Immunsuppression

Immunsuppression

Immunsuppression bezeichnet einen Vorgang, der immunologische Prozesse unterdrückt.

Medizinisch ist das in der Regel relevant, wenn unerwünschte Reaktionen des Immunsystems gehemmt werden sollen, wie es zum Beispiel bei Autoimmunerkrankungen, nach Organtransplantationen oder bei starken allergischen Reaktionen der Fall sein kann.

Die Medikamente, die dafür eingesetzt werden, heißen Immunsuppressiva.

Daneben kann es auch nach körperlicher und psychischer Überlastung zu einer Herabsetzung von Immunparametern, wie die Zahl der Granulozyten, der natürlichen Killerzellen sowie der B- und T-Lymphozyten im Blut, kommen. Die immunsuppressive Wirkung von Stress konnte in Studien der Psychoneuroimmunologie nachgewiesen werden. In der Sportmedizin wird die immunologische Lücke nach hoher sportlicher Belastungen des Organismus, in der Infektionskrankheiten vermehrt festzustellen sind, Open-Window-Phänomen genannt.

Auch Tumorzellen können, beispielsweise als Folge des Antigen-Sheddings, eine Immunsuppresion bewirken.

Siehe auch

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Immunsuppression — Im|mun|sup|pres|si|on 〈f. 20; Med.〉 Unterdrückung einer immunologischen Reaktion * * * Immunsuppression,   künstlich herbeigeführte Unterdrückung oder Abschwächung der Immunreaktionen des Organismus zur Behandlung von Autoimmunkrankheiten und… …   Universal-Lexikon

  • Immunsuppression — Immu̱n|sup|pression, auch: Immuno|sup|pression w; , en: Abschwächung oder Unterdrückung einer Immunreaktion …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Immunsuppression — Im|mun|sup|pres|si|on die; , en: Unterdrückung einer immunologischen (b) Reaktion (z. B. bei Transplantationen; Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Immunsuppression — Im|mun|sup|pres|si|on (Medizin Unterdrückung einer immunologischen Reaktion) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Immunsuppressiv — Immunsuppression bezeichnet einen Vorgang, der immunologische Prozesse unterdrückt. Medizinisch ist das in der Regel relevant, wenn unerwünschte Reaktionen des Immunsystems etwa bei Autoimmunerkrankungen, nach Organtransplantationen oder bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Immunsuppressive Therapie — Immunsuppression bezeichnet einen Vorgang, der immunologische Prozesse unterdrückt. Medizinisch ist das in der Regel relevant, wenn unerwünschte Reaktionen des Immunsystems etwa bei Autoimmunerkrankungen, nach Organtransplantationen oder bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Astellas Pharma — Limited Rechtsform Kabushiki kaisha ISIN JP3942400007 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Abwehrkräfte — Als Immunsystem (vom lateinischen immunis eigentlich „steuerfrei“, im übertragenen Sinne unberührt, frei, rein) wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Es entfernt …   Deutsch Wikipedia

  • Abwehrsystem — Als Immunsystem (vom lateinischen immunis eigentlich „steuerfrei“, im übertragenen Sinne unberührt, frei, rein) wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Es entfernt …   Deutsch Wikipedia

  • Immunabwehr — Als Immunsystem (vom lateinischen immunis eigentlich „steuerfrei“, im übertragenen Sinne unberührt, frei, rein) wird das biologische Abwehrsystem höherer Lebewesen bezeichnet, das Gewebeschädigungen durch Krankheitserreger verhindert. Es entfernt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”