Flädlesuppe

Flädlesuppe
Frittatensuppe
Herstellung von Flädle aus gerollten Pfannkuchen

Flädlesuppe (auch Frittatensuppe) ist ein Gericht aus einer Fleischbrühe von Rindfleisch mit Streifen von Eierkuchen als Einlage.

Zur Vorbereitung werden aus einem leicht flüssigen Teig dünne Eierkuchen gebacken. Diese werden nach dem Auskühlen zusammengerollt und in Streifen geschnitten. Kurz vor dem Servieren gibt man sie in die Teller oder Tassen, und füllt darauf die Brühe.

Alternative Bezeichnungen

  • Deutschland: In der Schwäbischen und Badischen Küche bezeichnet man das Gericht als Flädle- oder Flädlessuppe. In anderen Teilen von Deutschland als Pfannkuchensuppe, abgeleitet von der regionalen Bezeichnung für Eierkuchen. In jüdischen Kochrezepten wird sie Fanzelsuppe genannt, wobei die Eierkuchen auch rautenförmig geschnitten sein können.
  • Österreich: In der Wiener Küche und weiten Teilen Österreichs bezeichnet man das Gericht als Frittatensuppe. In Vorarlberg wird daneben die Bezeichnung Flädlesuppe verwendet.
  • Schweiz: Im alemannischsprachigen Landesteil wird das Gericht als Flädlisuppe bezeichnet.
  • Italien: Ein ähnliches Gericht heißt dort Brodo con Tagliolini di Crepes, wobei im Unterschied zu anderen Varianten Hühnerbrühe verwendet wird.
  • Frankreich: In der französischen Küche und der davon beeinflussten internationalen Küche anderer Länder bezeichnet man das Gericht als Consommé Célestine. Häufig werden dabei dem Teig frischgehackte Kräuter zugegeben.
  • Ungarn: Nach der Einlage heißt sie in Ungarn palacsintatésztaleves.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flädlesuppe — Fläd|le|sup|pe, die: Suppe mit Flädle. * * * Fläd|le|sup|pe, die: Suppe mit Flädle …   Universal-Lexikon

  • Flädlesuppe — Fläd|le|sup|pe …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schwäbische Küche — Die schwäbische Küche ist im Gegensatz zur französisch beeinflussten badischen Küche eher einfach und bodenständig. Sie ist beheimatet im Schwabenland, das große Teile Württembergs umfasst, die Region Bayerisch Schwaben sowie das bis ins… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwäbischer Kartoffelsalat — Die Schwäbische Küche ist im Gegensatz zur französisch beeinflussten Badischen Küche eher einfach und bodenständig. Sie ist beheimatet im Schwabenland, das große Teile Württembergs umfasst, die Region Bayerisch Schwaben sowie das bis ins… …   Deutsch Wikipedia

  • Apfelpfannkuchen — 2 Eierkuchen: mit Zucker und Zimt und gerollt mit Schokoladencreme Eierkuchen – regional auch Pfann(en)kuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett), Crêpes (aus dem Französischen) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Badische Küche — Die badische Küche gilt als eine der besten in Deutschland. Baden weist für Deutschland die höchste regionale Dichte an Sterne Restaurants auf; ähnlich wie das benachbarte Elsass für Frankreich[1]. Baden hatte naturräumlich durch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Eierpfannkuchen — 2 Eierkuchen: mit Zucker und Zimt und gerollt mit Schokoladencreme Eierkuchen – regional auch Pfann(en)kuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett), Crêpes (aus dem Französischen) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Eierpuffer — 2 Eierkuchen: mit Zucker und Zimt und gerollt mit Schokoladencreme Eierkuchen – regional auch Pfann(en)kuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett), Crêpes (aus dem Französischen) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Flädle — 2 Eierkuchen: mit Zucker und Zimt und gerollt mit Schokoladencreme Eierkuchen – regional auch Pfann(en)kuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett), Crêpes (aus dem Französischen) und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehlpfannekuchen — 2 Eierkuchen: mit Zucker und Zimt und gerollt mit Schokoladencreme Eierkuchen – regional auch Pfann(en)kuchen, Eierpfannkuchen, Palatschinken, Flädle, Eierpuffer, Omelettes (in Analogie zur Eierspeise Omelett), Crêpes (aus dem Französischen) und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”