Inkubationszeit

Inkubationszeit

Die Inkubationszeit (lat. incubare = ausbrüten) ist die Zeit, die zwischen Infektion mit einem Krankheitserreger und Auftreten der ersten Symptome vergeht. Die Inkubationszeit kann – abhängig von der Krankheit – zwischen wenigen Stunden und einigen Jahrzehnten liegen (siehe auch Infektiologie).

Beispiele

Die Inkubationszeit kommt beispielsweise dadurch zustande, dass die Erreger sich zuerst an der Eintrittspforte beziehungsweise den regionären Lymphknoten vermehren, um dann über das Blut weitere Organe zu schädigen (generalisierte Infektion). So vermehrt sich zum Beispiel das Poliovirus in den lymphatischen Geweben des Verdauungstrakts (Enterovirus). Nach ein bis zwei Wochen kann es dann zu unspezifischen Symptomen wie Fieber und Gliederschmerzen kommen; dies ist dann die Inkubationszeit. Etwa eine halbe Woche später kann dann das volle Krankheitsbild der Kinderlähmung folgen.

Bei der Tollwut hängt die Dauer der Inkubationszeit von der Lokalisation des Bisses ab, mit dem das Virus übertragen wurde. Je länger sein Weg entlang der peripheren Nerven ins Gehirn, desto länger die Inkubationszeit.

Hinzu kommt, dass sich verschiedene Erreger unterschiedlich schnell und auf spezifische Weise im Körper vermehren (siehe Temperenz).

Bei Lokalinfektionen ist die Inkubationszeit entsprechend kurz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inkubationszeit — Sf Zeitraum zwischen Ansteckung und Ausbruch einer Infektionskrankheit per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Entlehnung. Übernahme von l. incubātio ( ōnis) das Brüten , zu l. incubāre bebrüten, niederlegen , zu l. cubāre liegen und l. in .    Ebenso… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Inkubationszeit — In·ku·ba·ti·ons·zeit [ tsi̯oːns ] die; Med; meist eine Inkubationszeit von + Zeitangabe der Zeitraum zwischen der Ansteckung mit einem Virus o.Ä. und dem Ausbrechen der Krankheit: Cholera hat eine Inkubationszeit von ein bis fünf Tagen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Inkubationszeit — In|ku|ba|ti|ons|zeit 〈f. 20〉 1. 〈Med.〉 Zeitspanne zwischen Ansteckung mit einer Infektionskrankheit u. ihrem Ausbruch 2. 〈Mikrobiol.〉 die Dauer der Inkubation (2) * * * In|ku|ba|ti|ons|zeit, die (Med.): Zeit zwischen der Ansteckung u. dem… …   Universal-Lexikon

  • Inkubationszeit — inkubacinis laikotarpis statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Laikotarpis nuo patogeninių mikroorganizmų patekimo į organizmą iki pirmųjų ligos požymių atsiradimo. Gali trukti nuo kelių valandų iki kelių mėnesių ar net metų (pvz …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Inkubationszeit — In|ku|ba|ti|ons|zeit 〈f.; Gen.: , Pl.: en; Med.〉 Zeit zwischen Ansteckung u. dem Auftreten der ersten Krankheitszeichen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Inkubationszeit — In|kubatio̱ns|zeit: Zeitspanne zwischen dem Eindringen bestimmter Krankheitserreger in den Organismus und dem Ausbruch der durch sie verursachten Infektionskrankheit …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Inkubationszeit — In|ku|ba|ti|ons|zeit die; , en: 1. Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch einer Krankheit (Med.). 2. Entwicklungszeit des Keimes im Vogelei (Biol.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Inkubationszeit — In|ku|ba|ti|ons|zeit (Medizin Zeit von der Infektion bis zum Ausbruch einer Krankheit) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Flughafen-Malaria — Klassifikation nach ICD 10 B50 Malaria tropica durch Plasmodium falciparum B51 Malaria tertiana durch Plasmodium vivax B52 …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafenmalaria — Klassifikation nach ICD 10 B50 Malaria tropica durch Plasmodium falciparum B51 Malaria tertiana durch Plasmodium vivax B52 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”