Francesco Azopardi

Francesco Azopardi

Francesco Az(z)opardi (* 5. Mai 1748 in Notabile; † 6. Februar 1809 in Rabat) war ein maltesischer Komponist und Musiktheoretiker.

Azopardi erhielt seine musikalische Ausbildung auf Malta und während seines Aufenthaltes von 1763 bis 1774 in Neapel. Er wirkte an der Kathedrale von Mdina und seit 1789 auch an der St.-Johannes-Co-Kathedrale in Valletta.

Von ihm sind ein Oratorium (La passione di Cristo), mehrere Messen und Instrumentalwerke überliefert. Bekannt wurde er vor allem durch sein Werk Il Musico Prattico, das 1786 in der französischen Übersetzung von Nicolas-Étienne Framéry (Le Musicien Pratique) erschien.

Literatur

  • Spiridion Vincent Buhagiar, Francesco Azopardi (1748-1809): A Maltese Classical Composer, Theorist, and Teacher, Mediterranean Institute, Universität Malta, Msida, Malta, 1999, Dissertation

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Francesco Azopardi — (or Azzopardi) (b. May 5, 1748, Notabile d. Feb. 1809, Rabat) was a Maltese composer and music theorist.Azopardi received his musical training in Malta and during his stay from 1763 to 1774 in Naples. He worked at the Cathedral of Mdina, and from …   Wikipedia

  • Azopardi — Francesco Az(z)opardi (* 5. Mai 1748 in Notabile; † 6. Februar 1809 in Rabat) war ein maltesischer Komponist und Musiktheoretiker. Azopardi erhielt seine musikalische Ausbildung auf Malta und während seines Aufenthaltes von 1763 bis 1774 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/A — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Komponisten — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Feber — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Isouard — Nicolas Isouard (Nicolo Isouard * 6. Dezember 1775 in Mosta, Malta; † 23. März 1818 in Paris) war ein maltesischer Komponist französischer Herkunft. Nicolas Isouard Isouard studierte in Valletta bei Francesco Azopardi, in Palermo …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Az — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nicolo Isouard — Nicolas Isouard (Nicolo Isouard * 6. Dezember 1775 in Mosta, Malta; † 23. März 1818 in Paris) war ein maltesischer Komponist französischer Herkunft. Nicolas Isouard Isouard studierte in Valletta bei Francesco Azopardi, in Palermo …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Februar — Der 6. Februar ist der 37. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 328 Tage (in Schaltjahren 329 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1809 in music — Events Classical Music *Ludwig van Beethoven Piano concerto no. 5 ( Emperor ) *François Joseph Gossec Symphonie à 17 parties Opera*Gaspare Spontini Fernand Cortez Births *January 20 Sebastián Iradier, composer (d. 1865) *February 3 Felix… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”