Frank Kobina Parkes

Frank Kobina Parkes

Frank Ernest Kobina Parkes (* 1932; † 2004) war ein ghanaischer Journalist, Rundfunksprecher und Autor. Seine Ausbildung fand in Accra, Ghana sowie in Sierra Leone statt.

Seine Tätigkeit begann er bei einer Zeitung um jedoch schnell zu Radio Ghana als Rundfunksprecher (1955). In der Folgezeit wurde er Vorsitzender der Ghana society of writers (ghanaische Gesellschaft für Schriftsteller).

Sein erstes Werk waren Gedichte in einem Gedichtband aus dem Jahr 1965 unter dem Titel Songs from the Wilderness. Seine Arbeit hat eine Tendenz zur romantischen Ausdrucksweise und basiert auf dem Leben in Afrika, umschreibt die Tänze, die Kultur aber auch die Last der kolonialen Vergangenheit. Einige sehen seine Arbeit beeinflusst vom senegalesischen Schriftsteller David Diop. Seine Arbeiten wurden lediglich unter seinem Namen nur in einem Gedichtband veröffentlicht und ansonsten in Sammlungen ghanaischer und afrikanischer Schriftsteller, von denen Kachikali (1971) und Messages (1971) die bekanntesten sind.

In den 1970ern arbeitete Parks für das ghanaische Ministerium für Information in Accra.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Parkes, Frank Kobina — ▪ Ghanaian author in full  Francis Ernest Kobina Parkes   born 1932, Korle Bu, Gold Coast [now Ghana]       journalist, broadcaster, and widely anthologized poet whose style and great confidence in the future of Africa owe much to the Senegalese… …   Universalium

  • Parkes — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Parkes (1813−1890), englischer Metallurge und Erfinder Broc Parkes (* 1981), australischer Motorradrennfahrer Frank Kobina Parkes, ghanaischer Journalist und Autor Henry Parkes (1815–1896), aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pan–Par — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ghana — Ghanaian, Ghanian /gah nee euhn, gan ee /, n., adj. /gah neuh, gan euh/, n. 1. a republic in West Africa comprising the former colonies of the Gold Coast and Ashanti, the protectorate of the Northern Territories, and the U.N. trusteeship of… …   Universalium

  • List of African writers by country — This is a list of prominent and notable writers from Africa, including poets, novelists, children s writers, essayists, and scholars, listed by country. Algeria *Jean Amrouche (1907 ndash;1962) *Marguerite Taos Amrouche (1913 ndash;1976) *Rachid… …   Wikipedia

  • Liste ghanaischer Schriftsteller — Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Auteurs africains — Liste d écrivains africains par pays Sommaire 1 Afrique du Sud 2 Algérie 3 Angola 4 Bénin 5 Botswana …   Wikipédia en Français

  • Liste D'écrivains Africains Par Pays — Sommaire 1 Afrique du Sud 2 Algérie 3 Angola 4 Bénin 5 Botswana …   Wikipédia en Français

  • Liste d'auteurs africains — Liste d écrivains africains par pays Sommaire 1 Afrique du Sud 2 Algérie 3 Angola 4 Bénin 5 Botswana …   Wikipédia en Français

  • Liste d'ecrivains africains par pays — Liste d écrivains africains par pays Sommaire 1 Afrique du Sud 2 Algérie 3 Angola 4 Bénin 5 Botswana …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”