Diplomatische Note

Diplomatische Note

Die diplomatische Note oder Verbalnote ist eine Form des Briefwechsels zwischen den diplomatischen Vertretungen im Empfangsstaat und dem Außenministerium des Empfangsstaates.

Eine solche Note wird immer in der dritten Person verfasst und beginnt mit der Höflichkeitsformel: „Die … Botschaft beehrt sich, dem Außenministerium …“.

Am Schluss wird die Note wiederum mit einer Ehrerbietungsformel abgeschlossen: „Die Botschaft benutzt diesen Anlass, das Außenministerium erneut ihrer ausgezeichneten Hochachtung zu versichern.“

Bekannte Noten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Note — (von lat. nota „Merkmal, Schriftzeichen“) steht für: Note (Musik), ein Symbol zur schriftlichen Aufzeichnung eines Tones in der Musik Schulnote, eine Leistungsbeurteilung im schulischen Umfeld diplomatische Note, ein Schriftstück, meist im… …   Deutsch Wikipedia

  • Note — Zensur; Schulnote; Beurteilung; Lappen (derb); Banknote; Schein (umgangssprachlich); Geldschein; Papiergeld; Memorandum; Schreiben; …   Universal-Lexikon

  • Note — No̲·te1 die; , n; 1 ein geschriebenes Zeichen, das einen Ton in einem Musikstück darstellt <eine punktierte Note; Noten lesen können; nach Noten singen, spielen> || Abbildung unter ↑Tonleiter || K: Viertelnote, Achtelnote 2 nur Pl; ein… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Note (Schriftstück) — Die Diplomatische Note ist eine Form des Briefwechsels zwischen den diplomatischen Vertretungen im Empfangsstaat und dem Außenministerium des Empfangsstaates. Eine solche Note wird immer in der dritten Person verfasst und beginnt mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Note — Note, lat. nota, Bemerkung, Anmerkung; Rechnung; diplomatische Mittheilung oder Eröffnung; eine Circular N. eines Hofes ist an dessen sämmtliche Gesandte bei den fremden Höfen, zur Mittheilung an dieselben, gerichtet …   Herders Conversations-Lexikon

  • Stalin-Note — Die vier Besatzungszonen Deutschlands seit 1945 (vereinfachte Darstellung) Am 10. März 1952 bot Stalin den Westmächten (Frankreich, Großbritannien, USA) in einer Note Verhandlungen über die Wiedervereinigung und …   Deutsch Wikipedia

  • Hull-Note — Die Hull Note war eine diplomatische Note der USA an Japan. Sie wurde am 26. November 1941 überreicht und war de facto der Schlusspunkt der Verhandlungen zwischen den beiden Ländern. Die Regierung Japans fasste diese Note als Ultimatum auf und… …   Deutsch Wikipedia

  • Diplomatīe — (v. griech. diplōma, s. Diplom), bezeichnet 1) die Wissenschaft der Staatsschriften und Staatsurkunden. In dieser Richtung bezweckt die D. (als Hilfswissenschaft der Geschichte) Ermittelung des Inhalts und Feststellung der Echtheit der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nordamerikanische Freistaaten [2] — Nordamerikanische Freistaaten (Gesch.). In den frühsten Zeiten bewohnte die Länder der jetzigen N. F. ein Volksstamm, der jetzt ausgestorben ist, von dem man aber noch viele Alterthümer findet, welche beweisen, daß er mehr Cultur besaß, als die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gefecht von Jumonville Glen — Das Gefecht von Jumonville Glen ereignete sich am Morgen des 28. Mai 1754 etwa 50 km südlich des heutigen Pittsburgh zwischen einem französischen Trupp und Milizen der britischen Kolonie Virginia und deren indianischen Hilfstruppen. Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”