Lília Momplé

Lília Momplé

Lília Maria Clara Carrière Momplé (* 19. März 1935 auf Ilha de Moçambique, Nampula, Mosambik) ist eine mosambikanische Schriftstellerin.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Nach ihrem Schulabschluss in Lourenço Marques studierte Lília Momplé Sozialarbeit am Instituto Superior de Serviço Social in Lissabon. Sie verbrachte 1964 ein Jahr in London, kehrte nach Mosambik zurück und lebte von 1968–1971 in Brasilien.[1] 1971 kehrte sie nach Ilha de Moçambique zurück. 1981 ging sie in die Hauptstadt Maputo und arbeitete für das Kultusministerium. Von 1995–2001 war sie Generalsekretärin der mosambikanischen Schriftstellervereinigung (AEMO).[2] Von 1997 bis 1999 war sie deren Präsidentin. Sie förderte gezielt mosambikanische Autorinnen. Sie war außerdem mosambikanische Botschafterin bei der Generalversammlung der UNESCO in Paris. Darüber hinaus wurde sie für den Exekutivrat der UNESCO nominiert.

Lília Momplé lebt in der Hauptstadt Maputo.

Werke

  • Muhupitit Alima 1988 (Drehbuch).
  • Neighbours. Maputo, Associação dos Escritores Moçambicanos, 1995. 2.ª ed., 1999. Colecção Karingana, n.º 16
  • Os olhos da cobra verde. Maputo, Associação dos Escritores Moçambicanos, 1997. Colecção Karingana, n.º 18

Auszeichnungen

  • Prémio da Novelística (João Dias) im Concurso Literário do Centenário de Maputo für die Erzählung Caniço
  • Prémio Caine para Escritores de África (2001) für die Erzählung O Baile de Celina aus dem Buch Ninguém matou Suhura

Einzelnachweise

  1. Biographie auf Macua.org (abgerufen am 22. Dezember 2009)
  2. Kurzbiographie auf Heinemann.com (abgerufen am 22. Dezember 2009)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • List of African writers by country — This is a list of prominent and notable writers from Africa, including poets, novelists, children s writers, essayists, and scholars, listed by country. Algeria *Jean Amrouche (1907 ndash;1962) *Marguerite Taos Amrouche (1913 ndash;1976) *Rachid… …   Wikipedia

  • List of Portuguese language authors — This is a list of Portuguese language authors, by country and then alphabetically. TOC Angola*Agostinho Neto *Aires Almeida dos Santos *Ondjaki *Pepetela *Sousa Jamba *Timóteo Ulika *Uanhenga Xitu ou Mendes de Carvalho *Viriato da Cruz *Kardo… …   Wikipedia

  • Afrika — Senkrechte Azimutalprojektion Afrikas …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanisch — Satellitenfoto Afrikas Der Kontinent Afrika hat eine Fläche von 30,3 Millionen km² (22 % der gesamten Landfläche der Erde) und wird von etwa 924 Mio. Menschen (14 % der gegenwärtigen Weltbevölkerung, Stand Mitte 2006) bewohnt. In Afrika leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Afrikanische Literatur — Die afrikanische Literatur umfasst Literatur in verschiedenen Sprachen – europäischen und afrikanischen – mit verschiedenen Stilen und Themen sowie historischen Hintergründen. Einige Merkmale, die in der Literatur schwarzafrikanischer Autoren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste mosambikanischer Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Yohanna Barnaba Abdallah Se …   Deutsch Wikipedia

  • Mosambikanische Schriftsteller — Liste mosambikanischer Schriftsteller Inhaltsverzeichnis 1 A 2 B 3 C 4 D 5 E 6 G 7 H …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzer Kontinent — Satellitenfoto Afrikas Der Kontinent Afrika hat eine Fläche von 30,3 Millionen km² (22 % der gesamten Landfläche der Erde) und wird von etwa 924 Mio. Menschen (14 % der gegenwärtigen Weltbevölkerung, Stand Mitte 2006) bewohnt. In Afrika leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Tropisch-Afrika — Satellitenfoto Afrikas Der Kontinent Afrika hat eine Fläche von 30,3 Millionen km² (22 % der gesamten Landfläche der Erde) und wird von etwa 924 Mio. Menschen (14 % der gegenwärtigen Weltbevölkerung, Stand Mitte 2006) bewohnt. In Afrika leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Littérature africaine — Cet article présente un court résumé des littératures des pays d Afrique en groupant les présentations sur une base de langues. Sommaire 1 Les littératures historiques 1.1 La littérature de l Égypte antique 1.2 La littérature phénicienne, grecqu …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”