Juscelino-Kubitschek-Brücke

Juscelino-Kubitschek-Brücke
-15.823611111111-47.829444444444

f1

Juscelino-Kubitschek-Brücke
Juscelino-Kubitschek-Brücke
Blick vom Ostsee aus
Nutzung Kraftfahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger
Querung von Paranoá-See
Ort Brasília
Konstruktion asymmetrische Bogenbrücke mit aufgehängtem Fahrbahnträger
Gesamtlänge 1,2 Kilometer
Breite 24 Meter
Längste Stützweite 300 Meter
Höhe 18 Meter (maximal)
Baukosten 160 Mio. Real
Baubeginn 2000
Freigabe 15. Dezember 2002

Die Juscelino-Kubitschek-Brücke, auch Präsident JK-Brücke oder JK-Brücke (portugiesisch: Ponte JK), ist eine Brücke über den Paranoá-See im Süden der brasilianischen Hauptstadt Brasília. Sie verbindet den südlichen Teil São Sebastião Paranoá mit dem Plano Piloto und der zentral verlaufenden Eixo Monumental.

Juscelino Kubitschek Brücke bei Nacht

Die Brücke ist benannt nach den ehemaligen brasilianischen Präsidenten Juscelino Kubitschek de Oliveira, der in den 1950er Jahren Brasília als Hauptstadt anlegen ließ. In einem landesweit ausgeschriebenen Wettbewerb gewann im Dezember 1998 der Entwurf des Architekten Alexandre Chan. Die technische Ausführung übernahm Mário Vila Verde. Die Brücke erhielt 2003 den Preis für die beste Stahlkonstruktion der ABCEM,[1] der brasilianischen Vereinigung der Stahlkonstrukteure. Der Architekt Chan erhielt für das Bauwerk im selben Jahr die Gustav-Lindenthal-Medaille der International Bridge Conference.[2] Die drei zueinander versetzt angeordneten asymmetrischen Stahlbögen erheben sich an ihrem Scheitelpunkt 61 Meter über dem See.[3] An ihnen ist die Fahrbahntrasse über Tragseile aufgehängt.

Die Brücke überführt in beide Richtungen eine dreispurige Schnellstraße und verfügt am Rand über einen Fußgänger- und Fahrradstreifen. Sie besitzt Feldweiten von 300 Meter, 300 Meter und 250 Meter.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Melhores Obras com Aço: Ponte Juscelino Kubistchek em Brasília, DF
  2. Gewinner der Lindenthal-Medaille
  3. Juscelino-Kubitschek-Brücke. In: Structurae.
  4. Juscelino Kubitschek Bridge (pdf) – Projektbeschreibung auf ppaarquitetura.com

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juscelino Kubitschek de Oliveira — Juscelino Kubitschek Juscelino Kubitschek de Oliveira (* 12. September 1902 in Diamantina MG; † 22. August 1976 in der Nähe von Resende) war von 1956–1961 Staatspräsident von Brasilien. Der Name Kubitschek ist die Eindeutschung des Namens seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Juscelino Kubitschek — de Oliveira (* 12. September 1902 in Diamantina, Minas Gerais; † 22. August 1976 bei Resende, Rio de Janeiro) war von 1956–1961 Staatspräsident von Brasilien. Der Name Kubitschek ist die Eindeutschung des Namens s …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilia — 15.780277777778 47.9286111111111200Koordinaten: 15° 47′ S, 47° 56′ W …   Deutsch Wikipedia

  • Brasília — 15.780277777778 47.9286111111111200 Koordinaten: 15° 47′ S, 47° 56′ W …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der größten Bogenbrücken — Die Liste der größten Bogenbrücken ordnet Bogenbrücken nach der größten Spannweite ihrer Bögen (Entfernung zwischen den Widerlagern). Die Spannweite ist die am häufigsten verwendete Messgröße, um Bogenbrücken miteinander zu vergleichen. Die Liste …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Brasília — Aeroporto Internacional de Brasília – Presidente Juscelino Kubitschek …   Deutsch Wikipedia

  • Orthotropic deck — For other uses, see Deck. Fabricating an orthotropic deck section An orthotropic bridge or orthotropic deck is one whose deck typically comprises a structural steel deck plate stiffened either longitudinally or transversely, or in both directions …   Wikipedia

  • Leme (Rio de Janeiro) — Rio de Janeiro Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Rio de janeiro — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des 100 ponts en arc les plus grands au monde — Liste des ponts en arc les plus longs Cette liste des 100 ponts en arc les plus grands au monde recense les ponts en arc présentant les plus grandes portées (distance entre les piles de la travée principale), classées par ordre décroissant de… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”