Shabdrung Ngawang Namgyel

Shabdrung Ngawang Namgyel
Shabdrung (19. Jhd., Rubin Museum of Art)

Shabdrung Ngawang Namgyel (tib. zhabs drung ngag dbang rnam rgyal[1]; * 1594; † 1651) war der Gründer Bhutans. Er etablierte die Drugpa-Kagyü-Schule als eine der bedeutendsten Schulen des tibetischen Buddhismus. Im Tal von Thimphu gründete er 1620 das Kloster Cheri.

Inhaltsverzeichnis

Literatur

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise und Anmerkungen

  1. chin. 沙布东一世阿旺·纳姆加尔; 夏仲阿旺南结 usw.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ngawang Namgyel — (tib. ngag dbang rnam rgyal) ist der Name folgender Personen: Shabdrung Ngawang Namgyel (zhabs drung ngag dbang rnam rgyal; 1594–1651), Gründer Bhutans aus der Drugpa Kagyü Schule Taglung Shabdrung Ngawang Namgyel (stag lung zhabs drung ngag… …   Deutsch Wikipedia

  • Shabdrung Ngawang Namgyal — Shabdrung in a nineteenth century painting Part of a series on …   Wikipedia

  • Shabdrung — Ngawang Namgyal Shabdrung (also Zhabdrung; Tibetan: ཞབས་དྲུང་, Wylie: zhabs drung; before the feet of ), was a title used when referring to or addressing great lamas in Tibet, particularly those who held a hereditary lineage. In Bhutan the… …   Wikipedia

  • Taglung Shabdrung Rinpoche — Tibetische Bezeichnung Wylie Transliteration: stag lung zhabs drung Andere Schreibweisen: Taglung Shabdrung Rinpoche, Taklung Shabdung Rinpoche, Taklung Shabdrung Rinpoche Chinesische Bezeichnung Vereinfacht …   Deutsch Wikipedia

  • Mariage de Jigme Khesar Namgyel Wangchuck et Jetsun Pema — 27° 37′ 00″ N 89° 52′ 00″ E / 27.6167, 89.8667 Le …   Wikipédia en Français

  • Tsangpa-Dynastie — Festung der Stadt Shigatse (im Jahr 1938) Die Tsangpa Dynastie (tib.: གཙང་པ; Wylie: gTsang pa), die im Tibet der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts in Shigatse aufstieg und deren Blütezeit in die erste Hälfte des …   Deutsch Wikipedia

  • Ralung Monastery — Not to be confused with Ralang Monastery in southern Sikkim, India. Protective deities Ralung Gompa, Tibet. 1993. Ralung Monastery (Tibetan: རྭ་ལུང་, Wylie: Rwa lung), located in the Tsang re …   Wikipedia

  • Chogyal Namkhai Norbu — Chögyal Namkhai Norbu Chögyal Namkhai Norbu Religion Buddhism School Dzogchen …   Wikipedia

  • Pema Karpo — Künkhyen Pema Karpo (tib.: kun mkhyen padma dkar po[1]; * 1527; † 1592) war der 4. Gyelwang Drugpa[2], das Oberhaupt der Drugpa Tradition, einer der sogenannten „acht kleineren Schulen“ der Kagyü Schulrichtung des tibetischen Buddhismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhutan — Druk Yul Königreich Bhutan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”