Kantengewicht

Kantengewicht

Als Kantengewicht oder Gewicht einer Kante bezeichnet man in der Graphentheorie eine der entsprechenden Kante zugeordnete reelle Zahl.

Ein Graph besteht aus Knoten, die durch Kanten verbunden sind. Dabei wird eine Kante vollständig durch die beiden verbundenen Knoten beschrieben. Will man mit dem Graphen etwa Entfernungen berechnen, so benötigt man noch weitere Informationen zu jeder Kante, also zusätzliche Attribute. Hier kann das Kantengewicht bspw. die Entfernung zwischen zwei Städten modellieren, oder den maximalen Datenfluss.

Siehe auch Typen von Graphen in der Graphentheorie.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kruskal-Algorithmus — Der Algorithmus von Kruskal ist ein Algorithmus der Graphentheorie zur Berechnung minimaler Spannbäume von ungerichteten Graphen. Der Graph muss dazu zusätzlich zusammenhängend, kantengewichtet und endlich sein. Der Algorithmus stammt von Joseph… …   Deutsch Wikipedia

  • Algorithmus von Kruskal — Der Algorithmus von Kruskal ist ein Algorithmus der Graphentheorie zur Berechnung minimaler Spannbäume von ungerichteten Graphen. Der Graph muss dazu zusätzlich zusammenhängend, kantengewichtet und endlich sein. Der Algorithmus stammt von Joseph… …   Deutsch Wikipedia

  • Abstand (Graphentheorie) — Dieses Stichwortverzeichnis enthält kurze Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten graphentheoretischen Begriffen. A Abstand Siehe: Distanz. Achromatische Zahl Die achromatische Zahl ψ(G) eines Graphen G ist die größte Zahl k, für die G… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazent — Dieses Stichwortverzeichnis enthält kurze Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten graphentheoretischen Begriffen. A Abstand Siehe: Distanz. Achromatische Zahl Die achromatische Zahl ψ(G) eines Graphen G ist die größte Zahl k, für die G… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazenz — Dieses Stichwortverzeichnis enthält kurze Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten graphentheoretischen Begriffen. A Abstand Siehe: Distanz. Achromatische Zahl Die achromatische Zahl ψ(G) eines Graphen G ist die größte Zahl k, für die G… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazenz (Graphentheorie) — Dieses Stichwortverzeichnis enthält kurze Definitionen und Erklärungen zu den wichtigsten graphentheoretischen Begriffen. A Abstand Siehe: Distanz. Achromatische Zahl Die achromatische Zahl ψ(G) eines Graphen G ist die größte Zahl k, für die G… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazenzliste — Für die Repräsentation von Graphen im Computer gibt es im wesentlichen zwei gebräuchliche Formen, die Adjazenzmatrix und die Adjazenzliste. Alternative Bezeichnungen sind Nachbarschaftsmatrix und Nachbarschaftsliste. Die Bedeutung der beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazenzmatrix — Für die Repräsentation von Graphen im Computer gibt es im wesentlichen zwei gebräuchliche Formen, die Adjazenzmatrix und die Adjazenzliste. Alternative Bezeichnungen sind Nachbarschaftsmatrix und Nachbarschaftsliste. Die Bedeutung der beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Adjazenzmatrix (Graphentheorie) — Für die Repräsentation von Graphen im Computer gibt es im wesentlichen zwei gebräuchliche Formen, die Adjazenzmatrix und die Adjazenzliste. Alternative Bezeichnungen sind Nachbarschaftsmatrix und Nachbarschaftsliste. Die Bedeutung der beiden… …   Deutsch Wikipedia

  • Algorithmus von Jarnik, Prim und Dijkstra — Der Algorithmus von Prim dient der Berechnung eines minimalen Spannbaumes in einem zusammenhängenden, ungerichteten, kantengewichteten Graphen. Der Algorithmus wurde 1930 von dem tschechischen Mathematiker Vojtěch Jarník entwickelt. 1957 wurde er …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”