Foetz

Foetz
Foetz in der politischen Karte

Foetz (luxemburgisch Féiz) ist ein Dorf im Süden Luxemburgs mit 465 Einwohnern. Es gehört zur Gemeinde Monnerich (lux. Monnerech; frz. Mondercange), nördlich von Esch-sur-Alzette.

In Foetz liegen eines der größten Gewerbegebiete Luxemburgs und mehrere Einkaufszentren.

Weblinks

49.526.0097222222222

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Foetz — ( lb. Féiz) is a small town located in the commune of Mondercange, in south western Luxembourg. As of 2005, the town s population has numbered around 465 inhabitantsFact|date=October 2008 …   Wikipedia

  • Foetz —   Foetz …   Wikipédia en Français

  • Hotel de Foetz — (Фоетц,Люксембург) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Rue de l Avenir, 1, 3895 Фоетц, Л …   Каталог отелей

  • Benoit Joachim — Benoît Joachim (* 14. Januar 1976 in Foetz) ist ein luxemburgischer Radrennfahrer. Sein Halbbruder Aurélien spielt in der luxemburgischen Fußballnationalmannschaft und bei den Amateuren von Alemannia Aachen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Mondercange — Monnerech   Commune   The church …   Wikipedia

  • Autoroute 13 (Luxemburg) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/LU A Autoroute A 13 in Luxemburg …   Deutsch Wikipedia

  • Mondercange — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Monnerech — Wappen Karte Basisdaten Distrikt …   Deutsch Wikipedia

  • Pontpierre (Luxemburg) — Steinbrücken (lux.: Steebrécken, fr.: Pontpierre) ist ein luxemburgisches Dorf mit zirka 1.000 Einwohnern in der Gemeinde Monnerich. Das Dorf wird von dem Fluss Mess durchflossen. Die örtliche Schule wird von Kindern aus den umliegenden… …   Deutsch Wikipedia

  • Steebrécken — Steinbrücken (lux.: Steebrécken, fr.: Pontpierre) ist ein luxemburgisches Dorf mit zirka 1.000 Einwohnern in der Gemeinde Monnerich. Das Dorf wird von dem Fluss Mess durchflossen. Die örtliche Schule wird von Kindern aus den umliegenden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”