Freilaufkupplung

Freilaufkupplung

Freilaufkupplungen sind Maschinenelemente, genauer Kupplungen, deren Funktion von der Richtung der relativen Drehbewegung zwischen An- und Abtriebseite der Kupplung abhängt (richtungsgeschaltete Kupplung). In eine Richtung herrscht Sperrzustand bzw. Mitnahme, in der anderen Freilaufzustand.

Bauformen

Es wird hauptsächlich zwischen Freilaufkupplung mit Klinkenfreiläufen, Klemmrollenfreiläufen mit Innenstern und Einzelfederung und Freilaufkupplung mit einzeln angefederten Klemmköpern unterschieden, die sich in der Funktionsweise stark ähnlich sind. Wobei der Klemmrollenfreilauf mit Innenstern und Einzelfederung im Freilaufzustand wie ein Kugellager wirkt und damit eine sehr hohe Drehzahl aufnehmen kann und die Freilaufkupplung mit einzeln angefederten Klemmkörpern eine hohe Tragfähigkeit aufweist.

Anwendungsbereiche

Die richtungsgeschalteten Kupplungen werden z. B. im Drehmomentenwandler beim Leitrad angewandt, damit diese sich bei Gleichlauf nicht entgegen der Antriebsrichtung dreht. Eines der Hauptanwendungsgebiete ist das Fahrrad; dort wird zwischen Hinterrad und hinterem Zahnkranzpaket eine Freilaufkupplung eingebaut. Somit ist es möglich, bergab ohne jegliche Trittfrequenz hohe Fahrgeschwindigkeiten zu erreichen.

Literatur

  • Herbert Wittel, Dieter Muhs, Dieter Jannasch, Joachim Voßiek: Roloff/Matek Maschinenelemente: Normung, Berechnung, Gestaltung - Lehrbuch und Tabellenbuch. 19. Auflage. Vieweg+Teubner, 2009, ISBN 978-3-8348-0689-5, S. 449–450.

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftstarter — Ein Luftstarter ist ein Bodenstartgerät für Flugzeugtriebwerke. Dieser Begriff wird hauptsächlich für den eigentlichen Anlasser der Strahltriebwerke benutzt. Gelegentlich ist damit auch die gesamte Einheit gemeint, einschließlich des Wagens, auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Kartuschenstarter — Ein Kartuschenstarter ist eine Vorrichtung, die mittels eines pyrotechnischen Treibsatzes Energie zum Anlassen von Verbrennungsmotoren und Gasturbinen liefert (siehe auch: Coffman Starter). Hierzu werden spezielle Kartuschen verwendet, die im… …   Deutsch Wikipedia

  • Mähmaschinen — dienen zum Abschneiden der Halme oder der nicht allzu dicken Stengel der Nutzpflanzen. Man unterscheidet Grasmähmaschinen, welche die Halme oder Gräser nur abschneiden und eventuell aus der Spur der nächsten Fahrt bringen, Getreidemähmaschinen,… …   Lexikon der gesamten Technik

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”