Eurysakes

Eurysakes

Eurysakes (griechisch Εὐρυσάκης = Breitschild) war in der griechischen Mythologie der Sohn des Ajax und der Kriegsgefangenen Tekmessa. Er wird manchmal als Bruder und manchmal als Vater des Philaios bezeichnet.[1] Seinen Namen übernahm er vom berühmten Schild seinen Vaters. In der Tragödie Aias des Dichters Sophokles war dies der einzige Gegenstand, den Ajax seinem Sohn übergab, bevor er Selbstmord beging. Nach dem Tod des Vaters wurde Eurysakes von Ajax' Bruder Teukros erzogen. Eurysakes wurde Nachfolger seines Großvaters Telamon als König von Salamis. Laut attischer Sage übergaben Eurysakes und Philaios später die Insel an die Athener, wofür sie das attische Bürgerrecht erhielten. Eurysakes siedelte daraufhin in Attika in der Gemeinde Melite. Dort erhielt er später in einem eigenen Heiligtum, dem Eurysakeion, kultische Verehrung, weil er der Ahnherr des Geschlechts der Salaminier gewesen sei.[2]

Sophokles schrieb eine Tragödie „Eurysakes“, die aber nicht erhalten ist.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Pausanias, Reisen in Griechenland, 1, 35, 2.
  2. Plutarch, Solon, 10, 2.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eurysăkes — Eurysăkes, Sohn des Telamoniers Ajax u. der Tekmessa, König zu Ägina, wurde dort u. in Athen als Heros verehrt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eurysǎkes — Eurysǎkes, Sohn des salaminischen Ajax und der Tekmessa, wurde in Athen als Heros verehrt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Telamon — (altgriechisch: Τελαμών) war in der griechischen Mythologie König von Salamis und Sohn des Aiakos, des Königs von Ägina und der Endeis. Er war ein Bruder von Peleus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Mythen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Sparta — Omega Inhaltsverzeichnis 1 Ὦ ἄνδρες Ἀθηναῖοι. 2 Ὦ γάμοι, γάμοι …   Deutsch Wikipedia

  • Alcibiades — Idealportrait des Alkibiades (Marmorbüste, 4. Jh. v. Chr.) Alkibiades (gr. Ἀλκιβιάδης; * um 450 v. Chr. in Athen; † 404 v. Chr. in Phrygien) war ein bedeutender athenischer …   Deutsch Wikipedia

  • Fass ohne Boden — Pi Inhaltsverzeichnis 1 πάθει μάθος 2 Παθήματα μαθήματα …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Phrasen/Omega — Omega Inhaltsverzeichnis 1 Ὦ ἄνδρες Ἀθηναῖοι …   Deutsch Wikipedia

  • Salamis (Insel) — Gemeinde Salamina Δήμος Σαλαμίνος …   Deutsch Wikipedia

  • Tekmessa (Mythologie) — Die phrygische Prinzessin Tekmessa war die Tochter des Teuthras. Aias (Ajax) tötete ihren Vater und nahm sie als Kriegsbeute mit sich. Er verliebte sich später in sie und behandelte sie wie seine Gattin. Eine Heirat kam wegen ihrer nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Philaios (Athen) — Philaios (griechisch Φίλαιος) war in der griechischen Mythologie der Sohn von Ajax dem Großen, der Bruder von Eurysakes und der letzte Herrscher der Insel Ägina.[1] Andere Quellen bezeichnen ihn als den Sohn von Eurysakes und Enkel von Ajax… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”