Juan Carlos Munoz

Juan Carlos Munoz
Muñoz auf dem Titel der Fußball-Fachzeitschrift El Gráfico (Dezember 1945)

Juan Carlos Muñoz (* 4. März 1919 in Avellaneda, Provinz Buenos Aires) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballnationalspieler. Mit der argentinischen Fußballnationalmannschaft gewann er die Copa América. Auf Vereinsebene war er in den 1940er Jahren bei CA River Plate Teil der legendären Máquina, einer der herausragenden Vereinsformationen der Fußballgeschichte, und gewann mit dem Klub vier Meisterschaften.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

Muñoz spielte ursprünglich in der Jugend des in seinem Heimatviertel, dem Industrievorort Avellaneda vor den Toren der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires angesiedelten CA Independiente, dem Verein, der Muñoz bis heute noch im Herzen am nächsten liegt. Von dort wechselt er 1939 noch als 19-Jähriger zum seinerzeit von Carlos Peucelle dominierten CA River Plate.

Die legendäre Máquina: Juan Carlos Muñoz, José M. Moreno, Adolfo Pedernera, Angel Labruna und Félix Lousteau

Dort spielte er sich schon bald als Rechtsaußen in die Stammformation und 1941 konnte er auch seine erste argentinische Meisterschaft feiern. Als 1942 die Geburtsstunde der Máquina, der Maschine, wie die außergewöhnlich spielstarke, den argentinischen Fußball jener Jahre dominierende Mannschaft von River Plate genannt wurde, schlug, war er ein integraler Bestandteil dieser Formation.

Muñoz war bekannt für seine Flankenläufe bis zur Ausline, von wo er mit seinen Hereingaben die großen Stars der Mannschaft, die zentralen Angriffsspieler Adolfo Pedernera, José Manuel Moreno und Angel Labruna meist mustergültig bediente. Auf Linksaußen vervollständigte Félix Loustau die Máquina.

Bis 1950 gewann Muñoz noch drei weitere Male den Titel des argentinischen Meisters. Insgesamt erzielte er in seinen 184 Ligakämpfen für River 39 Tore. 1951 wechselte er zum CA Platense in die nördliche Peripherie von Buenos Aires, wo er 1953, nach 39 Spielen mit 3 weiteren Treffern, seine Spielerkarriere beendete und anschließend noch eineinhalb Jahre als Trainer arbeitete.

Nationalmannschaft

Mit der argentinischen Nationalmannschaft gewann er 1945 in Santigao de Chile unter Trainer Guillermo Stábile die Copa América 1945. Insgesamt wurde er 11 Mal in die Nationalelf berufen und erzielte dabei 2 Tore.

Spätere Jahre

In späteren Jahren betätigte sich Juan Carlos Muñoz unter anderem als Sportjournalist für diverse Radiosender.

Muñoz ist seit dem Ableben von Félix Loustau 2003 der letzte Verbliebene der legendären Máquina.

Statistik

Vereine

Argentinische Fußballnationalmannschaft

Erfolge

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juan Carlos Muñoz — Muñoz auf dem Titel der Fußball Fachzeitschrift El Gráfico (Dezember 1945)  Spielerinformationen …   Deutsch Wikipedia

  • Juan Carlos Muñoz — Apodo Tomate Nacimiento 6 de mayo de 1919 …   Wikipedia Español

  • Juan Carlos Muñoz — was a footballer from Argentina who played right wing for River Plate, from 1939 to 1950, playing 184 games and scoring 39 goals. He was part of the River Plate team known as La Máquina ( the machine ) which dominated Argentine football in the… …   Wikipedia

  • Juan Carlos Muñoz — La Máquina : Juan C. Muñoz, José M. Moreno, Adolfo Pedernera, Angel Labruna et Félix Loustau Juan Carlos Muñoz (né le 6 mai 1919 à Avellaneda et mort le 22 novembre 2009) est un ancien footballeur argentin ayant joué… …   Wikipédia en Français

  • Juan Carlos Muñoz (futbolista chileno) — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Juan Quintero Muñoz — Compositor de cine español. (1903 1980). Biografía Juan Quintero Muñoz nació en Ceuta el 19 de junio de 1903. Su nacimiento en Ceuta fue accidental, ya que sus padres se encontraban allí tan sólo por motivos laborales, siendo su residencia habit …   Wikipedia Español

  • Carlos Muñoz — Saltar a navegación, búsqueda Carlos Muñoz puede referirse a: Carlos Muñoz (1919 1992), actor español; Carlos Muñoz Cobo (1961 ), futbolista español; Carlos Muñoz de Pablos (19?? ), pintor español; Carlos Muñoz Martínez (19?? 1993), futbolista… …   Wikipedia Español

  • Juan Carlos Mestre — (Villafranca del Bierzo, León, España, 15 de abril de 1957), poeta, grabador y ensayista español. Fue galardonado con Premio Nacional de Poesía (2009) por su obra La casa roja.[1] Contenido 1 Biografía …   Wikipedia Español

  • Juan María Muñoz y Manito — (* Cádiz, España; 4 de marzo de 1761 – † Madrid.; 10 de noviembre de 1848), militar español durante las Guerras Revolucionarias Francesas y la Guerra de la Independencia Española. A los 13 años de edad ingresa como cadete en el Regimiento de… …   Wikipedia Español

  • Juan Carlos Lueiza — Nombre Juan Carlos Lueiza Muñoz Nacimiento 13 de agosto de 1991 (20 años) , Chile Nacionalidad …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”