Frank Kolb

Frank Kolb
Frank Kolb beim Vortrag über Antike Globalisierung (2008)

Frank Kolb (* 27. Februar 1945 in Rheinbach-Merzbach) ist ein deutscher Althistoriker.

Kolb, der 1970 an der Universität Bonn promoviert wurde und sich nach einem zweijährigen Aufenthalt in den USA (Princeton) 1975 an der FU Berlin habilitierte, war von 1977 bis 1986 Ordinarius für Alte Geschichte an der Universität Kiel, bevor er einen Ruf an die Universität Tübingen annahm, wo er bis heute lehrt. Kolb, der auch archäologische Grabungen durchgeführt hat, gehört zu den profiliertesten Althistorikern Deutschlands und hat zu einer ganzen Reihe von Themengebieten - vom archaischen Griechenland bis zur römischen Spätantike - wichtige Arbeiten publiziert. Zu seinen Schülern zählen Martin Zimmermann, Jens-Uwe Krause, Hartwin Brandt, Christof Schuler und Hartmut Blum.

Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Kolb 2001 bekannt, als er sich mit dem Archäologen Manfred Korfmann eine zunehmend erbittert geführte Auseinandersetzung über Korfmanns Interpretation des Grabungsbefundes in Troja lieferte. Damit verbunden war die wissenschaftstheoretische Frage nach der Wertigkeit unterschiedlicher methodischer Zugangsweisen zur Ur- und Frühgeschichte. Während Kolbs Position bei den Althistorikern breite Zustimmung fand, war das Urteil von Archäologen und Vertretern anderer historischer Disziplinen differenzierter, was beim Troia-Symposium (2002) und in späteren Veröffentlichungen deutlich wurde. Spätestens mit dem Tod Korfmanns (2005) kam die Troja-Debatte weitgehend zum Erliegen.

1997 wurde er mit dem Max-Planck-Forschungspreis ausgezeichnet. Seit 1999 ist er ordentliches Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

Schriften

  • Agora und Theater, Volks- und Festversammlung, Berlin 1981.
  • Die Stadt im Altertum, München 1984.
  • Diokletian und die erste Tetrarchie. Improvisation oder Experiment in monarchischer Herrschaft?, Berlin 1987.
  • Rom. Die Geschichte der Stadt in der Antike, München 1995.
  • Herrscherideologie in der Spätantike, Berlin 2001.
  • Tatort »Troia«. Geschichte - Mythen - Politik, Ferdinand Schöningh, Paderborn 2010 ISBN 978-3-506-77009-7
  • Herausgeber: Lykische Studien, Bände 1-7, Bonn.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Frank Kolb — (born February 27, 1945 in Rheinbach, North Rhine Westphalia) is a German professor of ancient history at the Eberhard Karls University of Tübingen in Germany. He has been involved in a controversy over findings concerning the late Bronze Age in… …   Wikipedia

  • Kolb — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Kolb (1891–1963), deutscher Militär Alexander Kolb (* 1962), deutscher Unternehmer, Hochschullehrer und Motorsportler Alexander Kolb (* 1975), deutscher Politiker Angela Kolb (* 1963), deutsche… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolb — Origin, History, and Meaning: German, from Middle High German kolbe in various meanings. The main sense is ‘mace’ a heavy medieval war club with a spiked or flanged metal head, used to crush armor, or a ‘cudgel’ a short heavy club with a rounded… …   Wikipedia

  • Frank Morse (California attorney) — Frank Morse is a California businessman and attorney. His clientele previously included aviator and industrialist Howard Hughes, Saudi billionaire Adnan Khashoggi and American intelligence agent Larry J. Kolb. Morse graduated Phi Beta Kappa from… …   Wikipedia

  • Frank Murphy — Infobox Judge name = Frank Murphy imagesize = caption = office = Associate Justice of the United States Supreme Court termstart = February 5 1940 termend = July 19 1949 nominator = Franklin Delano Roosevelt appointer = predecessor = Pierce Butler …   Wikipedia

  • Ludwig Frank (SPD) — Ludwig Frank (* 23. Mai 1874 in Nonnenweier (Baden); † 3. September 1914 bei Baccarat in Lothringen) war Rechtsanwalt und Politiker der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Frank vertrat seine Partei unter anderem im Badischen Landtag… …   Deutsch Wikipedia

  • Clarence Kolb — De g. à d. : Rosalind Russell, Cary Grant, Billy Gilbert, Clarence Kolb et Gene Lockhart, dans La D …   Wikipédia en Français

  • Troia-Symposium — Als Troja Debatte oder Troja Diskussion wird eine Auseinandersetzung innerhalb der deutschen Altertumswissenschaft in Bezug auf die Erforschung des antiken Trojas bezeichnet, die besonders 2001/02 für Aufsehen sorgte. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Troja-Diskussion — Als Troja Debatte oder Troja Diskussion wird eine Auseinandersetzung innerhalb der deutschen Altertumswissenschaft in Bezug auf die Erforschung des antiken Trojas bezeichnet, die besonders 2001/02 für Aufsehen sorgte. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Troja-Debatte — Als Troja Debatte oder Troja Diskussion wird eine Auseinandersetzung innerhalb der deutschen Altertumswissenschaft in Bezug auf die Erforschung des antiken Trojas bezeichnet, die besonders 2001/02 für Aufsehen sorgte. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”