Erythrasma

Erythrasma
Klassifikation nach ICD-10
L08.1 Erythrasma
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Das Erythrasma (auch Baerensprungsche Krankheit) ist eine harmlose Erkrankung der Haut, die von Bakterien des Typs Corynebacterium minutissimum verursacht wird.

Prädisponierende Faktoren sind starke Schweißbildung bzw. lokale Hyperhidrosis, Adipositas, Diabetes mellitus oder Immunsuppression (z. B. im Rahmen von HIV).

Bevorzugte Lokalisationen sind dabei vor allem intertriginöse Areale wie Achseln, Leisten und andere große Hautfalten (inguinal, axillar, perianal, submammär), da es hier verstärkt zu Schweißbildung und Störung des Säurehaushaltes der Haut kommt.

Man erkennt es an einer großen, gut abgegrenzten Rötung der Haut, die später schuppig wird. Normalerweise gibt es keinen Juckreiz.

Diagnostiziert wird das Erythrasma anhand des klinischen Bildes oder mit Hilfe des UV-Lichtes einer Wood-Lampe, wobei es durch Porphyrinproduktion der Erreger korallenrot leuchtet.[1]

Die Therapie des Erythrasmas besteht in strikter Hygiene, der Benutzung von sauren Seifen zur Stabilisierung des Hautmilieus sowie dem lokalen Aufbringen von Imidazol- oder Fusidinsäure-haltigen Salben. Bei schweren Verläufen ist auch der systemische Einsatz von Erythromycin möglich. Generell gilt es, die betroffenen Hautareale trocken zu halten (gründliches Abtrocken; für größere Hautfalten kann das Einlegen von Mullkompressen hilfreich sein).

Literatur

Einzelnachweise

  1. Andere Bakterien - Erythrasma. In: Otto Braun-Falco, Helmut Heinrich Wolff: Dermatologie und Venerologie. Springer, 2005, ISBN 3-540-40525-9, S. 115. (bei Google-books)
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу
Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erythrasma — Classification et ressources externes CIM 10 L08.1 CIM 9 039.0 DiseasesDB …   Wikipédia en Français

  • Erythrasma — (griech.), eine meist in der Leisten oder Achselgegend besonders bei Männern auftretende kontagiöse Hauterkrankung, bei der ein in der Epidermis massenhaft wuchernder Pilz, Microsporon minutissimum (dem oft auch Leptothrix epidermadis Bizz. et… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erythrasma — (grch.), ansteckende Hautkrankheit der Leisten und Achselgegend, hervorgerufen durch einen Pilz (Microsporon minutissĭmum) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • érythrasma — ● érythrasma nom masculin Dermatose caractérisée par des placards rouges finement squameux, plus fréquente dans le sexe masculin, siégeant aux plis inguinaux, aux bourses, plus rarement aux aisselles, et due à un bacille Gram positif, le… …   Encyclopédie Universelle

  • Erythrasma — DiseaseDisorder infobox Name = Erythrasma ICD10 = ICD10|L|08|1|l|00 ICD9 = ICD9|039.0 ICDO = Caption = OMIM = MedlinePlus = 001470 eMedicineSubj = derm eMedicineTopic = 140 DiseasesDB = 29630 MeshID = D004894 Erythrasma is a skin disease that can …   Wikipedia

  • erythrasma — ▪ dermatology       a superficial skin infection marked by reddish brown scaly patches and attributed to the bacterium Corynebacterium minutissimum. The lesions are generally seen on the inner sides of the thighs, in the scrotum, in the toe webs …   Universalium

  • erythrasma — An eruption of well circumscribed reddish brown patches, in the axillae and groins especially, due to the presence of Corynebacterium minutissimum in the stratum corneum. [G. erythraino, to redden] * * * er·y·thras·ma .er ə thraz mə n a chronic… …   Medical dictionary

  • Erythrasma — Baerensprungsche Krankheit; Zwergflechte * * * Erythrạsma   das, s/...men oder ta, durch Bakterien (Corynebacterium minutissimum) hervorgerufene, meist bei Männern auftretende, kaum ansteckende Hautkrankheit, bei der sich in Leisten und… …   Universal-Lexikon

  • Erythrasma — Ery|thrạsma [zu gr. ἐρυϑρος = rot] s ; s, ...men od. ta: Zwergflechte, chronische Pilzerkrankung der Haut mit Bildung bräunlichroter, abschuppender Hautflecken …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Erythrasma — Ery|thras|ma das; s, ...men <zu gr. erythrós »rot«> Zwergflechte (bräunlich rote Flecken bildende Pilzerkrankung der Haut; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”