielt Mutlu gemeinsam mit Paul Vincent Gunia, Tito Larriva und Sema Mutlu den Deutschen Fernsehpreis für ihre Filmmusik zu Der Schrei des Schmetterlings (1999) sowie einen weiteren Preis. Eine geplante Soundtrackveröffentlichung kam dennoch nicht zustande.

Seit 2005 tritt sie auch unter dem Namen „Derby“ mit dem „Derby Orchestra“ auf.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mutlu — ist ein türkischer männlicher und weiblicher Vorname[1][2] sowie Familienname mit der Bedeutung „glücklich“ bzw. „ein glücklicher Mensch“.[3] Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Sema Mutlu — (* 27. Juli 1969 in Trabzon, Türkei) ist eine deutsche Sängerin und Komponistin. Mutlu kam 1970 mit ihren Eltern aus der Türkei nach Bremen. 1996 gründet sie mit ihrer jüngeren Schwester Derya das Rap/Soul Duo Mutlu, das mit deutschsprachigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Fernsehpreis 2001 — Die dritte Verleihung des Deutschen Fernsehpreises fand 2001 im Kölner Coloneum statt. Moderiert wurde die Verleihung von Anke Engelke und Hape Kerkeling. Übertragen wurde die Aufzeichnung von Sat.1. Preisträger Preis Preisträger / Film / Serie… …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Vincent — Gunia (* 1. Dezember 1950 in Bergheim/Erft) ist ein deutscher Musiker, Komponist und Arrangeur. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Diskografie (Auswahl) 3 Werke 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Turkey at the 2004 Summer Olympics — Infobox Olympics Turkey games=2004 Summer competitors= 65 (45 men, 20 women) sports= 10 flagbearer=Ali Enver Adakan officials= gold=3 silver=3 bronze=4 total=10 rank=22Turkey competed at the 2004 Summer Olympics in Athens, Greece.MedalistsResults …   Wikipedia

  • Turkey at the 2005 Mediterranean Games — Infobox Country at the Mediterranean Games NOC = TUR games = 2005 Almería, Spain summergold = 20 summersilver = 24 summerbronze = 29 totalrank = 4Turkey (listed as TUR) participated in the 2005 Mediterranean Games in Almería, Spain. With one… …   Wikipedia

  • List of Turkish people — This is a list of notable Turkish people. Actors/actresses * İsmail Ferhat Özlü * Güllü Agop * Tarık Akan Actor * Azra Akın Model, Miss World 2002 * Barış Akarsu * Filiz Akın – Actress * Fatih Akın, film director * Metin Akpınar – Actor * Derya… …   Wikipedia

  • Turkey at the 1992 Summer Olympics — Infobox Olympics Turkey games=1992 Summer competitors= sports= flagbearer= officials= gold=2 silver=2 bronze=2 total=6 rank=23Turkey competed at the 1992 Summer Olympics in Barcelona, Spain.Medalists Gold* Naim Süleymanoğlu mdash; Weightlifting,… …   Wikipedia

  • Turkey at the 1996 Summer Olympics — Infobox Olympics Turkey games=1996 Summer competitors= sports= flagbearer= gold=4 silver=1 bronze=1 total=6 rank=19Turkey competed at the 1996 Summer Olympics in Atlanta, United States.Medalists Gold* Halil Mutlu Weightlifting, Men s Flyweight… …   Wikipedia

  • Turkey at the 2000 Summer Olympics — Infobox Olympics Turkey games=2000 Summer competitors= sports= flagbearer= officials= gold=3 silver=0 bronze=2 total=5 rank=26Turkey competed at the 2000 Summer Olympics in Sydney, Australia.Medalists Gold* Huseyin Ozkan mdash; Judo, Men s Half… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”