VfL Bückeburg

VfL Bückeburg
VfL Bückeburg
Vereinslogo
Voller Name Verein für Leibesübungen
Bückeburg e.V. von 1912
Gegründet 1912
Vereinsfarben grün-weiß
Stadion Jahnstadion
Plätze
Homepage vfl-bueckeburg.de
Liga Oberliga Niedersachsen
2010/11 1. Platz (Landesliga Hannover)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der VfL Bückeburg ist ein Sportverein aus der niedersächsischen Stadt Bückeburg, der insgesamt 18 Sportarten, darunter Fußball, American Football, Baseball und Basketball anbietet.[1] Der Verein wurde 1912 gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Fußballmannschaft erreichte im Jahre 1953 den Aufstieg in die Amateurliga Niedersachsen, damals die zweithöchste Spielklasse. Bis in das Jahr 1957 konnte die Klasse gehalten werden. Nach einem weiteren Abstieg im Jahr darauf spielte der VfL für viele Jahre nur auf regionaler Ebene. Im Jahr 1989 gewann die Fußballmannschaft den Niedersachsenpokal. Durch den Sieg qualifizierte man sich für den DFB-Pokal 1989/90, wo man in Runde 1 Eintracht Braunschweig 2:0 unterlag.

Anfang des 21. Jahrhunderts spielte die Mannschaft in der Niedersachsenliga West. Nach einem zwischenzeitlichen Abstieg im Jahre 2008 kehrte der VfL im Jahre 2009 in die nunmehr Oberliga Niedersachsen genannte Spielklasse zurück. Auch dieses Mal musste die Mannschaft wieder absteigen, kehrte aber nach einem Jahr wieder zurück.[2]

Persönlichkeiten

Einzelverweise

  1. Abteilungen des VfL
  2. VfL aus dem Häuschen: „Oberliga, wir sind da!“, Schaumburger Zeitung, 5. Juni 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bückeburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Massimilian Porcello — Personal information Full name …   Wikipedia

  • Massimilian Porcello —  Spielerinformationen Geburtstag 23. Juni 1980 Geburtsort Bückeburg,  …   Deutsch Wikipedia

  • Porcello — Massimilian Porcello Spielerinformationen Geburtstag 23. Juni 1980 Geburtsort Bückeburg, Deutschland Positio …   Deutsch Wikipedia

  • Massimilian Porcello — Massimilian Porcello …   Wikipédia en Français

  • Niedersachsenpokal — Der Niedersachsenpokal (kurz NFV Pokal) ist ein niedersächsischer Fußballwettbewerb für Amateurligisten der Herren und Frauen. Bei den Herren sind auch die niedersächsischen Profimannschaften der 3. Liga startberechtigt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Oberliga Niedersachsen — Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat Verband NFV Erstaustragung 1947/ …   Deutsch Wikipedia

  • Niedersachsenliga — Founded 1947 Nation  Germany …   Wikipedia

  • DFB-Pokal 1989/90 — DFB Pokalsieger 1989/90 DFB Pokalsieger 1990 wurde der 1. FC Kaiserslautern. In dieser Saison wurden die Achtelfinals am 9. November 1989 ausgetragen. Im späteren Verlauf des Abends wurde in Berlin die Berliner Mauer geöffnet. Aufgrund der… …   Deutsch Wikipedia

  • 1989–90 DFB-Pokal — Country Germany Teams 64 Champions FC Kaiserslautern Runner up Werder Bremen …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”