Karis

Karis
Ehemaliges Wappen von Karis

Karis [ˈkɑːrɪs], finn. Karjaa [ˈkɑrjɑː], ist eine ehemals selbstständige Stadt im Süden Finnlands. Heute gehört Karis verwaltungsmäßig zur Stadt Raseborg, welche Anfang 2009 durch den Zusammenschluss der Städte Ekenäs und Karis sowie der Gemeinde Pohja entstand.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Bevölkerung

Karis liegt in der Landschaft Uusimaa 70 Kilometer westlich der Hauptstadt Helsinki nicht weit von der Küste. Karis ist Endbahnhof der S-Bahn Helsinki. Viele Einwohner pendeln zur Arbeit in die Hauptstadt. Auch die Hochgeschwindigkeitszüge von Helsinki nach Turku halten am Bahnhof von Karis. Zudem liegt Karis an der Königsstraße, dem alten Weg der schwedischen Könige von Turku nach Viborg. Heute ist die Königsstraße eine touristische Route.

Die Stadt Karis hatte eine Fläche von 214,76 km² (davon 17,94 km² Binnengewässer).[1] Außer dem eigentlichen Ort (taajama) Karis gehörten zum administrativen Stadtgebiets auch Teile des ländlichen Umlands. Die Einwohnerzahl der Stadt betrug zuletzt 9.155,[2] davon 61 % Finnlandschweden. Karis war offiziell zweisprachig mit Schwedisch als Mehrheits- und Finnisch als Minderheitssprache.

Geschichte

Die Kirche von Karis

Die erste urkundliche Erwähnung von Karis stammt aus dem Jahr 1326. Im Mittelalter war Karis dank der Burgen Raseborg, Grabbacka und Junkarsborg einer der wichtigsten Orte in Uusimaa. Die Burg Raseborg befindet sich heute auf dem Gebiet von Ekenäs, die Ruinen der beiden anderen Burgen können in Karis besichtigt werden. Grabbacka wurde ende des 15. Jahrhunderts erbaut und 1672 durch einen Brand zerstört. Die Burg Junkarsborg war aus Holz gebaut und stammt wahrscheinlich aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhundert, wurde aber schon um das Jahr 1400 aufgegeben. Die St.-Katharinen-Kirche von Karis wurde 1470 geweiht. Mitte des 16. Jahrhunderts gründete der schwedische König Gustav I. Wasa in Svartå (Mustio) auf dem Gebiet der Gemeinde Karis die erste Eisenhütte Finnlands. Sie ist bis heute in Betrieb. In Svartå entstand auch eine Holzkirche (1761) und ein Gutshof im Rokoko-Stil (1793). Die Gemeinde Karis wurde 1870 gegründet. Der Hauptort Karis löste sich 1930 als eigenständiger Marktflecken (köping / kauppala) von der umliegenden Landgemeinde Karis. 1969 wurde die Landgemeinde wieder in den Marktflecken eingemeindet, 1977 erhielt Karis den Status einer Stadt. 2009 endete die kommunale Selbstständigkeit von Karis mit der Eingemeindung nach Raseborg.

Einzelnachweise

  1. Stand 2008, Quelle: Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt)
  2. Stand 31. Dezember 2008. Quelle: Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister).

Weblinks

 Commons: Karis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
60.08333333333323.666666666667

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karis — Géographie Pays  Finlande Région Uusimaa Altitude   …   Wikipédia en Français

  • Karis — (pronounced|kɑːrɪs), or Karjaa (IPA|ˈkɑrjɑː] ) in Finnish, is a municipality of Finland.It is located in the province of Southern Finland and is part of the Uusimaa region. The municipality has a population of 8,977 (2004 12 31) and covers an… …   Wikipedia

  • karis — kãris dkt. Vištiena su kariù …   Bendrinės lietuvių kalbos žodyno antraštynas

  • karış — karış, I, 369; II, 365bkz: karı yünlü kumaş, III, 28 …   Divan-i Luqat-i it-Türk Dizini

  • karis — 1 kãris sm. (2) psn. 1. kariuomenė; kariuomenės įgula; kariuomenės stovykla; kariuomenės pulkas: Ir visas karis Sisero prapuolė iš ašminės (paraštėje aštrumo) kardo BBTeis4,15. Bet karis chaldėjų vijo karalių BB4Kar25,5. Tada pradėjo visas karis …   Dictionary of the Lithuanian Language

  • karış — is. Parmaklar birbirinden uzak duracak biçimde gergin duran elde, başparmak ve serçe parmakların uçları arasındaki açıklık Yürüyüp geçeceğim, basacağım yerlerin her bir karış mübarek toprağı benim için mukaddesti. H. R. Gürpınar Birleşik Sözler… …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Karis — Original name in latin Karis Name in other language Karis, Karja, Karjaa State code FI Continent/City Europe/Helsinki longitude 60.07178 latitude 23.66163 altitude 34 Population 8853 Date 2011 12 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Karis — Sp Kãris Ap Curry L JAV apyg. (N. Meksika, Oregonas) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Karis — Sp Kãrisas Ap Karis švediškai Ap Karjaa suomiškai L P Suomija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • KARIS — karissimae, karissimo …   Abbreviations in Latin Inscriptions

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”